Abo
  • Services:
Anzeige
StarVR
StarVR (Bild: Starbreeze)

StarVR: Acer und Starbreeze entwickeln VR-Headset gemeinsam

StarVR
StarVR (Bild: Starbreeze)

Neues Joint Venture für Virtual Reality: Design, Fertigung, Marketing und Vertrieb des StarVR-Headsets wollen Acer und Starbreeze künftig zusammen bewerkstelligen. Gedacht ist das Head-mounted Display mit dem besonders breiten Sichtfeld für den Profi-Markt.

Acer und Starbreeze haben angekündigt, ein Joint Venture für Virtual Reality bilden zu wollen. Noch müssen weitere Diskussionen bis zum Vertragsabschluss geführt werden, vorerst steht einzig die Absichtserklärung. Die Zusammenarbeit des taiwanischen Computer-Herstellers Acer und des schwedischen Spielestudios Starbreeze - bekannt für Spiele wie Enclave, Payday, Riddick, Syndicate und The Darkness - soll das StarVR genannte VR-Headset betreffen.

Anzeige

Das wurde im Sommer 2015 vorgestellt und unterscheidet sich von HTCs Vive und Oculus VRs Rift insbesondere bei der Auflösung und dem damit einhergehenden Sichtfeld. Starbreeze verwendet zwei 5,5-Zoll-Panels mit jeweils 2.560 x 1.440 Pixeln, was in einem horizontalen Field of View von 210 Grad und einem vertikalen von 130 Grad resultieren soll. Das würde das volle Gesichtsfeld eines Menschen umfassen, wohingegen das Rift und das Vive mit um die 100 Grad in der Horizontalen deutlich eingeschränkter sind.

Um die notwendige Leistung für das StarVR niedrig zu halten, arbeitet Starbreeze mit Tobii zusammen und möchte Eye Tracking in das VR-Headset integrieren; bisher hat das nur Fove umgesetzt. Durch Eye Tracking wird unter anderem Foveated Rendering möglich, bei dem einzig ein sehr kleiner Teil des Bildes in voller Auflösung gerendert wird. Hintergrund ist, dass die Sehgrube die größte Schärfe des menschlichen Sehapparates aufweist.

Mit dem StarVR möchten Acer und Starbreeze nicht in direkte Konkurrenz zu HTC oder Oculus VR treten: Stattdessen zielen beide Unternehmen auf den professionellen sowie ortsbasierten Entertainment-Markt ab. Dazu zählt die Starcade-VR-Initiative, mit der eine VR-Arcade-Spielhalle entstehen soll. Dort möchte Starbreeze Spieler unter anderem The Walking Dead präsentieren. Der VR-Titel wird von Overkill entwickelt, die zu Starbreeze gehören.


eye home zur Startseite
TheBigLebowski 17. Mai 2016

Ich stimme Dir zu 100% zu. Guter Kommentar :)



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Robert Bosch GmbH, Abstatt
  2. OSRAM GmbH, Garching bei München
  3. über Ratbacher GmbH, Hamburg
  4. Vaillant GmbH, Remscheid


Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (u. a. Apollo 13, Insidious, Horns, King Kong, E.T. The Untouchables, Der Sternwanderer)
  2. 122,97€
  3. (u. a. The Complete Bourne Collection Blu-ray 14,99€, Harry Potter Complete Blu-ray 44,99€)

Folgen Sie uns
       


  1. Kosmobits im Test

    Tausch den Spielecontroller gegen einen Mikrocontroller!

  2. Open Data

    Daten für den Schweizer Verkehr werden frei veröffentlicht

  3. Telekom

    1,1 Millionen Haushalte erhalten VDSL oder Vectoring

  4. Android-Verbreitung

    Nougat bleibt bei niedrigem Marktanteil

  5. Kernfusion

    Wendelstein 7-X funktioniert nach Plan

  6. Skylake-R

    Intel stellt 14-nm-Prozessoren schon nach acht Monaten ein

  7. Google

    Neue App für persönliche Sicherheit

  8. Android-Dezember-Updates

    Patch für Dirty Cow und Android 7.1.1 mit neuen Emojis

  9. Amazon Go

    Supermarkt ganz ohne Kasse

  10. Apollo Lake

    Intel bringt neue NUC-Mini-PCs mit Atom-Antrieb



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Garamantis: Vorsicht Vitrine, anfassen erwünscht!
Garamantis
Vorsicht Vitrine, anfassen erwünscht!
  1. Gentechnik Mediziner setzen einem Menschen Crispr-veränderte Zellen ein
  2. Zarm Zehn Sekunden schwerelos
  3. Mikroelektronik Wie eine Vakuumröhre - nur klein, stromsparend und schnell

Spielen mit HDR ausprobiert: In den Farbtopf gefallen
Spielen mit HDR ausprobiert
In den Farbtopf gefallen
  1. UHD-Blu-ray PowerDVD spielt 4K-Discs
  2. HDR Wir brauchen bessere Pixel
  3. Andy Ritger Nvidia will HDR-Unterstützung unter Linux

Breath of the Wild: Spekulationen über spielbare Zelda
Breath of the Wild
Spekulationen über spielbare Zelda
  1. Konsole Nintendo gibt Produktionsende der Wii U bekannt
  2. Hybridkonsole Nintendo will im ersten Monat 2 Millionen Switch verkaufen
  3. Switch Nintendo erwartet breite Unterstützung durch Entwickler

  1. Re: Bei uns lag neulich eine Karte im...

    schily | 13:06

  2. Re: Unfassbar...

    TheUnichi | 13:06

  3. Re: Helikopter-App

    Svenson0711 | 13:03

  4. Re: Umso weniger der Kunde das Gefühl hat, Geld...

    MK899 | 13:03

  5. Re: Bullshit!

    Genie | 13:02


  1. 12:01

  2. 11:52

  3. 11:51

  4. 11:48

  5. 11:39

  6. 11:39

  7. 11:32

  8. 11:26


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel