Star-Designer Philippe Starck "Mein revolutionäres neues Projekt mit Apple"

Der Designer Philippe Starck hat erklärt, dass er mit Apple an einem "revolutionären neuen Projekt" arbeitet. Wegen des "religiösen Kults der Geheimhaltung" bei Apple dürfe er nicht mehr sagen. Der Konzern hat eine Zusammenarbeit mit Starck jedoch dementiert.

Anzeige

Der französische Star-Designer Philippe Starck hat in einem Radiointerview erklärt, dass er mit Apple an einem "revolutionären neuen Projekt" arbeite. Das Ergebnis werde "in acht Monaten" vorgestellt, sagte Starck dem Sender France Info. Weitere Angaben könne er wegen des "religiösen Kults der Geheimhaltung" bei Apple nicht machen. Auch die französische Tageszeitung Le Figaro berichtete von dem France-Info-Interview mit Starck.

Er habe sich über Jahre hinweg häufig mit dem Apple-Gründer Steve Jobs für Plaudereien getroffen. Er sei auch mit der Witwe Jobs, Laurene Powell Jobs, befreundet, erklärte Starck weiter.

Starck hat im Bereich Elektronik beispielsweise eine Computermaus für Microsoft entworfen, die für Links- und Rechtshänder geeignet ist. Auch eine externe Festplatte von Lacie stammt von Starck. Aufgrund seiner Entwürfe für Inneneinrichtungen könnte Starck auch am neuen Konzernsitz von Apple oder an den Apple Retail Stores arbeiten. Jobs hatte das Design der neuen Apple-Firmenzentrale "Apple Campus 2" als ein "gelandetes Raumschiff" beschrieben.

Eine Apple-Sprecherin hat dem Blog des Wall Street Journals All Things Digital erklärt, dass der Elektronikkonzern nicht an einem neuen Projekt mit Starck arbeite. Angaben dazu, was Starck gemeint haben könnte, lehnte sie ab.

All-Things-Digital-Autor John Paczkowski vermutet deshalb, dass es sich bei dem revolutionären Projekt um eine Yacht handelt, an der Jobs bis kurz vor seinem Tod mit Starck gearbeitet habe. Das Schiff mit langen Glaswänden werde von der niederländischen Werft Feadship gebaut, die auf Luxusyachten spezialisiert ist.


currock 18. Apr 2012

Der Mensch hat es wohl irgendwann geschafft, etwas zusammenzukleben, was nicht gleich...

CrayZee 17. Apr 2012

u mean... it's magic?!

KleinFritzchen 17. Apr 2012

Wieso "zum Nachteil von nicht Apple Produkten" ??? Wo liest Du das denn 'raus ? Er hat...

AdmiralAckbar 16. Apr 2012

Dann darf halt keiner mehr drauf klicken, Solange solche Berichte mit Klicks erzeugen...

AdmiralAckbar 16. Apr 2012

http://upload.wikimedia.org/wikipedia/commons/thumb/e/e6/Telefunken_Digitale_45.jpg/800px...

Kommentieren


Kay Mackes' Websudelbuch / 16. Apr 2012

"revolutionäres neues Projekt"



Anzeige

  1. Mitarbeiter/-in IT-Sicherheit
    Daimler AG, Stuttgart
  2. Informatiker/IT-Consultant (m/w)
    CADENAS GmbH, Augsburg
  3. IT-Projektmanager (m/w)
    FTI Group, München
  4. Test Automation Engineer (m/w)
    DAVID Systems GmbH, München

 

Detailsuche


Folgen Sie uns
       


  1. Nachfolger von Google Glass

    Google patentiert Kontaktlinsen mit Kameras

  2. Kleine Fuck-Anfrage

    Welche Begriffe in deutschen Behörden gefiltert werden

  3. Kindle Phone

    Neue Details zur 3D-Technik des Amazon-Smartphones

  4. Phishing-Mail

    BSI warnt vor BSI-Warnung

  5. Gesichtserkennung

    FBI sammelt Millionen Fotos von Unverdächtigen

  6. Truecrypt

    Bislang keine Hintertüren gefunden

  7. Gulp-Umfrage

    IT-Freelancer mit 6.150 Euro Gewinn im Monat

  8. OpenSSL

    OpenBSD mistet Code aus

  9. Menschenrechte

    Schärfere Exportkontrollen für Spähprogramme gefordert

  10. The Elder Scrolls Online

    Zenimax deaktiviert umstrittene Bezahlmethoden



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Smart Highway: Leuchtende Mittelstreifen und Straßenbäume
Smart Highway
Leuchtende Mittelstreifen und Straßenbäume

Auf einer Straße in den Niederlanden ist die Fahrbahnmarkierung mit einer luminiszenten Farbe aufgemalt worden. Die Straßenbemalung ist Teil eines Projekts zu einer intelligenten Straße.

  1. Facebook und Nasa Internetzugang mit Drohnen, Satelliten und Laser
  2. Abwehrsystem Music Israelische Flugzeuge erhalten Laserabwehr gegen Raketen
  3. Internet.org Facebook soll Übernahme von Drohnenhersteller planen

OpenSSL: Wichtige Fragen und Antworten zu Heartbleed
OpenSSL
Wichtige Fragen und Antworten zu Heartbleed

Der Heartbleed-Bug in OpenSSL dürfte wohl als eine der gravierendsten Sicherheitslücken aller Zeiten in die Geschichte eingehen. Wir haben die wichtigsten Infos zusammengefasst.

  1. OpenSSL-Lücke Programmierer bezeichnet Heartbleed als Versehen
  2. OpenSSL-Bug Spuren von Heartbleed schon im November 2013
  3. Sicherheitslücke Keys auslesen mit OpenSSL

Test Lego Der Hobbit: I am King under the Mountain
Test Lego Der Hobbit
I am King under the Mountain

Erst kullern die Klötzchen, dann die Lachtränen: Traveller's Tales' chaotische Mischung aus Jump 'n' Run und Action-Adventure ist urkomisch, atmosphärisch dicht und oft mehr Film als Spiel. König unter dem Berg ist nicht Smaug, sondern Slapstick.

  1. Lego Minifigures angespielt Abenteuer mit rund 100 Klassen
  2. Jason Alleman Tastatur aus Lego
  3. Kunststoffklötzchen Lego spielen in Google Chrome

    •  / 
    Zum Artikel