Square Enix: Final Fantasy 14 wird als A Realm Reborn wiedergeboren
Final Fantasy 14 - A Realm Reborn (Bild: Square Enix)

Square Enix Final Fantasy 14 wird als A Realm Reborn wiedergeboren

Der Start des Online-Rollenspiels Final Fantasy 14 war ein Debakel - jetzt soll das Programm neu an den Start gehen: Mit neuen Inhalten, einer deutlich größeren Welt und einem neuen Namen.

Anzeige

Bislang hatte Square Enix die neue Version seines MMORPGs Final Fantasy 14 schlicht "Version 2.0" genannt, jetzt trägt sie den Titel A Realm Reborn. Das ist laut Chefdesigner Naoki Yoshida bewusst doppeldeutig spielt und zum einen auf den Neustart der Welt, und zum anderen auf das Element der Wiedergeburt an. Neben einer erweiterten Spielewelt und deutlich mehr Inhalten soll A Realm Reborn auch eine neu geschriebene Grafik-Engine bieten.

Gleichzeitig mit der Umbenennung ist die Webseite des Titels erneuert worden. Sie bietet Hintergrundinformationen zu Eorzea, seinen Bewohnern und der sehr viel größeren Welt von Hydaelyn. Die Website wird außerdem als zentraler Ort für regelmäßige Updates und Neuigkeiten über das Spiel dienen.

Publisher und Betreiber Square Enix hat keinen aktualisierten Termin für den Neustart der Welt genannt. Zuletzt hatte es geheißen, dass das Programm Anfang 2013 für den Windows-PC und die Playstation 3 online gehen soll. PC- und Konsolenspieler sollen den Titel plattformübergreifend gemeinsam nutzen können.


The Howler 01. Aug 2012

Ich habe kaum einen Unterschied zu der Beta bemerkt, von der ich so enttäuscht war... :(

Max-M 27. Jul 2012

"Ungefähr 75.400 Ergebnisse" bei der Suche nach "Final Fanasy". Recht populärer Vertipper :D

Kommentieren



Anzeige

  1. Teamleiter Java Softwareentwicklung (m/w)
    über HRM CONSULTING GmbH, Berlin
  2. SAP-Modulbetreuer (m/w) Rechnungswesen und Controlling
    HiPP-Werk Georg Hipp OHG, Pfaffenhofen (Raum Ingolstadt)
  3. Produktmanager für digitales Entertainment / Product Owner (m/w)
    Media-Saturn Deutschland GmbH, Ingolstadt
  4. Business Analyst SAP (m/w)
    CSL Behring GmbH, Marburg

 

Detailsuche


Folgen Sie uns
       


  1. Nocomentator

    Filterkiste blendet Sportkommentare aus

  2. Gameworks

    Nvidia rollt den Rasen aus

  3. Rolling-Release

    Opensuse Factory und Tumbleweed werden zusammengeführt

  4. Project Ara

    Google will nicht nur das Smartphone neu erfinden

  5. Wildstar

    NC Soft entlässt Mitarbeiter

  6. Mozilla

    Einfache Web-Apps auf dem Smartphone erstellen

  7. Civ Beyond Earth Benchmark

    Schneller, ohne Mikroruckler und geringere Latenz mit Mantle

  8. Allview X2 Soul mini

    Sehr dünnes Smartphone im Alu-Gehäuse für 200 Euro

  9. Toybox Turbos

    Codemasters veranstaltet Rennen auf dem Frühstückstisch

  10. Xamarin

    C# dank Mono für die Unreal Engine 4



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de



Spacelift: Der Fahrstuhl zu den Sternen
Spacelift
Der Fahrstuhl zu den Sternen
  1. Raumfahrt Mondrover Andy liefert Bilder für Oculus Rift
  2. Geheimmission im All Militärdrohne X-37B nach Langzeiteinsatz gelandet
  3. Raumfahrt Indische Sonde Mangalyaan erreicht den Mars

3D-Druck ausprobiert: Internetausdrucker 4.0
3D-Druck ausprobiert
Internetausdrucker 4.0
  1. Niedriger Schmelzpunkt 3D-Drucken mit metallischer Tinte
  2. Deltadrucker Magna Japanisches Unternehmen zeigt Riesen-3D-Drucker
  3. 3D-Technologie US-Armee will Sprengköpfe drucken

Qubes OS angeschaut: Abschottung bringt mehr Sicherheit
Qubes OS angeschaut
Abschottung bringt mehr Sicherheit

    •  / 
    Zum Artikel