Anzeige
Siri soll auch auf den Desktop kommen.
Siri soll auch auf den Desktop kommen. (Bild: Apple)

Sprachassistent: OS X 10.12 soll mit Siri arbeiten

Siri soll auch auf den Desktop kommen.
Siri soll auch auf den Desktop kommen. (Bild: Apple)

Apple bringt jedes Jahr eine neue Version von OS X auf den Markt. Die wichtigste neue Funktion von OS X 10.12 soll der Sprachassistent Siri sein, der bisher nur bei iOS, TVOS und der Apple Watch zu finden ist.

Diktieren lässt sich bei OS X schon lange, auch die Sprachausgabe beherrscht Apples Desktop-Betriebssystem. Ein Sprachassistent, dem Fragen gestellt werden können, und der diese mündlich beantwortet, fehlt OS X jedoch bisher. Konkurrent Microsoft hat mit Cortana den Schritt bei Windows 10 bereits getan.

Anzeige

Laut einem Bericht der meist sehr gut informierten Website 9to5Mac soll Apple Siri in OS X 10.12 einbauen. Dann könnte der Mac ähnlich für Auskünfte genutzt werden wie iPhones, iPads oder die Set-Top-Box Apple TV beziehungsweise die Apple Watch.

OS X 10.12 wird vermutlich im Herbst 2016 auf den Markt kommen und soll laut 9to5Mac erstmals zum Entwicklerevent WWDC 2016 im Juli präsentiert werden.

Siri soll sich mit einem Tastendruck oder alternativ über ein Menüsymbol aktivieren lassen. Auch mit "Hey Siri" soll sich wie bei iOS die Spracheingabe starten lassen, wenn das Macbook am Stromnetz hängt. Vermutlich müssten die Anwender wegen des ständigen Bereitschaftsmodus sonst eine deutlich verkürzte Akkulaufzeit hinnehmen.

OS X 10.12 soll unter dem internen Codenamen Fuji entstehen. Ob der Nachfolger von El Capitan später auch so genannt wird, ist nicht bekannt. Weitere Neuerungen sollen leichte Änderungen an der Bedienoberfläche und eine Optimierung der Leistung sein.


eye home zur Startseite
non_sense 26. Feb 2016

Einen Kalender benutze ich nicht. Die paar Termine, die ich habe, kann ich mir auch so...

The_Soap92 26. Feb 2016

Entgegen aller allgemeinen Behauptung stürzt ein Mac mindestens genauso ab wie ein...

The_Soap92 26. Feb 2016

Ich HOFFE, du meinst das ironisch

Peter Brülls 26. Feb 2016

Naja, das sind schon Bugs und OS X hat durchaus welche, aber ich habe das...

Peter Brülls 25. Feb 2016

Spricht was dagegen, sie zu bitten, das nicht zu tun, wenn es Dich so stört?



Anzeige

Stellenmarkt
  1. HELUKABEL GmbH, Hemmingen
  2. Electrolux Hausgeräte GmbH, Rothenburg ob der Tauber
  3. Max Bögl Stiftung & Co. KG, Neumarkt i. d. Oberpfalz (Metropolregion Nürnberg)
  4. VSA GmbH, München


Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (jeden Dienstag ist eine neue Folge verfügbar)
  2. 149,99€
  3. 9,99€

Folgen Sie uns
       


  1. Axon 7

    ZTEs Topsmartphone kommt für 450 Euro nach Deutschland

  2. Medienanstalten

    Analoge TV-Verbreitung bindet hohe Netzkapazitäten

  3. Vorstandard

    Nokia will bereits ein 5G-fähiges Netz haben

  4. Vielfliegerprogramm

    Hacker stehlen Millionen Air-India-Meilen

  5. Funknetz

    BVG bietet offenes WLAN auf vielen U-Bahnhöfen

  6. Curiosity

    Weitere Hinweise auf einst sauerstoffreiche Mars-Atmosphäre

  7. Helium

    Neues Gas aus Tansania

  8. Streaming

    Netflix arbeitet mit Partnern an einer Sprachsuche

  9. Millionenrückzahlung

    Gericht erklärt Happy Birthday für gemeinfrei

  10. Trials of the Blood Dragon im Test

    Motorräder im B-Movie-Rausch



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Vorratsdatenspeicherung: Vorgaben übertreffen laut Eco "schlimmste Befürchtungen"
Vorratsdatenspeicherung
Vorgaben übertreffen laut Eco "schlimmste Befürchtungen"
  1. Vorratsdatenspeicherung Alarm im VDS-Tresor
  2. Neue Snowden-Dokumente NSA lobte Deutschlands "wesentliche" Hilfe im Irak-Krieg
  3. Klage Verwaltungsgericht soll Vorratsdatenspeicherung stoppen

Rust: Ist die neue Programmiersprache besser?
Rust
Ist die neue Programmiersprache besser?
  1. Oracle-Anwältin nach Niederlage "Google hat die GPL getötet"
  2. Java-Rechtsstreit Oracle verliert gegen Google
  3. Oracle vs. Google Wie man Geschworene am besten verwirrt

Autotracker Tanktaler: Wen juckt der Datenschutz, wenn's Geld gibt?
Autotracker Tanktaler
Wen juckt der Datenschutz, wenn's Geld gibt?
  1. Ubeeqo Europcar-App vereint Mietwagen, Carsharing und Taxis
  2. Rearvision Ex-Apple-Ingenieure entwickeln Dualautokamera
  3. Tod von Anton Yelchin Verwirrender Automatikhebel führte bereits zu 41 Unfällen

  1. Re: Sind Sie ein Terrorist?

    Gandalf2210 | 01:45

  2. Re: Fingerprintsensor hinten ?

    monosurround | 01:19

  3. Ja nice.....

    MooHH | 01:09

  4. RAID 1 + NVME SSDs

    tbol.inq | 01:01

  5. Re: ABSCHALTEN!!!

    Prinzeumel | 00:50


  1. 19:19

  2. 19:06

  3. 18:25

  4. 18:17

  5. 17:03

  6. 16:53

  7. 16:44

  8. 15:33


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel