Steam für Linux: Valve startet die offene Beta
Steam für Linux (Bild: Screenshot Golem.de)

Steam für Linux Valve startet die offene Beta

Ab sofort kann jeder Spieler die Linux-Version von Steam ausprobieren. Außerdem hat Valve ein Update für den Client veröffentlicht, das eine ganze Reihe von Fehlern korrigiert.

Anzeige

Anfang November 2012 hat Valve Software den geschlossenen Betatest von Steam für Linux gestartet. Jetzt sei die offene Betatestphase eröffnet, schreibt das Entwicklerstudio unter der Überschrift Ein frühes Weihnachtsgeschenk. In dem Artikel finden sich auch Links zu Seiten, auf denen ein Client zum Download bereitsteht, und zu Github, wo die Community Fehler melden und über die Software diskutieren soll.

Mit dem Start der offenen Beta hat Valve auch eine neue Version der Client-Software veröffentlicht, in der Bugs ausgebessert worden sind. Unter anderem zwackt Steam nun deutlich weniger Leistung von der CPU ab, wenn Team Fortress 2 für Linux läuft.

Offiziell unterstützt Valve nur die 32-Bit-Variante von Ubuntu ab 12.04 LTS. Aber auch die Installation auf einem 64-Bit-System sollte erfolgreich verlaufen - vorausgesetzt, die notwendigen 32-Bit-Bibliotheken sind vorhanden. Das Softwarecenter bewältigt bei der Installation entsprechende Abhängigkeiten. Die Systemvoraussetzungen einiger Spiele im Store listen neben Ubuntu ganz offiziell weitere Distributionen auf.


Spitfire777 25. Dez 2012

Die Windowsspiele. Wine ist ja eine Bereitstellung einer Windows-Laufzeitumgebung. Linux...

widardd 22. Dez 2012

Das Problem habe ich jetzt schon. Da hilft auch kein LTS mehr, wenn Steam Glibc 2.15...

eiapopeia 22. Dez 2012

Ich gehören auch zu dieser Minderheit. Windows starte ich nur einmal im Jahr für die...

__destruct() 21. Dez 2012

Wirklich? Armes Deutsch.

FedoraUser 21. Dez 2012

Hab ich schon des längeren erledigt und gammle zur Zeit halt noch mit Wine durch die Gegend.

Kommentieren



Anzeige

  1. Anwendungsadministrator/IT-L- eiter (m/w)
    Wwe. Th. Hövelmann GmbH & Co. KG, Rees
  2. Manager (m/w) of End User Support Services
    CSM Deutschland GmbH, Bremen
  3. SAP Business Process Expert (m/w)
    Brüel & Kjaer Vibro GmbH, Darmstadt
  4. Senior Web-Entwickler (m/w)
    S Broker AG & Co. KG, Wiesbaden

 

Detailsuche


Folgen Sie uns
       


  1. Hoverboard

    Schweben wie Marty McFly

  2. Nepton 120XL und 240M

    Cooler Master macht Wasserkühlungen leiser

  3. Deutsche Telekom

    Umstellung auf VoIP oder Kündigung erst ab 2017

  4. HTC

    Desire 820 Mini mit Quad-Core-Prozessor und 5-Zoll-Display

  5. Merkel auf IT-Gipfel

    Netzneutralität wird erst im Glasfasernetz wichtig

  6. Elektromobilität

    Die Chipkarte für die Ladesäule

  7. Next Century Cities

    32 US-Städte wollen Glasfaserausbau selbst machen

  8. Azure-Server

    Microsoft und Dell bringen Cloud in a Box

  9. GNU

    Emacs 24.4 mit integriertem Browser

  10. IT-Gipfel 2014

    De Maizière nennt De-Mail "nicht ganz zufriedenstellend"



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de



Schenker XMG P505 im Test: Flaches Gaming-Notebook mit überraschender GTX 970M
Schenker XMG P505 im Test
Flaches Gaming-Notebook mit überraschender GTX 970M
  1. Geforce GTX 980M und 970M Maxwell verdoppelt Spielgeschwindigkeit von Notebooks
  2. Toughbook CF-LX3 Panasonics leichtes Notebook mit der Lizenz zum Runterfallen
  3. Entwicklung vorerst eingestellt Notebooks mit Touch-Displays sind nicht gefragt

Dell Latitude 12 Rugged Extreme im Test: Convertible zum Fallenlassen
Dell Latitude 12 Rugged Extreme im Test
Convertible zum Fallenlassen
  1. Lenovo Neues Thinkpad Helix wird dank Core M lüfterlos
  2. PLA, ABS und Primalloy 3D-Druckermaterial und M-Discs von Verbatim
  3. Samsung Curved Display Gebogener 21:9-Monitor für PCs

Kazam Tornado 348 ausprobiert: Das dünnste Smartphone der Welt hat ein versichertes Display
Kazam Tornado 348 ausprobiert
Das dünnste Smartphone der Welt hat ein versichertes Display

    •  / 
    Zum Artikel