Anzeige
Waterfox wurde in einer neuen Version veröffentlicht.
Waterfox wurde in einer neuen Version veröffentlicht. (Bild: Waterfox/Screenshot: Golem.de)

Statt Firefox 64-Bit-Browser Waterfox 18.0.1 erschienen

Mozilla hat die 64-Bit-Version von Firefox für Windows eingestellt. Das Waterfox-Projekt macht aber weiter und hat nun die Version 18.0.1 veröffentlicht. Waterfox gibt es nur für die Windows-Plattform.

Anzeige

Nach der Einstellung der experimentellen 64-Bit-Version von Firefox für Windows ist wieder eine 64-Bit-Version eines Ablegerprojekts veröffentlicht worden. Waterfox 18.0.1 ist erst am vergangenen Wochenende erschienen, nachdem das Projekt die Version 17 überspringen musste. Zuletzt erschien noch die Version 16 im Waterfox-Gewand.

Mozilla hatte ursprünglich wegen Problemen mit Plugins die Weiterentwicklung der 64-Bit-Variante eingestellt. Das Waterfox-Projekt ist davon nicht betroffen, wie die neue Version beweist.

Waterfox 18.0.1 listet Neuerungen auf, die bereits von Firefox 18 bekannt sind. Dazu gehört etwa der neue Just-in-Time-Compiler Ionmonkey.

Die Waterfox-Entwickler nutzen Intels Compiler mit ein paar Optimierungen. Der Browser ist laut den Entwicklern etwas schneller. Die gezeigten Diagramme auf der Webseite sind allerdings gekürzt, um die Unterschiede stärker hervorzuheben, als sie tatsächlich sind.

Waterfox kann ausschließlich für Windows heruntergeladen werden. Der Nutzer muss entweder Windows 7, Windows Vista oder das seltene Windows XP in der x64-Variante installiert haben. Windows 8 wird nicht erwähnt. In einem kurzen Test funktionierte der Browser auf unserem Testsystem anstandslos.

Nachtrag vom 22. Januar 2012, 20:20

Die 64-Bit-Version von Firefox wurde nur für Windows eingestellt. Der Text wurde entsprechend korrigiert.


eye home zur Startseite
ursfoum14 26. Feb 2013

Leider Lieder klappt das mit den WaterFox Update gar nicht :-( Der neue Firefox 19 ist...

wutz77 27. Jan 2013

Weil sich da keiner die Mühe macht selbst Hand an zu legen, den original Firefox X64 gibt...

Moe479 24. Jan 2013

intressant ist ja auch für fliesskomma-berechnungen in denen man bisher an die...

chrulri 24. Jan 2013

- Gentoo für Fileserver / "Mädchen-für-alles"-Server (VirtualBox, Minecraft, Tomcat...

zZz 23. Jan 2013

das icon macht mir auch sorgen

Kommentieren


Antary / 22. Jan 2013



Anzeige

  1. Wirtschaftsinformatiker / Organisationsprogrammierer (m/w)
    Ortlieb Sportartikel GmbH, Heilsbronn bei Ansbach
  2. (Junior) Web- / Mobile-Entwickler (m/w)
    DuMont Personal Management GmbH, Köln
  3. Statistiker (m/w)
    MDK Baden-Württemberg, Stuttgart
  4. IT Systemadministrator (m/w)
    Aspera GmbH, Aachen

Detailsuche



Anzeige

Folgen Sie uns
       


  1. Mobilfunk

    Telekom will bei eSIM keinen Netzwechsel zulassen

  2. Gründung von Algorithm Watch

    Achtgeben auf Algorithmen

  3. Mobilfunk

    Störung zwischen E-Plus-Netz und Telekom

  4. Bug-Bounty-Programm

    Facebooks jüngster Hacker

  5. Taxidienst

    Mytaxi-Bestellungen jetzt per Whatsapp möglich

  6. Koalitionsstreit über WLAN

    Merkel drängt auf rasche Einigung zu Störerhaftung

  7. Weltraumteleskop Hitomi

    Softwarefehler zerstört japanisches Röntgenteleskop im Orbit

  8. Sailfish OS

    Jolla sichert sich Finanzierung über 12 Millionen US-Dollar

  9. Lede Project

    OpenWRT-Kernentwickler starten eigenen Fork

  10. Tim Höttges

    Telekom-Chef nennt Frage nach FTTH "sinnfrei"



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Gardena Smart Garden im Test: Plug and Spray mit Hindernissen
Gardena Smart Garden im Test
Plug and Spray mit Hindernissen
  1. Revolv Google macht Heimautomatisierung kaputt
  2. Intelligentes Heim Alphabet könnte sich von Nest trennen
  3. You-Rista Kaffeemaschine mit App-Anschluss

Netzpolitik: Edward Snowden ist genervt
Netzpolitik
Edward Snowden ist genervt
  1. Snowden Natural Born Knüller
  2. NSA-Affäre BND-Chef Schindler muss offenbar gehen
  3. Panama-Papers 2,6 TByte Daten zu dubiosen Offshore-Firmen

Cybertruppe: Die Bundeswehr sucht händeringend Nerds
Cybertruppe
Die Bundeswehr sucht händeringend Nerds
  1. Mit Raketenantrieb Magnetschwebeschlitten stellt Geschwindigkeitsrekord auf
  2. Sweep US-Startup Scanse entwickelt günstigen Lidar-Sensor
  3. Sensoren Künstliche Haut besteht aus Papier

  1. +1

    tingelchen | 17:35

  2. Re: Ich kenen mich mit dem Apple Store nicht aus ...

    jokey2k | 17:35

  3. Re: Gute Ideen für die Nutzung von 1Gbit?

    Crossfire579 | 17:35

  4. Re: Telekom ignorieren

    Lala Satalin... | 17:35

  5. Re: Nicht deren Ernst!

    der_wahre_hannes | 17:34


  1. 16:52

  2. 16:07

  3. 15:26

  4. 15:23

  5. 15:06

  6. 15:06

  7. 14:17

  8. 13:56


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel