Abo
  • Services:
Anzeige
Star Citizen
Star Citizen (Bild: Cloud Imperium Games)

Star Citizen: Client wird wohl um die 100 GByte groß

Star Citizen
Star Citizen (Bild: Cloud Imperium Games)

Nicht nur beim Crowdfunding, auch bei der Größe des Clients gelten für Star Citizen eigene Maßstäbe: Das Programm wird wohl um die 100 GByte auf der Festplatte belegen - und auch die Updates dürften extrem umfangreich ausfallen.

Anzeige

Der Client von Star Citizen wird laut einem der Entwickler im offiziellen Forum "wahrscheinlich um die 100 GByte" groß sein. Damit wird das Gesamtprogramm bei seinem Erscheinen - vermutlich irgendwann im Frühjahr 2016 - eines der größten PC-Spiele überhaupt sein. Der Platzbedarf dürfte unter anderem dadurch begründet sein, dass es neben den Weltraumschlachten eine Reihe von weiteren Modulen etwa mit First-Person-Kämpfen auf Raumschiffen sowie Abstecher auf Planetenoberflächen gibt.

Auf ein absehbares Problem für die Geduld der Spieler deutet ein weiterer Hinweis des gleichen Entwicklers hin. Seinen Angaben zufolge sei bei Updates mit einem Download in der Größenordnung von 2 bis 6 GByte für kleinere und von 14 bis 20 GByte für umfangreichere Patches zu rechnen. Und das, obwohl Cloud Imperium Games durchaus die Absicht habe, ein Verfahren zu verwenden, bei dem nur die tatsächlichen Dateiunterschiede übertragen würden (was dann vermutlich eine ziemlich lange Installation der neuen Version mit sich bringt).

Das Crowdfunding für das auf der Cryengine basierende Star Citizen läuft unterdessen weiter. Derzeit steht das Gesamtbudget kurz vor Erreichen der Marke von 75 Millionen US-Dollar.


eye home zur Startseite
Neuro-Chef 16. Mär 2015

Ich hoffe eher unter 100¤ - aktuell so ab 170 :-)

Hotohori 13. Mär 2015

Wundert aber nicht, der gemeine User hat sowieso eine ziemlich verdrehte Weltsicht was...

Doedelf 13. Mär 2015

Ist bei uns auch eine neverending Story. Der Witz ist, die Glasfaser liegt gleich 2x...

blizzy 13. Mär 2015

Das reine Programm dürfte noch das geringste Problem sein :) Die Speicherfresser sind...

Qbit42 13. Mär 2015

Genug gefüttert.



Anzeige

Stellenmarkt
  1. T-Systems International GmbH, Leinfelden-Echterdingen
  2. T-Systems International GmbH, Darmstadt, Mülheim an der Ruhr, München, Saarbrücken, Berlin
  3. ADWEKO Consulting GmbH, deutschlandweit
  4. Deutsche Telekom AG, Frankfurt am Main, Bonn


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (-75%) 4,99€
  2. 69,99€
  3. 8,99€

Folgen Sie uns
       


  1. Verbraucherzentrale

    O2-Datenautomatik dürfte vor Bundesgerichtshof gehen

  2. TLS-Zertifikate

    Symantec verpeilt es schon wieder

  3. Werbung

    Vodafone will mit DVB-T-Abschaltung einschüchtern

  4. Zaber Sentry

    Mini-ITX-Gehäuse mit 7 Litern Volumen und für 30-cm-Karten

  5. Weltraumteleskop

    Erosita soll Hinweise auf Dunkle Energie finden

  6. Anonymität

    Protonmail ist als Hidden-Service verfügbar

  7. Sicherheitsbehörde

    Zitis soll von München aus Whatsapp knacken

  8. OLG München

    Sharehoster Uploaded.net haftet nicht für Nutzerinhalte

  9. Linux

    Kernel-Maintainer brauchen ein Manifest zum Arbeiten

  10. Micro Machines Word Series

    Kleine Autos in Kampfarenen



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Begnadigung: Danke, Chelsea Manning!
Begnadigung
Danke, Chelsea Manning!
  1. Verwirrung Assange will nicht in die USA - oder doch?
  2. Nach Begnadigung Mannings Assange weiter zu Auslieferung in die USA bereit
  3. Whistleblowerin Obama begnadigt Chelsea Manning

Shield TV (2017) im Test: Nvidias sonderbare Neuauflage
Shield TV (2017) im Test
Nvidias sonderbare Neuauflage
  1. Wayland Google erstellt Gamepad-Support für Android in Chrome OS
  2. Android Nougat Nvidia bringt Experience Upgrade 5.0 für Shield TV
  3. Nvidia Das Shield TV wird kleiner und kommt mit mehr Zubehör

Nintendo Switch im Hands on: Die Rückkehr der Fuchtel-Ritter
Nintendo Switch im Hands on
Die Rückkehr der Fuchtel-Ritter
  1. Nintendo Vorerst keine Videostreaming-Apps auf Switch
  2. Arms angespielt Besser boxen ohne echte Arme
  3. Nintendo Switch Eltern bekommen totale Kontrolle per App

  1. Re: Und für so einen Rotz..

    Moe479 | 07:26

  2. Re: !! ACHTUNG !! Reflexartiger Aufschrei erfolgt...

    jo-1 | 07:09

  3. Re: "Derzeit suchen viele Bundesbehörden...

    Moe479 | 07:04

  4. Re: Gender-Debatten bitte hier rein #DerMüllThread

    Moe479 | 06:54

  5. Re: Auflösung

    FranzBekker | 06:23


  1. 19:03

  2. 18:45

  3. 18:27

  4. 18:12

  5. 17:57

  6. 17:41

  7. 17:24

  8. 17:06


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel