Für Steam unter Linux gibt es jetzt Counter-Strike: Source.
Für Steam unter Linux gibt es jetzt Counter-Strike: Source. (Bild: Steam/Screenshot: Golem.de)

Steam für Linux Counter-Strike Source erhältlich

In Steam für Linux steht jetzt auch Counter-Strike: Source zum Download bereit. Counter-Strike: Source setzt auf der verbesserten Grafik-Engine in Left for Dead 2 auf. Weder Half-Life 2 noch Left for Dead 2 sind aber bislang für Linux erhältlich.

Anzeige

Mit Counter-Strike: Source erweitert Valve sein Spielangebot unter Linux. Der Nachfolger des bereits Mitte Januar 2013 für Linux veröffentlichten Counter-Strike 1.6 setzt auf die verbesserte Grafik-Engine Source und die Physik-Engine Havok, die auch in Half-Life 2 und Left for Dead 2 zum Einsatz kommt.

  • Counter-Strike: Source läuft auch unter Linux. (Bild: Valve)
  • Counter-Strike: Source läuft auch unter Linux. (Bild: Valve)
  • Counter Strike: Source läuft auch unter Linux. (Bild: Valve)
  • Counter Strike: Source läuft auch unter Linux. (Bild: Valve)
Counter-Strike: Source läuft auch unter Linux. (Bild: Valve)

Indes ist es nicht das erste Spiel, das Valve für Linux mit der Grafik-Engine Source veröffentlicht: Der Free-to-Play-Shooter Team Fortress 2 ist ebenfalls seit geraumer Zeit für Linux-Spieler erhältlich. An der Portierung von Left for Dead 2 (LFD2) arbeiten die Valve-Entwickler hingegen noch. Erste Benchmarks sollen allerdings belegen, dass das LDF2 unter Ubuntu höhere fps-Raten erzielt als unter Windows.

Im Januar 2013 hatte Valve die beiden über zehn Jahre alten Spiele Half-Life und Counter-Strike für Steam unter Linux veröffentlicht, die noch die Grafik-Engine Goldsource verwendeten.

Linux bevorzugt

Valve wirbt derweil nicht nur für Steam, sondern verstärkt auch für Ubuntu. Auf seiner Webseite ruft der Spielehersteller sogar dazu auf, Ubuntu zu installieren und auszuprobieren. Möglicherweise will Valve seine Spiele auch zunächst auf Linux testen, denn Valve plant, auf seiner Steam-Box ebenfalls Linux als Betriebssystem einzusetzen.

Über Windows 8 äußerte sich Valve-Chef Gabe Newell mehrfach kritisch. Zunächst ging es Newell um den Windows Store, denn dieser "zerstöre" die Gewinnmargen der Softwarehersteller. Außerdem findet er Windows 8 schlicht nicht nutzbar. Es schade auch der gesamten PC-Branche: Eigentlich sollte ein neues Betriebssystem die Umsätze um 40 Prozent beflügeln und sie nicht um 20 Prozent nach unten ziehen, sagte Newell.

In einem ersten Praxistest ließ sich das Spiel problemlos installieren und für einige Stunden fehlerfrei spielen. Wer das Spiel noch nicht unter Windows erworben hat, kann es im Steam Shop für 20 Euro erwerben.


Lord Gamma 08. Feb 2013

MS versucht irgendwelche Hardware zu bedienen? Ich bitte dich, lies bitte mal folgenden...

Scorcher24 08. Feb 2013

Das ist kein Bug. Das ist by design, da die Valve Spiele noch nicht mit dem neuen...

DeMonToll 07. Feb 2013

Kenn ich gut, wobei Dota2 eigentlich schon ganz gut über Wine läuft^^. so long DeMon

Kommentieren



Anzeige

  1. Embedded Software Entwickler (m/w)
    e.solutions GmbH, Ulm
  2. Projektmanager (m/w) Strukturen & Prozesse
    über Konstroffer & Partner Personalmarketing KG, Norddeutschland
  3. Angestellter (m/w) für Systembetreuung
    Villeroy & Boch AG, Merzig bei Saarbrücken / Trier
  4. IT-Administrator Second Level Support (m/w)
    Honda R&D Europe (Deutschland) GmbH über PME - Personal- und Managemententwicklung, Offenbach am Main

 

Detailsuche


Hardware-Angebote
  1. PCGH-Professional-PC GTX970-Edition
    (Core i7-4790K + Geforce GTX 970)
  2. TIPP: Amazon Fire TV
    84,00€
  3. Angebote der Woche bei Notebooksbilliger
    (u. a. Samsung Galaxy Tab 4 für 239,90€, Bosch IXO IV für 39,90€)

 

Weitere Angebote


Folgen Sie uns
       


  1. Guardians of Peace

    Sony-Hack wird zum Politikum

  2. Urheberrecht

    Flickr Wall Art nutzt keine CC-Bilder mehr

  3. Rohrpostzug

    Hyperloop entsteht nach Feierabend

  4. IT-Bereich

    China will ausländische Technik durch eigene ersetzen

  5. Chaton

    Samsung schaltet seinen Messenger ab

  6. Lehrreiche Geschenke

    Stille Nacht, Bastelnacht

  7. Samsung NX300

    Unabhängige Firmware verschlüsselt Fotos

  8. Arbeiter in China

    BBC findet schlechte Arbeitsbedingungen bei Apple-Zulieferer

  9. Misfortune Cookie

    Sicherheitslücke in Routern angeblich weit verbreitet

  10. Deutscher Entwicklerpreis 2014 Summit

    Das dreifache Balancing für den E-Sport



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de



Netzverschlüsselung: Mythen über HTTPS
Netzverschlüsselung
Mythen über HTTPS
  1. Websicherheit Chrome will vor HTTP-Verbindungen warnen
  2. SSLv3 Kaspersky-Software hebelt Schutz vor Poodle-Lücke aus
  3. TLS-Verschlüsselung Poodle kann auch TLS betreffen

ROM-Ecke: Pac Man ROM - Android gibt alles
ROM-Ecke
Pac Man ROM - Android gibt alles
  1. ROM-Ecke Slimkat - viele Einstellungen und viel Schwarz

Security: Smarthomes, offen wie Scheunentore
Security
Smarthomes, offen wie Scheunentore
  1. Software-Plattform Bosch und Cisco gründen Joint Venture für Smart Home
  2. Pantelligent Die funkende Bratpfanne
  3. Smarthome Das intelligente Haus wird nie fertig

    •  / 
    Zum Artikel