Bioware will Star Wars: The Old Republic wieder erfolgreicher machen.
Bioware will Star Wars: The Old Republic wieder erfolgreicher machen. (Bild: Bioware/EA)

Star Wars The Old Republic Bioware denkt über Free-to-Play nach

Star Wars: The Old Republic könnte künftig auch ein Free-to-Play-Modell bieten. Die starke Konkurrenz im Markt für Massive Multiplayer Online Games (MMOGs) lässt Bioware nach Alternativen zum regulären Abonnement nachdenken.

Anzeige

Wie manche andere MMOGs verliert auch Star Wars: The Old Republic (SWTOR) zahlende Abonnenten. Selbst Marktführer Blizzard muss bei World of Warcraft sinkende Abonnentenzahlen melden. Für Emmanuel Lusinchi, Biowares Chefdesigner des Star-Wars-Onlinerollenspiels, ist das eine Folge der harten Konkurrenz zwischen den Spielen. Den Erfolg von Free-to-Play-Titeln sieht Lusinchi nicht als alleinigen Grund für den härteren Markt an.

Bei Free-to-Play (F2P) zahlen die Spieler anders als bei abonnementbasierten Spielen wie The Old Republic nicht für den Zugang zum Spiel, sondern für ein schnelleres Vorankommen und Statusobjekte darin. Als das britische Spielemagazin GamesTM Lusinchi fragte, ob es sinnvoll wäre, F2P auch für The Old Republic zu adaptieren, deutete dieser an, dass die Weichen für eine drastische Änderung bereits gestellt sein könnten.

"Der MMO-Markt ist sehr dynamisch und wir müssen ebenfalls dynamisch sein", so der The-Old-Republic-Chefdesigner. "Solange die Leute nicht mit dem glücklich sind, was sie haben, werden sie ständig Updates, neue Modi und [Spiel-]Situationen fordern. Also schauen wir uns Free-to-Play an, aber ich kann nicht viel dazu sagen. Wir müssen flexibel sein und uns an die Gegebenheiten anpassen."

Ende Mai 2012 musste Bioware einem Teil seiner an der SWTOR-Entwicklung beteiligten Mitarbeiter kündigen. Der Spielepublisher EA hatte Anfang desselben Monats bekanntgegeben, dass das Spiel weltweit rund 1,3 Millionen Abonnenten hat - 400.000 weniger als noch zwei Monate zuvor. Im März 2012 hatte das Onlinerollenspiel noch 1,7 Millionen Abonnenten.


Endwickler 19. Jun 2012

auf einer anderen Seite: Keine Wechsel in naher Zukunft (Man kann ja nach den 5 Wörtern...

mla.rue 19. Jun 2012

CCP hat auch nicht zig millionen überbezahlte BWL-Manager wie Activision oder EA

Nolan ra Sinjaria 19. Jun 2012

exakt

Sharra 18. Jun 2012

Star Trek Online zwingt einen nicht. Ja klar, die wollen auch nur unser Bestes (das...

Nolan ra Sinjaria 18. Jun 2012

Du hast von Ampel nicht ernsthaft nen sinnvollen Thread erwartet oder?

Kommentieren



Anzeige

  1. IT-Service Mitarbeiter (m/w) für den Anwender-Support
    DATAGROUP Köln GmbH, München
  2. Teamleiter SAP BI/BO (m/w)
    SCHOTT AG, Mainz
  3. Cloud Consultants (m/w)
    Storm Reply, Hamburg
  4. Projektleiter (m/w) im Bereich Softwareentwicklung Java
    adesso AG, verschiedene Standorte

 

Detailsuche


Hardware-Angebote
  1. TIPP: Asus-Cashback-Aktion
    bis zu 45€ Cashback beim Kauf einer Aktions-Grafikkarte
  2. NUR HEUTE: Zalman Z11 Midi-Tower
    mit Gutscheincode pcghmontag nur 44,90€ statt 49,90€ (Preis wird erst im letzten Bestellschritt...
  3. Seagate Supersale bei Alternate

 

Weitere Angebote


Folgen Sie uns
       


  1. Android

    Schlüssel werden auf zurückgesetzten Smartphones nicht gelöscht

  2. Aria

    Gerät ermöglicht Smartwatch-Steuerung per Fingerschnippen

  3. Funktechnik

    Daimler und Qualcomm vernetzen das Auto

  4. Projekt Astoria

    Algorithmen gegen Schnüffler im Tor-Netzwerk

  5. Raumfahrt

    Marsrover Curiosity sieht wieder scharf

  6. Server-Prozessor

    Intels Skylake-EX bietet 28 Kerne und sechs Speicherkanäle

  7. Berlin E-Prix

    Motoren, die nach Star Wars klingen

  8. Licht

    Indoor-Navigationssystem führt zu Sonderangeboten im Supermarkt

  9. Handmade

    Amazon bereitet Marktplatz für Handgefertigtes vor

  10. BND-Skandal

    EU-Kommissar Oettinger testet Kryptohandy



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de



Angriff auf kritische Infrastrukturen: Bundestag, bitte melden!
Angriff auf kritische Infrastrukturen
Bundestag, bitte melden!
  1. Umfrage US-Bürger misstrauen Regierung beim Umgang mit Daten
  2. Spionage NSA wollte Android-App-Stores für Ausspähungen nutzen
  3. Cyberangriff im Bundestag Ausländischer Geheimdienst soll Angriff gestartet haben

BND-Selektorenaffäre: Die stille Löschaktion des W. O.
BND-Selektorenaffäre
Die stille Löschaktion des W. O.
  1. BND-Chef Schindler "Wir sind abhängig von der NSA"
  2. BND-Metadatensuche "Die Nadel im Heuhaufen ist zerbrochen"
  3. Geheimhaltung IT-Experten wollen die NSA austricksen

The Witcher 3 im Grafiktest: Mehr Bonbon am PC
The Witcher 3 im Grafiktest
Mehr Bonbon am PC
  1. Sabotagevorwurf Witcher-3-Streit zwischen AMD und Nvidia
  2. The Witcher 3 im Test Wunderschönes Wohlfühlabenteuer
  3. The Witcher 3 30 weitere Stunden mit Geralt von Riva

  1. Re: wipe dalvic/cache/user data/factory reset

    StefanGrossmann | 19:32

  2. Re: Ich hab ja ...

    StefanGrossmann | 19:32

  3. Deshalb verkaufe ich mein Android Smartphones nicht

    nEuDy | 19:31

  4. Re: Das Übertragungsprotokoll würde mich...

    Achim | 19:29

  5. Re: Ach das gute alte...

    Achim | 19:27


  1. 17:47

  2. 13:40

  3. 12:15

  4. 11:28

  5. 11:11

  6. 10:25

  7. 21:43

  8. 14:05


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel