Artwork von Tomb Raider
Artwork von Tomb Raider (Bild: Square Enix)

Square Enix Auch Lara kann die Bilanz nicht retten

Mit Hitman, Tomb Raider und Sleeping Dogs hat Square Enix in letzter Zeit richtig gute Spiele veröffentlicht - und rutscht trotzdem im Gesamtjahr wegen enttäuschender Verkaufszahlen ins Minus.

Anzeige

Ein starkes Produkt, sehr viel Werbeaufwand in den USA und in Europa - trotzdem hat sich Tomb Raider nur vergleichsweise schwach verkauft. Bis Ende März 2013 hat Square Enix von dem Titel offiziell nur 3,4 Millionen Exemplare abgesetzt. Ähnlich enttäuschend war trotz hoher Qualität offenbar der Absatz von Hitman: Absolution und Sleeping Dogs, was dem japanischen Publisher Square Enix im Ende März 2013 abgelaufenen Geschäftsjahr ein Minus beschert hat.

Der Gesamtumsatz ist gegenüber dem Vorjahr zwar um 15,7 Prozent auf rund 148 Milliarden Yen (rund 1,12 Milliarden Euro) gestiegen. Aber unter dem Strich kam ein Nettoverlust von 13,7 Milliarden Yen (rund 104 Millionen Euro) heraus - im Vorjahr wurde noch ein Gewinn in Höhe von 6,06 Milliarden Yen (45,9 Millionen Euro) erreicht. Ein weiterer Grund für den Verlust sind Abschreibungen und Umstrukturierungen. Die Zahl der Mitarbeiter hat sich übrigens trotzdem erhöht: von rund 3.400 auf rund 3.700 weltweit.

Für die Zukunft hat sich das Unternehmen vorgenommen, die Produktionszyklen neuer Titel zu verkürzen und damit die Kosten zu senken. Das Management will außerdem verstärkt neue Plattformen wie Smartphones und Tablets ins Visier nehmen und künftig das Portfolio stärker am Geschmack in den einzelnen Regionen der Welt ausrichten, so dass im aktuellen Geschäftsjahr wieder ein Plus in Höhe von 3,5 (rund 26,5 Millionen Euro) bis 6 Milliarden Yen (rund 45,5 Millionen Euro) anfällt.

Das Spielepublishing ist das wichtigste Geschäftsfeld von Square Enix. Auf Platz 2 folgt der Betrieb von Arcadehallen in Japan - aber auch dieses Business schwächelt derzeit spürbar.


Natchil 19. Sep 2013

Nö. Tomb Raider und Hitman fand ich genial, sag was du willst.

MrBrown 16. Mai 2013

Ich kann z.B. kaum für mich nennenswerte PS1 Spiele aufzählen. Für die Dreamcast fallen...

MrBrown 15. Mai 2013

Diese Hardcorefans sind aber nicht "die Spieler", sondern nur eine klitzekleine...

sh4itan 15. Mai 2013

Hier wird ja auch nur subjektiv bewertet und nicht auf Basis von Statistiken...

Wakarimasen 14. Mai 2013

Prima eine verminderte Entwicklungszeit das ist der Anfang einer langen Serie schlechter...

Kommentieren



Anzeige

  1. Business Intelligence Consultant (m/w)
    BIVAL GmbH, Ingolstadt
  2. Informationselektroniker/in Bereich Informations- und Vertriebstechnologie
    Berliner Verkehrsbetriebe (BVG), Berlin
  3. IT-Projektmanager (m/w) im Bereich Marktmanagement / eCommerce
    Allianz Deutschland AG HV, Unterföhring
  4. Content Manager/in
    text2net GmbH, Bonn

 

Detailsuche


Blu-ray-Angebote
  1. Blu-rays zum Sonderpreis
    (u. a. Dallas Buyers Club 7,90€, Wolverine 7,90€, 96 Hours 7,90€, Lord of War 7,97€, A-Team...
  2. NEU: Chappie / District 9 / Elysium (exklusiv bei amazon.de) [Blu-ray]
    19,99€
  3. 4 Blu-rays für 30 EUR
    (u. a. Die Unfassbaren, Escape Plan, RED 2, Braveheart, Fast & Furious 6, Titanic)

 

Weitere Angebote


Folgen Sie uns
       


  1. Apple

    iOS 8.4 mit Apple Music ist da

  2. Hello, Marit Hansen

    Bye-bye, Thilo Weichert

  3. Mojang

    Minecraft für Lehrer und Aus für Scrolls

  4. Internet

    Cisco kauft OpenDNS

  5. EU erlaubt Spezialdienste

    Wie tot ist die Netzneutralität wirklich?

  6. MX5

    Meizu stellt neues Smartphone mit Fingerabdruck-Scanner vor

  7. Finanzierungsrunde

    Uber macht mehr Verlust als Umsatz

  8. Batman Arkham Knight im Test

    Es ist kompliziert ...

  9. Wikileaks

    NSA spionierte offenbar Frankreichs Wirtschaft aus

  10. Spiele-Linux

    Valve zeigt Vorschau auf neue SteamOS-Version



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de



Adblocker Humancredit: Faire Werbung für gute Menschen
Adblocker Humancredit
Faire Werbung für gute Menschen
  1. Sourcepoint Ex-Google-Manager bietet Blocker gegen Adblocker
  2. Adblocker EU-Mobilfunkbetreiber wollen Google-Werbung blockieren
  3. In eigener Sache Golem.de erweitert sein Abo um eine Schnupper-Version

Linux Mint 17.2 im Test: Desktops ohne Schnickschack, aber mit Langzeitunterstützung
Linux Mint 17.2 im Test
Desktops ohne Schnickschack, aber mit Langzeitunterstützung
  1. Fedora 22 im Test Das Ende der Experimentierphase
  2. Linux Mint Cinnamon 2.6 verringert CPU-Last deutlich
  3. Linux-Distributionen im Test Rosa Desktop Fresh kooperiert mit aktueller Hardware

Airbus E-Fan 2.0: Elektromobilität geht auch in der Luft
Airbus E-Fan 2.0
Elektromobilität geht auch in der Luft
  1. Oneweb Airbus baut gigantische Internet-Satelliten-Konstellation
  2. Raumfahrt Airbus entwickelt wiederverwendbares Raketentriebwerk
  3. Airbus Flugzeugtragflächen sollen mit Piezoelementen Strom erzeugen

  1. Eigene Musik

    mac4ever | 03:40

  2. Hausnotruf

    GaliMali | 03:39

  3. Re: Oh Schei$$e...

    Clarissa1986 | 03:39

  4. Re: Informationspolitik

    cicero | 03:35

  5. Re: Nicht sehr Spannend im Vergleich zu anderen.

    freddx12 | 03:09


  1. 02:37

  2. 17:58

  3. 17:18

  4. 17:11

  5. 16:55

  6. 15:44

  7. 15:38

  8. 14:08


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel