Final Fantasy 14 - A Realm Reborn
Final Fantasy 14 - A Realm Reborn (Bild: Square Enix)

Square Enix Final Fantasy 14 wird als A Realm Reborn wiedergeboren

Der Start des Online-Rollenspiels Final Fantasy 14 war ein Debakel - jetzt soll das Programm neu an den Start gehen: Mit neuen Inhalten, einer deutlich größeren Welt und einem neuen Namen.

Anzeige

Bislang hatte Square Enix die neue Version seines MMORPGs Final Fantasy 14 schlicht "Version 2.0" genannt, jetzt trägt sie den Titel A Realm Reborn. Das ist laut Chefdesigner Naoki Yoshida bewusst doppeldeutig spielt und zum einen auf den Neustart der Welt, und zum anderen auf das Element der Wiedergeburt an. Neben einer erweiterten Spielewelt und deutlich mehr Inhalten soll A Realm Reborn auch eine neu geschriebene Grafik-Engine bieten.

Gleichzeitig mit der Umbenennung ist die Webseite des Titels erneuert worden. Sie bietet Hintergrundinformationen zu Eorzea, seinen Bewohnern und der sehr viel größeren Welt von Hydaelyn. Die Website wird außerdem als zentraler Ort für regelmäßige Updates und Neuigkeiten über das Spiel dienen.

Publisher und Betreiber Square Enix hat keinen aktualisierten Termin für den Neustart der Welt genannt. Zuletzt hatte es geheißen, dass das Programm Anfang 2013 für den Windows-PC und die Playstation 3 online gehen soll. PC- und Konsolenspieler sollen den Titel plattformübergreifend gemeinsam nutzen können.


The Howler 01. Aug 2012

Ich habe kaum einen Unterschied zu der Beta bemerkt, von der ich so enttäuscht war... :(

Max-M 27. Jul 2012

"Ungefähr 75.400 Ergebnisse" bei der Suche nach "Final Fanasy". Recht populärer Vertipper :D

Kommentieren



Anzeige

  1. IT-Consultant Mobile Applications (m/w)
    Media-Saturn IT Services GmbH, Ingolstadt
  2. Software Entwickler (C++ / .NET / Java / Apps) (m/w)
    MAS Software GmbH, München
  3. Software Tester / Testspezialist: Testautomatisierung / Senior Software Testautomatisierer (m/w)
    imbus AG, Möhrendorf (bei Erlangen), München und Norderstedt (bei Hamburg)
  4. Head of Customer Service (m/w)
    Nemetschek Allplan Deutschland GmbH, München

 

Detailsuche


Folgen Sie uns
       


  1. Ruhemodus

    Noch ein Bug in Firmware 2.0 der Playstation 4

  2. VDSL2-Nachfolgestandard

    Telekom-Konkurrenten starten G.fast-Praxistest

  3. Ego-Shooter

    Bethesda hat Prey 2 eingestellt

  4. Keine Bußgelder

    Sicherheitslücken bleiben ohne Strafen

  5. Kinox.to

    GVU will Bitshare und Freakshare offline nehmen lassen

  6. Bungie

    Destiny und der Gesundheitsbalken

  7. Galaxy A3 und A5

    Samsungs dünne Smartphones im Metallkleid

  8. MSI GT80 Titan

    Erstes Gaming-Notebook mit mechanischer Tastatur

  9. Ministerpräsident

    Viktor Orbán zieht Internetsteuer für Ungarn zurück

  10. Spielentwickung

    Engine-Trends jenseits der Grafik



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de



Test Sunset Overdrive: System-Seller am Rande der Apokalypse
Test Sunset Overdrive
System-Seller am Rande der Apokalypse
  1. Test Deadcore Turmbesteigung im Speedrun
  2. Test Transocean Ports of Call für Nachwuchs-Reeder
  3. Test Rules Gehirntraining für Fortgeschrittene

FTDI: Windows-Treiber kann Bastelrechner beschädigen
FTDI
Windows-Treiber kann Bastelrechner beschädigen
  1. FTDI Treiber darf keine Geräte deaktivieren
  2. Bei Windows Update gelöscht Keine Killer-Treiber mehr für gefälschte FTDI-Chips

Spacelift: Der Fahrstuhl zu den Sternen
Spacelift
Der Fahrstuhl zu den Sternen
  1. Raumfahrt Mondrover Andy liefert Bilder für Oculus Rift
  2. Geheimmission im All Militärdrohne X-37B nach Langzeiteinsatz gelandet
  3. Raumfahrt Indische Sonde Mangalyaan erreicht den Mars

    •  / 
    Zum Artikel