Phil Harrison, Microsoft
Phil Harrison, Microsoft (Bild: Sony)

Steam Box Microsoft warnt Valve vor hartem Hardwarebusiness

Das Geschäft mit Konsolen sei hart, erfordere tiefe Taschen und Tausende von Mitarbeitern: Darauf hat Phil Harrison von Microsoft in direktem Bezug auf die von Valve geplante Steam Box hingewiesen.

Anzeige

"Das Geschäft mit Hardware ist wirklich hart", sagte Phil Harrison, der jetzt für Microsoft in der Xbox-Sparte arbeitet und früher bei Sony mitverantwortlich für die Playstation war, im Gespräch mit Eurogamer.net über die Steam Box von Valve. "Man braucht viel Kraft, tiefe Taschen und sehr belastbare Bilanzen. Es ist nicht für jeden Markteinsteiger möglich, in der Branche groß zu werden", sagte Harrison weiter.

Nach Auffassung Harrisons könnte Valve im kleinen Rahmen durchaus erfolgreich sein. Die Chancen, mit der Steam Box richtig groß zu werden, hält er allerdings für eher gering. "Es geht nicht nur um eine starke Marke oder gute Software. Es geht um Sachen wie Lieferketten, Vertriebsmodelle und Herstellungskapazitäten. Das sind alles keine trivialen Probleme und man braucht Tausende von Mitarbeitern, um sie zu bewältigen." Harrison denkt dabei möglicherweise an Xbox-Probleme wie den legendären Red Ring of Death, ein Hitzeproblem mit der Xbox 360, für dessen Behebung Microsoft zeitweise über eine Milliarde US-Dollar in der Bilanz zurückstellen musste.

Erst vor wenigen Tagen hatte Valve-Chef Gabe Newell in einem Interview angekündigt, dass sein Unternehmen an der Steam Box arbeitet und die Konsole mit Linux als Betriebssystem veröffentlichen möchte. Auf der CES 2013 hatte außerdem die Firma Xi3, an der Valve eine Beteiligung in nicht bekannter Höhe hält, unter dem Projektnamen Piston einen Prototyp einer eigenen Steam Box vorgestellt.


Endwickler 17. Jan 2013

Ist das Softwaregeschäft dafür dann soft?

laZee 15. Jan 2013

Genau. So nach dem Motto "Wehret den Anfängen". Ganz einfach: Apple macht es und es...

HerrMannelig 14. Jan 2013

außerdem bleibt das Trotzdem ein PC. Kein geschlossenes System wie die XBox, die davon...

DJHonda 14. Jan 2013

im Gegensatz zu M$-Marktstrategie kann ich fast jede Hardware benutzen die...

YoungManKlaus 14. Jan 2013

vor allem: wenn man alles custom-designed (vor Allem Cpu und Gpu). Wenn man Stangen...

Kommentieren



Anzeige

  1. Softwareentwickler (m/w) C# oder Java Script / HTML5
    Quintec GmbH, Karlsruhe, Fürth
  2. SW-Entwickler (m/w)
    Robert Bosch Car Multimedia GmbH, Hildesheim
  3. Senior-Produktmanager/-in Verkehrsplanungs- und Simulationssoftware
    PTV Planung Transport Verkehr AG, Karlsruhe
  4. Projekt Manager (IT Projekte) (m/w)
    redcoon GmbH, München

 

Detailsuche


Blu-ray-Angebote
  1. Blu-rays unter 10 EUR
    (u. a. Inception 8,99€, Heartbreak Ridge 8,97€, Dumm und Dümmer 8,97€, Die Goonies 8,97€)
  2. 3 Blu-rays für 15 EUR
    (u. a. Giganten der Urzeit, Little Big Soldier, Wicked Blood, City Of Life And Death)
  3. Film-Sternstunden: Box-Sets und Komplettboxen reduziert
    (u. a. Star Wars: The Complete Saga I-VI Blu-ray 71,97€, Akte X komplette Serie DVD 39,97€)

 

Weitere Angebote


Folgen Sie uns
       


  1. Verzögerte Android-Entwicklung

    X-Plane 10 Mobile vorerst nur für iPhone und iPad

  2. International Space Station

    Nasa schickt 3D-Druckauftrag ins All

  3. Malware in Staples-Kette

    Über 100 Filialen für Kreditkartenbetrug manipuliert

  4. Day of the Tentacle (1993)

    Zurück in die Zukunft, Vergangenheit und Gegenwart

  5. ODST

    Gratis-Kampagne für Halo Collection wegen Bugs

  6. Medienbericht

    Axel Springer will T-Online.de übernehmen

  7. Directory Authorities

    Tor-Projekt befürchtet baldigen Angriff auf seine Systeme

  8. Zeitserver

    Sicherheitslücken in NTP

  9. Core M-5Y10 im Test

    Kleiner Core M fast wie ein Großer

  10. Guardians of Peace

    Sony-Hack wird zum Politikum



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de



Netzverschlüsselung: Mythen über HTTPS
Netzverschlüsselung
Mythen über HTTPS
  1. Websicherheit Chrome will vor HTTP-Verbindungen warnen
  2. SSLv3 Kaspersky-Software hebelt Schutz vor Poodle-Lücke aus
  3. TLS-Verschlüsselung Poodle kann auch TLS betreffen

ROM-Ecke: Pac Man ROM - Android gibt alles
ROM-Ecke
Pac Man ROM - Android gibt alles
  1. ROM-Ecke Slimkat - viele Einstellungen und viel Schwarz

Jahresrückblick: Was 2014 bei Golem.de los war
Jahresrückblick
Was 2014 bei Golem.de los war
  1. In eigener Sache Golem.de sucht (Junior) Concepter/-in für Onlinewerbung
  2. In eigener Sache Golem.de offline und unplugged
  3. In eigener Sache Golem.de sucht Videoredakteur/-in

    •  / 
    Zum Artikel