Abo
  • Services:
Anzeige
Die Hamburger Bürgerschaft plant einen Investitionsfonds für junge Unternehmen.
Die Hamburger Bürgerschaft plant einen Investitionsfonds für junge Unternehmen. (Bild: Threedots/CC-BY-SA 2.0)

Startups: Hamburg plant 100-Millionen-Fonds für junge Firmen

Die Hamburger Bürgerschaft plant einen Investitionsfonds für junge Unternehmen.
Die Hamburger Bürgerschaft plant einen Investitionsfonds für junge Unternehmen. (Bild: Threedots/CC-BY-SA 2.0)

Mit einem neuen Fonds will Hamburg die Finanzierungslücke beim Aufbau von Startups schließen. Private Investoren sollen den größten Anteil dazu beisteuern.

Mit einem Investitionsfonds in Höhe von 100 Millionen Euro will Hamburg seine jungen Unternehmen besser unterstützen. Das sieht ein Antrag vor, den die rot-grüne Koalition in die Bürgerschaft einbringen will. Demnach sollen sich private Investoren mit bis zu 90 Millionen Euro an dem Fonds beteiligen. Die Stadt selbst will zehn Prozent der Fördersumme oder maximal zehn Millionen Euro einbringen.

Anzeige

Das Geld soll vor allem dazu dienen, junge Unternehmen "entlang ihres Wachstumspfades" ausreichend zu finanzieren. Häufig fehle es Startups an Kapital, um eine Marktdurchdringung zu erzielen - neudeutsch Skalierung genannt. "In dieser Phase entscheidet sich, ob sich das Unternehmen langfristig erfolgreich am Markt behaupten kann", heißt es in dem Antrag. Während bestehende Förderprogramme diesen Bedarf nicht abdecken könnten, würde sich der freie Kapitalmarkt erst ab einem Volumen von fünf Millionen Euro engagieren. Diese "Förderlücke" solle durch den Hamburger Innovations-Wachstumsfonds geschlossen werden.

Darlehen oder direkte Investments

Das Dach des Fonds bildet die von der Stadt vor zwei Jahren gegründete Investitions- und Förderbank (IFB). Die Mittel sollten in Form von Darlehen oder direkten Investments vergeben werden, sagte der Bürgerschaftsabgeordnete Hansjörg Schmidt (SPD) auf Anfrage von Golem.de. Die Investoren könnten dabei von Zinszahlungen oder bei erfolgreichen Exits profitieren. Die Investments würden von einem noch zu bestimmenden Anlageausschuss vergeben, sagte Schmidt weiter. Wie dabei die Investoren beteiligt würden, werde im Laufe der weiteren Planung geklärt.


eye home zur Startseite
xDSticker 14. Jan 2016

Ein "Start-Up" und ein normaler Betrieb unterscheiden sich in der absehbaren...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. über SCHLAGHECK RADTKE OLDIGES executive consultants GmbH, Süd­deutschland
  2. Daimler AG, Leinfelden-Echterdingen
  3. Terra Canis GmbH, München
  4. Swyx Solutions AG, Dortmund


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (Core i7-6700HQ + GeForce GTX 1070)
  2. beim Kauf einer GeForce GTX 1070 und GTX 108
  3. und Samsung Galaxy S7 edge, Galaxy S7 oder Galaxy Tab E gratis erhalten

Folgen Sie uns
       

  1. Spielebranche

    Shadow Tactics gewinnt Deutschen Entwicklerpreis 2016

  2. Erotik-Abo-Falle

    Verdienen Mobilfunkbetreiber an WAP-Billing-Betrug mit?

  3. Final Fantasy 15

    Square Enix will die Story patchen

  4. TU Dresden

    5G-Forschung der Telekom geht in Entertain und Hybrid ein

  5. Petya-Variante

    Goldeneye-Ransomware verschickt überzeugende Bewerbungen

  6. Sony

    Mehr als 50 Millionen Playstation 4 verkauft

  7. Weltraumroboter

    Ein R2D2 für Satelliten

  8. 300 MBit/s

    Warum Super Vectoring bei der Telekom noch so lange dauert

  9. Verkehrssteuerung

    Audi vernetzt Autos mit Ampeln in Las Vegas

  10. Centriq 2400

    Qualcomm zeigt eigene Server-CPU mit 48 ARM-Kernen



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Gigaset Mobile Dock im Test: Das Smartphone wird DECT-fähig
Gigaset Mobile Dock im Test
Das Smartphone wird DECT-fähig

Civilization: Das Spiel mit der Geschichte
Civilization
Das Spiel mit der Geschichte
  1. Civilization 6 Globale Strategie mit DirectX 12
  2. Take 2 GTA 5 saust über die 70-Millionen-Marke
  3. Civilization 6 im Test Nachhilfestunde(n) beim Städtebau

Oculus Touch im Test: Tolle Tracking-Controller für begrenzte Roomscale-Erfahrung
Oculus Touch im Test
Tolle Tracking-Controller für begrenzte Roomscale-Erfahrung
  1. Microsoft Oculus Rift bekommt Kinomodus für Xbox One
  2. Gestensteuerung Oculus Touch erscheint im Dezember für 200 Euro
  3. Facebook Oculus zeigt drahtloses VR-Headset mit integriertem Tracking

  1. Re: CPU Entwicklung eh lächerlich...

    sg-1 | 00:57

  2. Einnahmen durch Werbung

    Hades85 | 00:54

  3. Re: Die sollten noch mehr Gebühren nehmen

    sg-1 | 00:52

  4. Re: Solange sich wie immer am Preis/TB nichts...

    Squirrelchen | 00:47

  5. Warum?

    Oramac | 00:33


  1. 22:00

  2. 18:47

  3. 17:47

  4. 17:34

  5. 17:04

  6. 16:33

  7. 16:10

  8. 15:54


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel