Abo
  • Services:
Anzeige
Yahoo-Konzernsitz
Yahoo-Konzernsitz (Bild: Denis Balibouse/Reuters)

Springowl: Yahoo-Investor will 75 Prozent der Beschäftigten entlassen

Yahoo-Konzernsitz
Yahoo-Konzernsitz (Bild: Denis Balibouse/Reuters)

Ein Yahoo-Investor will den Großteil der Beschäftigten und Firmenchefin Marissa Mayer entlassen. Ein weiterer Investor drängt auf einen schnellen Verkauf.

Der Yahoo-Investor Springowl Asset Management will, dass Yahoo 75 Prozent der Beschäftigten entlässt und die Vorstandschefin Marissa Mayer durch einen CEO ersetzt wird, der sich auf das Tagesgeschäft konzentriert. Das berichtet das Wall Street Journal unter Berufung auf den Hedgefond. Springowl will weiterhin einen strategischen Partner finden, der die Steuerprobleme durch den Verkauf der Beteiligungen in Asien lösen hilft. Wie viele Yahoo-Aktien Springowl besitzt, ist nicht bekannt.

Anzeige

Das Investmentunternehmen Canyon Capital Advisors, das zu den 15 größten Yahoo-Anteilseignern gehört, forderte am vergangenen Freitag in einem Brief, schnell einen Käufer für das Internet-Kerngeschäft zu finden.

Verkaufspläne der Beteiligung abgesagt

Yahoo musste den Verkauf seiner über 30 Milliarden US-Dollar teuren Beteiligung am chinesischen Internetkonzern Alibaba absagen. Die US-Steuerverwaltung wollte sich nicht festlegen, dass die von Mayer angestrebte Ausgründung steuerfrei bleiben würde. Der größte Teil des Börsenwertes von Yahoo in Höhe von 31 Milliarden US-Dollar besteht aus Beteiligungen in Asien, an Alibaba und Yahoo Japan. Die 15 Prozent an dem chinesischen Internetkonzern Alibaba haben einen Wert von rund 32 Milliarden US-Dollar, Yahoo Japan ist 5,9 Milliarden US-Dollar wert.

Jetzt soll stattdessen das Kerngeschäft von Yahoo in ein neues Unternehmen ausgelagert werden, was bis zu zwölf Monate dauern könne. Yahoo Mail und Yahoo News sind laut Comscore zusammen die drittgrößten Websites in den USA mit 210 Millionen Besuchern im Oktober 2015. Die beiden Websites liegen nur hinter Google und Facebook. Yahoo besitzt auch Medienwebsites, die Fotoplattform Flickr und das im Mai 2013 für 1,1 Milliarden US-Dollar übernommene Blogging-Tool Tumblr.

Mayer kündigte am 9. Dezember 2015 an, sie werde im kommenden Monat bei der Vorstellung der Quartalsergebnisse einen detaillierten Reorganisationsplan vorlegen.


eye home zur Startseite
DrWatson 14. Dez 2015

In Zeiten des extremen Niedrigzinses ist das ziemlich unwahrscheinlich. Eher wird es so...

DrWatson 14. Dez 2015

Ein Google-Mitarbeiter bringt 4 mal so viel Umsatz und Gewinn ein, wie ein Yahoo...

Érdna Ldierk 14. Dez 2015

Für die Assetverwaltung dürfte das auch ausreichend sein.



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Home Shopping Europe GmbH, Ismaning Raum München
  2. über Kilmona PersonalManagement GmbH, Ludwigsburg
  3. FERCHAU Engineering GmbH, Lübeck
  4. Plunet GmbH, Würzburg


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 699,00€
  2. 94,90€ statt 109,90€
  3. 1.299,00€

Folgen Sie uns
       


  1. Honor 8

    Dual-Kamera-Smartphone kostet ab 400 Euro in Deutschland

  2. Eigengebote

    BGH verurteilt Preistreiber zu hohem Schadenersatz

  3. IDE

    Kdevelop 5.0 nutzt Clang für Sprachunterstützung

  4. Hybridluftschiff

    Airlander 10 landet auf der Nase

  5. Verschlüsselung

    Regierung will nun doch keine Backdoors

  6. Gesichtserkennung

    Wir fälschen dein Gesicht mit VR

  7. Yoga Tab 3 Plus

    Händler enthüllt Lenovos neues Yoga-Tablet

  8. Mobile Werbung

    Google straft Webseiten mit Popups ab

  9. Leap Motion

    Early-Access-Beta der Interaktions-Engine für VR

  10. Princeton Piton

    Open-Source-Chip soll System mit 200.000 Kernen ermöglichen



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Gear IconX im Test: Anderthalb Stunden Trainingsspaß
Gear IconX im Test
Anderthalb Stunden Trainingsspaß
  1. Samsung Display des Galaxy Note 7 ist offenbar nicht kratzfest
  2. PM1643 & PM1735 Samsung zeigt V-NAND v4 und drei Rekord-SSDs
  3. April, April? Samsung schummelt Apple Watch in eigenen Patentantrag

Thinkpad X1 Carbon 2013 vs 2016: Drei Jahre, zwei Ultrabooks, eine Erkenntnis
Thinkpad X1 Carbon 2013 vs 2016
Drei Jahre, zwei Ultrabooks, eine Erkenntnis
  1. Huawei Matebook im Test Guter Laptop-Ersatz mit zu starker Konkurrenz
  2. iPad Pro Case Razer zeigt flache mechanische Switches
  3. Thinkpwn Lenovo warnt vor mysteriöser Bios-Schwachstelle

Asus PG248Q im Test: 180 Hertz erkannt, 180 Hertz gebannt
Asus PG248Q im Test
180 Hertz erkannt, 180 Hertz gebannt
  1. Raspberry Pi 3 Booten über USB oder per Ethernet
  2. Autonomes Fahren Mercedes stoppt Werbespot wegen überzogener Versprechen
  3. Radeon RX 480 Dank DX12 und Vulkan reicht auch eine Mittelklasse-CPU

  1. Re: Endlich hat "der Russe" wieder Biß

    Niaxa | 21:26

  2. Re: Abbrechen bei Ricardo (Schweiz) nicht möglich...

    jjo | 21:25

  3. Re: Kaputte Welt.

    DrWatson | 21:24

  4. Re: Wen soll das ansprechen

    EvilDragon | 21:23

  5. Re: ebay könnte die Lage klären

    jjo | 21:23


  1. 19:21

  2. 17:12

  3. 16:44

  4. 16:36

  5. 15:35

  6. 15:03

  7. 14:22

  8. 14:08


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel