Anzeige
Das Linux-Team von Valve startet die Betaphase.
Das Linux-Team von Valve startet die Betaphase. (Bild: Larry Ewing/Valve)

Steam für Linux Betatester werden über Umfrage ermittelt

Statt einer einfachen Registrierung bittet Valve zur Teilnahme an einer Umfrage, um die Linux-Client-Beta zu testen. Valve möchte zunächst eine geschlossene Beta mit etwa 1.000 Nutzern starten.

Anzeige

Über einen Eintrag in der Steamcommunity für Linux bittet Valve zu einer Umfrage über die Linux-Beta-Testphase des Steam-Clients. Nachdem die Ergebnisse ausgewertet sind, möchte Valve aus allen Teilnehmern dann jene für den Betatest bestimmen. Diese sollen direkt von Valve kontaktiert werden.

Mit der Umfrage zielt Valve wohl vor allem auf versierte Linux-Nutzer. Diese werden wahrscheinlich so ausgewählt, dass eine möglichst große Hardware-Diversität gewährleistet wird, um zum offiziellen Start des Linux-Clients diesen mit vergleichsweise wenig Fehlern veröffentlichen zu können.

Seit Ende September läuft der Betatest des Steam-Clients bereits firmenintern bei Valve. Getestet werden sollen die Funktionen des Steam-Clients selbst und "ein Valve-Spiel". Das ist wohl Left 4 Dead 2, mit dem sich die Entwickler bereits intensiv befassten.

Seit Ende April dieses Jahres ist bekannt, dass Valve an einer Umsetzung seines Steam-Clients für Linux arbeitet. Als Zieldistribution der Portierung nutzt Valve Ubuntu. Auf dem Ubuntu Developer Summit in Kopenhagen, der diese Woche stattfindet, wird es auch einige Vorträge und Diskussionen zu Steam geben, unter anderem auch vom Valve-Angestellten Drew Bliss.


Thaodan 30. Okt 2012

Für den Normal User das er die Anwendungslautstärke einfach einzeln regeln kann und das...

blubberlutsch 29. Okt 2012

Das wiederum könnte bedeuten, dass sie mehr Nvidia-Tester benötigen :) und Leute mit...

Thaodan 29. Okt 2012

An Dolphin kann das schlecht liegen, hattest du vielleicht ne CD oder ein USB Stick drin...

blackout23 29. Okt 2012

Es wird TF2 und dazu noch Partner Spiele: http://steamcommunity.com/app/221410...

Kommentieren



Anzeige

  1. (Junior) Project Manager (m/w) Division Mobile Services
    Wirecard Technologies GmbH, Aschheim bei München
  2. Business Intelligence Developer (m/w) mit Schwerpunkten Data Warehouse und Konsolidierung
    Hannover Rück, Hannover
  3. Referent (m/w) Business Analytics
    ING-DiBa AG, Frankfurt
  4. UX Designer (m/w)
    Haufe Gruppe, Freiburg im Breisgau

Detailsuche


Top-Angebote
  1. Geforce GTX 970/980/980Ti Grafikkarte kaufen und Rise of the Tomb Raider gratis erhalten
  2. NEU: Lenovo YOGA 300 29,5 cm (11,6 Zoll HD LED) Convertible Notebook (Intel Celeron N2940, 2,2GHz, 2GB RAM, 32GB SSD, Intel H
    199,00€
  3. Steam Premium Überraschungsspiel
    2,95€

Weitere Angebote


Folgen Sie uns
       


  1. Odroid C2

    Bastelrechner mit 2 Ghz und 2 GByte Ram

  2. Patentantrag

    Apple will iPhone-Lautstärke per Apple Watch regeln

  3. Standalone

    Google soll eigenständige VR-Brille planen

  4. Ampera-e

    Opels neues Elektroauto kommt 300 km weit

  5. AVM

    Fritzboxen für Supervectoring, G.fast und Docsis 3.1 kommen

  6. Einsteins Vorhersage bestätigt

    Forscher weisen erstmals Gravitationswellen nach

  7. Datenschmuggel

    Alte USB-Sticks als Geheimwaffe gegen Nordkorea

  8. Remedy Entertainment

    Hardware-Anforderungen für Quantum Break veröffentlicht

  9. Paket-Ärger.de

    Die meisten Beschwerden über nicht ausgehändigte Pakete

  10. ÖPNV in San Francisco

    Die meisten Überwachungskameras sind nur Attrappen



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
VBB-Fahrcard: Der Fehler steckt im System
VBB-Fahrcard
Der Fehler steckt im System
  1. VBB-Fahrcard Busse speichern seit mindestens April 2015 Bewegungspunkte
  2. VBB-Fahrcard Berlins elektronische Fahrkarte speichert Bewegungsprofile

Galaxy View im Test: Samsungs Riesentablet scheitert als Fernseher-Alternative
Galaxy View im Test
Samsungs Riesentablet scheitert als Fernseher-Alternative
  1. Lehrer IT-Ausstattung an Schulen weiterhin nicht gut
  2. Huawei Mediapad M2 10.0 Gut ausgestattetes 10-Zoll-Tablet mit Stylus für 500 Euro
  3. Oberschule Weiter zu wenig Computer an den Schulen

IMHO: Amazon krempelt den Spielemarkt um
IMHO
Amazon krempelt den Spielemarkt um
  1. Lumberyard Amazon veröffentlicht Engine auf Basis der Cryengine

  1. Re: Früher...

    Niaxa | 08:44

  2. Re: Verkehrte Welt: HDMI 2.0 in Bastelrechnern...

    Lala Satalin... | 08:43

  3. Re: Sinnlos ...

    ffrhh | 08:43

  4. Re: 145k m/h

    wasabi | 08:43

  5. Re: Das ist doch ein civic

    MESH | 08:42


  1. 07:55

  2. 07:42

  3. 07:34

  4. 07:17

  5. 19:17

  6. 17:03

  7. 16:25

  8. 15:55


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel