Anzeige
Schnelllesetechnik Spritz
Schnelllesetechnik Spritz (Bild: Spritz)

Spritz: Schnell lesen mit bis zu 1.000 Wörtern pro Minute

Das Startup Spritz hat auf dem Mobile World Congress seine Schnelllesetechnik vorgestellt. Anwendungen für das kommende Samsung S5 und die Smartwatch Gear 2 sollen die Technik unterstützen, mit der sehr schnell gelesen werden kann.

Anzeige

Spritz blendet immer nur einzelne Wörter ein und markiert einen Buchstaben in der Wortmitte rot. So sollen die Augen des Anwenders nicht von Zeile zu Zeile huschen müssen, was wertvolle Zeit kostet. Vielmehr starrt der Anwender kontinuierlich auf die feststehende Farbmarkierung, während die Worte eingeblendet werden. Bis zu 1.000 Wörter pro Minute lassen sich nach Herstellerangaben so lesen, während normalerweise Lesegeschwindigkeiten von 150 bis 200 Wörtern schon als sehr schnell gelten. Auf der Test-Website lassen sich allerdings derzeit nur Geschwindigkeiten von 500 Wörtern pro Minute auswählen. Die Technik hat den Vorteil, dass sie auch auf sehr kleinen Displays funktioniert. Maximal 13 Buchstaben werden dabei gleichzeitig dargestellt.

Die Anzeigegeschwindigkeit kann der Anwender selbst bestimmen. Übersieht er einige Wörter oder will eine Pause einlegen, kann er zwar die Anzeige stoppen, doch ein Zurückspulen an eine bestimmte Stelle dürfte auf kleinen Displays wegen des mangelnden Überblicks schwer werden.

Nach Angaben von Spritz soll eine E-Mail-Anwendung für das Samsung Gear 2 und das Smartphone Galaxy S5 erscheinen, die die Lesetechnik unterstützen. Wann, ist noch nicht bekannt. Auf der Website von Spritz lassen sich Texte in unterschiedlichen Sprachen testweise anzeigen, mit denen Anwender schon einmal ausprobieren können, ob ihnen die Technik zusagt. Lange Wörter werden dabei automatisch getrennt. Derzeit unterstützt Spritz die Sprachen Deutsch, Englisch, Spanisch, Russisch und Koreanisch. Spritz will seine Technik an Partner lizenzieren, die sie dann auf ihre Websites oder die Endgeräte wie Tablets, Smartphones und Wearables integrieren können.


eye home zur Startseite
Trundicho 23. Nov 2014

Hallo zusammen, ich habe eine alternative Software geschrieben und würde mich über...

undercover 05. Mär 2014

:-) Hab das auch gerade gemacht und mir gehts genauso. Hat sich für kurze Zeit...

Anonymer Nutzer 04. Mär 2014

Also bei Hörbüchern mach ich auch einfach nur stop. Funktioniert eigentlich prima und ich...

xMarwyc 03. Mär 2014

Was hast du den gegen Swype? Habs auch lange verwendet, und kenne viele dies klasse finden.

Infoman 02. Mär 2014

Hier gibt es ein bookmarklet dafür http://seocontrolling.net Damit kann man auf webseiten...

Kommentieren



Anzeige

  1. UX Designer für Mobile Apps (m/w)
    Daimler AG, Ulm
  2. Senior Information Security Lead (m/w)
    TUI Business Services GmbH, Hannover oder Crawley (England)
  3. Consultant (m/w) Business Intelligence (Reporting)
    T-Systems on site services GmbH, Nürnberg
  4. Leiter (m/w) Entwicklungsgruppe - Embedded Software Design
    SICK AG, Waldkirch bei Freiburg im Breisgau

Detailsuche



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. VORBESTELLBAR: Gran Turismo Sport - Steel Book Edition [PlayStation 4]
    79,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)
  2. VORBESTELLBAR: Battlefield 1 - Collector's Edition [PC & Konsole]
    209,99€/219,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)
  3. Fallout 4 - Season Pass
    26,98€ (Bestpreis!)

Weitere Angebote


Folgen Sie uns
       


  1. Section Control

    Bremsen vor Blitzern soll nicht mehr vor Bußgeld schützen

  2. Beam

    ISS-Modul erfolgreich aufgeblasen

  3. Arbeitsbedingungen

    Apple-Store-Mitarbeiterin gewährt Blick hinter die Kulissen

  4. Modulares Smartphone

    Project-Ara-Ideengeber hat von Google mehr erwartet

  5. Telekom-Konzernchef

    "Vectoring schafft Wettbewerb"

  6. Model S

    Teslas Autopilot verursacht Auffahrunfall

  7. Security

    Microsoft will Passwort 'Passwort' verbieten

  8. Boston Dynamics

    Google will Roboterfirma an Toyota verkaufen

  9. Oracle-Anwältin nach Niederlage

    "Google hat die GPL getötet"

  10. Selbstvermessung

    Jawbone steigt offenbar aus Fitnesstracker-Geschäft aus



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Oracle vs. Google: Wie man Geschworene am besten verwirrt
Oracle vs. Google
Wie man Geschworene am besten verwirrt
  1. Java-Rechtsstreit Oracle verliert gegen Google
  2. Oracle vs. Google Wie viel Fair Use steckt in 11.000 Codezeilen?

GPD XD im Test: Zwischen Nintendo 3DS und PS Vita ist noch Platz
GPD XD im Test
Zwischen Nintendo 3DS und PS Vita ist noch Platz
  1. Xbox Scorpio Schneller als Playstation Neo und mit Rift-Unterstützung
  2. Playstation 4 Rennstart für Gran Turismo Sport im November 2016
  3. AMD Drei Konsolen-Chips für 2017 angekündigt

Intels Compute Stick im Test: Der mit dem Lüfter streamt (2)
Intels Compute Stick im Test
Der mit dem Lüfter streamt (2)
  1. Stratix 10 MX Alteras Chips nutzen HBM2 und Intels Interposer-Technik
  2. Apple Store Apple darf keine Geschäfte in Indien eröffnen
  3. HBM2 eSilicon zeigt 14LPP-Design mit High Bandwidth Memory

  1. Re: Kaum 400¤-Kräfte anzutreffen ...

    plutoniumsulfat | 23:04

  2. *Gähn*

    luarix | 23:02

  3. Re: Gute Idee aus Verbrauchersicht

    My1 | 23:01

  4. Re: Ich hasse diese Stores

    Neuro-Chef | 22:59

  5. Re: Verschlüsselt.

    das-ding | 22:59


  1. 12:45

  2. 12:12

  3. 11:19

  4. 09:44

  5. 14:15

  6. 13:47

  7. 13:00

  8. 12:30


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel