Statistisches Bundesamt: Rund 72 Prozent nutzen Wikipedia
(Bild: Wikipedia/Screenshot: Golem.de)

Statistisches Bundesamt Rund 72 Prozent nutzen Wikipedia

Fast jeder nutzt die Online-Enzyklopädie Wikipedia und andere Onlinenachschlagewerke. Das Statistische Bundesamt hat dazu jetzt Zahlen veröffentlicht, und auch die Wikipedia nennt Nutzerzahlen.

Anzeige

Rund 72 Prozent der Internetnutzer ab 10 Jahren in Deutschland haben im ersten Quartal 2011 bei ihren Recherchen bevorzugt Wikipedia und andere Onlinenachschlagewerke verwendet. Das teilte das Statistische Bundesamt (Destatis) am 24. Juli 2012 mit. Der Anteil der Enzyklopädieanwender bei den Onlinern im Alter von 10 und 15 Jahren lag sogar bei 82 Prozent.

Die freie Enzyklopädie Wikipedia.org gehört nach Angaben von Alexa.com zu den zehn am häufigsten frequentierten Internetseiten der Welt. Im Februar 2012 lag Wikipedia.org danach weltweit auf Platz 6 und in Deutschland auf Platz 7.

Die deutschsprachige Wikipedia enthält derzeit laut Kurzstatistik 1.438.126 enzyklopädische Artikel.

In der Debatte um das umstrittene Leistungsschutzrecht hatte sich Wikimedia Deutschland eindeutig positioniert. Der Entwurf sei eine Gefahr für die Ersteller von freien Inhalten im Internet und für Anbieter von Open-Content-Plattformen wie Wikipedia. "Jeder, der im Internet freie Inhalte zur Verfügung stellt, wird damit potenziell dem Risiko von Abmahnungen ausgesetzt. Dieses Vorhaben steht im Gegensatz zu den jüngsten Absichtserklärungen der Regierungskoalition, durch Rechtssicherheit die Akzeptanz des Urheberrechts im Internet zu erhöhen", erklärte Jan Engelmann, Leiter des Bereichs Politik und Gesellschaft bei dem Betreiber.

Nachtrag vom 24. Juli 2012, 16:05 Uhr

Wikimedia-Sprecherin Catrin Schoneville sagte Golem.de: "Die deutschsprachige Wikipedia hat in der Stunde circa 1,4 Millionen Seitenaufrufe. Die Besucherzahlen werden für alle Wikimedia-Projekte weltweit erhoben, und da liegen wir im Juni 2012 bei rund 470 Millionen Besuchern."


Anonymer Nutzer 25. Jul 2012

Kam gerade rein: Statistisches Bundesamt Zweigstelle Bonn H3-Einkommen, Verbrauch...

IrgendeinNutzer 24. Jul 2012

Ich weiß noch wo ich mir richtig Mühe gemacht habe für Wikipedia was zu schreiben. Hatte...

jack-jack-jack 24. Jul 2012

es geht nicht um die Fehler, die es überall gibt es geht darum, dass es keine greifbare...

teenriot 24. Jul 2012

Die Idee ist klasse. Aber überall da wo gesichert Geld fließt nisten sich Schmarotzer...

spambox 24. Jul 2012

Fast jeder....Internetnutzer.....ab 10 Jahre.....in Deutschland. Irgendwie lustig...

Kommentieren



Anzeige

  1. Softwareentwickler (m/w) als Projektleiter
    Vector Informatik GmbH, Stuttgart
  2. Projektingenieur Process Engineering (m/w)
    evosoft GmbH, Nürnberg
  3. Quality Engineer (m/w) (Division Payment & Risk)
    Wirecard Technologies GmbH, Aschheim near Munich
  4. Data Analyst (m/w)
    Siemens AG, München

 

Detailsuche


Folgen Sie uns
       


  1. Quartalsbericht

    Facebook mit hohem Gewinn und starkem Nutzerwachstum

  2. Ofcom

    Briten schalten den Pornofilter ab

  3. Erstmal keine Integration

    iOS 8 und OS X Yosemite sollen nicht parallel erscheinen

  4. Privacy

    Unsichtbares Tracking mit Bildern statt Cookies

  5. Oberster Gerichtshof

    Österreichs Provider gegen Internetsperren zu Kino.to

  6. Eigene Cloud

    Owncloud 7 mit Server-to-Server-Sharing

  7. Electronic Arts

    Battlefield Hardline auf Anfang 2015 verschoben

  8. Schlafmonitor

    Besser schlafen mit Sense

  9. Videostreaming

    Youtube-Problem war ein Bug bei Google

  10. Prozessor inklusive Speicher

    Kommende APUs mit Stacked Memory und mehr Bandbreite



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Quantencomputer: Die Fast-alles-Rechner
Quantencomputer
Die Fast-alles-Rechner
  1. Quantencomputer Der Wundercomputer, der wohl keiner ist
  2. Das A-Z der NSA-Affäre Fantastigabyte, Kühlschrank und Trennschleifer
  3. Quantencomputer Schlüssel knacken mit Quanten-Diamanten

Nokia Lumia 930 im Test: Das Beste zum Schluss
Nokia Lumia 930 im Test
Das Beste zum Schluss
  1. Lumia 930 Nokias Windows-Phone-Referenz ab kommender Woche erhältlich
  2. Nokia Lumia 930 Windows-Phone-Referenzklasse kommt im Juli
  3. Smartphone Das schnellere 64-Bit-Déjà-vu

Defense Grid 2 angespielt: Kerne, Türme, Aliens
Defense Grid 2 angespielt
Kerne, Türme, Aliens
  1. Areal Betrugsverdacht beim Actionspiel Areal
  2. Ex-Stalker Vorwürfe gegen Actionspiel-Projekt Areal
  3. Crowdfunding Kickstarter unterstützt ab Herbst deutsche Projekte

    •  / 
    Zum Artikel