Die neue SSD-Serie Vector
Die neue SSD-Serie Vector (Bild: OCZ)

SSD OCZs Vector mit eigenem Controller will die Schnellste sein

OCZ hat die neue SSD-Serie Vector vorgestellt. Dank eines selbst entwickelten Controllers soll das Laufwerk auch bei schlecht komprimierbaren Daten sehr schnell sein. Ersten Händlerangeboten zufolge lässt sich das OCZ aber auch gut bezahlen.

Anzeige

Die Serie Vector ist nach Angaben von OCZ die erste Modellreihe von hauseigenen SSDs, bei denen ein von Grund auf selbst entwickelter Controller zum Einsatz kommt. Der Barefoot 3 genannte Chip stammt von den Entwicklungsteams der Firmen Indilinx und PLX, die OCZ in den vergangenen Monaten zu großen Teilen übernommen hatte.

Anders als die in vielen SSDs und auch bei manchen OCZ-Modellen verbauten Sandforce-Controller soll der Barefoot auch beim Schreiben von schlecht komprimierbaren Daten sehr schnell sein. Das Unternehmen gibt für die größeren Modelle mit 256 und 512 GByte Schreibraten von 530 MByte/s an, die 128-GByte-SSD kommt nur auf 400 MByte/s. Beim Lesen reizen alle Größen mit 550 MByte/s die Grenze der 6-GBit-Schnittstelle des SATA-Standards aus.

  • Die Leistungsangaben von OCZ (Tabelle: OCZ)
  • Daten der Vector-SSDs (Tabelle: OCZ)
Die Leistungsangaben von OCZ (Tabelle: OCZ)

Auch beim eher theoretischen Wert der IOPS gibt OCZ mit 100.000 Operationen pro Sekunde Daten an, die Samsungs SSD 840 Pro ebenbürtig sind. Dieses Laufwerk ist unter den Desktop-SSDs bisher das schnellste im 2,5-Zoll-Format. Ein ausführlicher Test von Anandtech bestätigt das weitgehend. Vor allem beim verteilten Schreiben von großen Datenblöcken kann sich die 840 Pro noch etwas absetzen.

Neben dem Tempo will OCZ auch die Zuverlässigkeit bei der Vector verbessert haben. Durch zahlreiche Firmwareupdates und nicht immer repräsentative Rücklaufquoten von einzelnen Händlern hatten sich die SSDs des Unternehmens in den vergangenen Jahren dabei nicht den besten Ruf erworben, was durch Rabattaktionen in eine Finanzkrise führte. In der Vector soll nicht mehr MLC-Flash-Speicher von verschiedenen Herstellern, sondern nur noch vom Intel-/Micron-Joint-Venture IM Flash verbaut werden. Der Controller soll zudem durch besseres Wear Levelling die Zuverlässigkeit erhöhen.

Fünf Jahre Garantie bei 20 GByte pro Tag

Daraus ergibt sich eine Garantie von fünf Jahren, die OCZ gewährleistet, wenn an jedem Tag nicht mehr als 20 GByte geschrieben werden. Für privat genutzte PCs mag das ausreichen, für den Einsatz in Servern empfiehlt sich das Laufwerk damit aber nicht. Zum Vergleich: Intel gibt für seine Enterprise-SSD 710 an, dass die Geräte binnen drei Jahren jeden Tag mit 1 Terabyte beschrieben werden können. Bei einem Datenbank- oder Cache-Server kann ein so hohes Volumen durchaus auftreten.

Zum einfachen Austauschen einer Festplatte liefert OCZ die Vector zusammen mit Acronis True Image HD und einem 3,5-Zoll-Einbaurahmen aus. Ein Bundle mit einem USB-Adapter, wie es andere Hersteller zum Klonen mit einem Notebook ohne Zuhilfenahme eines zweiten PCs anbieten, gibt es zusammen mit der Vector bisher nicht. Die Preisempfehlungen liegen für 128, 256 und 512 GByte bei 150, 270 und 560 US-Dollar, die Vector wäre damit etwas billiger als Samsungs SSD 840 Pro. Bei deutschen Hardwareversendern sind die Laufwerke bereits als lieferbar geführt, sie kosten dort rund 128, 230 und 470 Euro.


steluc 30. Nov 2012

Hallo, laut http://www.ssd-vergleichen.de/ssds/?action=sort&col=Schr.&direc=desc ist die...

Anonymer Nutzer 29. Nov 2012

einfältige argumentation ... ohne neues gäbe es wohl kaum fortschritt bzw. macht es...

Khazar 28. Nov 2012

Jep das was "win.ini" zitiert hat, ist der S-ATA 3.0Gbit/s Standard der als S-ATA II...

Kommentieren




Anzeige

  1. IT-Experte (m/w) Client Applikationsmanagement
    Aareal Bank AG, Wiesbaden
  2. Projektentwicklungsingenieur (m/w) Hardware / Software
    MEKRA Lang GmbH & Co. KG, Ergersheim (zwischen Ansbach und Würzburg)
  3. Modul Manager (m/w) SAP/MM & SAP/PP
    MBDA Deutschland, Schrobenhausen
  4. Application Server Spezialist (m/w)
    ORDIX AG, deutschlandweit

 

Detailsuche


Spiele-Angebote
  1. Assassin's Creed 4: Black Flag Digital Deluxe PC Download
    13,97€
  2. Little Big Planet 3 (PS3/PS4) reduziert
    ab 34,97€
  3. GOG jetzt auch in Deutsch + Schnäppchen
    (u. a. Deponia 0,49€, Tropico 3 Gold 5,39€)

 

Weitere Angebote


Folgen Sie uns
       


  1. MotionX

    Schweizer Uhrenhersteller gegen Apple

  2. Grafikfehler

    Macbook-Reparaturprogramm jetzt auch in Deutschland

  3. Uber

    Taxi-Dienst wächst in Deutschland nicht weiter

  4. Überwachung

    Apple-Chef Tim Cook fordert mehr Schutz der Privatsphäre

  5. Mountain View

    Google baut neuen Unternehmenssitz

  6. Leonard Nimoys Mr. Spock

    Der außerirdische Nerd

  7. Die Woche im Video

    Abenteurer, Adware und ein fixer Anschluss

  8. Nachruf

    Dif-tor heh smusma, Mr. Spock!

  9. Click

    Beliebige Uhrenarmbänder an der Apple Watch nutzen

  10. VLC-Player 2.2.0

    Rotation, Addons-Verwaltung und digitale Kinofilme



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de



Freenet: Das anonyme Netzwerk mit der Schmuddelecke
Freenet
Das anonyme Netzwerk mit der Schmuddelecke
  1. Geheimdienstchef Clapper Cyber-Armageddeon ist nicht zu befürchten
  2. U-Bahn Neue Überwachungskameras können schwenken und zoomen
  3. Matthew Garrett Intel erzwingt Entscheidung zwischen Sicherheit und Freiheit

Technical Preview im Test: So fühlt sich Windows 10 für Smartphones an
Technical Preview im Test
So fühlt sich Windows 10 für Smartphones an
  1. Internet Explorer Windows 10 soll asm.js voll unterstützen
  2. Microsoft Windows 10 erhält Anmeldestandard Fido
  3. Mobiles Betriebssystem Technical Preview von Windows 10 für Smartphones ist da

Lifetab P8912 im Test: Viel Rahmen für wenig Geld
Lifetab P8912 im Test
Viel Rahmen für wenig Geld
  1. Medion Lifetab P8912 9-Zoll-Tablet mit Infrarotsender kostet 180 Euro
  2. Medion Life X5001 5-Zoll-Smartphone mit Full-HD-Display für 220 Euro
  3. Lifetab S8311 8-Zoll-Tablet mit UMTS-Modem im Metallgehäuse für 200 Euro

  1. Re: Laptop laden?

    __destruct() | 21:33

  2. Re: vermittelt?

    Jasmin26 | 21:33

  3. Muskelschwund und Knochenabbau

    unerwarteter... | 21:12

  4. Google sperrt Mitarbeiter immer noch in Büros

    stefanreich | 21:12

  5. Re: Nix geht über eine klassiche Automatikuhr...

    plutoniumsulfat | 21:10


  1. 15:24

  2. 14:40

  3. 14:33

  4. 13:41

  5. 11:03

  6. 10:47

  7. 09:01

  8. 19:46


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel