Anzeige
Bald Sam Fisher: der Schauspieler Tom Hardy bei der Weltpremiere von The Dark Knight Rises
Bald Sam Fisher: der Schauspieler Tom Hardy bei der Weltpremiere von The Dark Knight Rises (Bild: Andrew Kelly/Reuters)

Splinter-Cell-Verfilmung Batman-Bösewicht spielt Sam Fisher

Ubisoft will einen Splinter-Cell-Film in enger Kooperation mit dem Hollywood-Filmstudio New Regency produzieren. Die Hauptrolle wird Schauspieler Tom Hardy spielen.

Anzeige

Das Stealth-Action-Spiel Splinter Cell wird in enger Zusammenarbeit mit New Regency verfilmt. Das hat der Spielepublisher Ubisoft bekanntgegeben. Das Drehbuch wird von Eric Warren Singer ("The International") geschrieben. Der Protagonist Sam Fisher wird vom britischen Schauspieler Tom Hardy verkörpert, der in der Batman-Verfilmung The Dark Knight Rises den Schurken Bane spielte. Auch bei Inception übernahm er eine Rolle.

Ubisofts überlässt die Filmproduktion nicht New Regency, da die Marke für den Publisher zu wichtig ist. Damit Splinter Cell nicht zur missglückten Spieleverfilmung wird, soll Ubisofts eigene Film- und TV-Abteilung, Ubisoft Motion Pictures, die Verfilmung der bekannten Stealth-Action-Spieleserie um den Third-Echelon-Geheimagenten Sam Fisher leiten.

Das nächste Splinter-Cell-Spiel

Neben dem Spliner-Cell-Film entsteht auch ein neues Spiel der Reihe - Tom Clancy's Splinter Cell Blacklist im Ubisoft-Studio in kanadischen Toronto, das voraussichtlich im Frühjahr 2013 erscheinen wird.

  • Splinter Cell Blacklist (Bild: Ubisoft)
  • Splinter Cell Blacklist (Bild: Ubisoft)
  • Splinter Cell Blacklist (Bild: Ubisoft)
Splinter Cell Blacklist (Bild: Ubisoft)

Splinter Cell wird der zweite Film in der Kooperation zwischen Ubisoft und New Regency sein. Zwar laufe das Abkommen unabhängig von der Entwicklung des Assassin's-Creed-Films, baut jedoch auf dieser Partnerschaft auf, so Ubisoft. Auch bei Splinter Cell verspricht New-Regency-Studiochef Brad Weston, dass "die Fans nicht enttäuscht werden".

Ubisoft Motion Pictures wurde im Januar 2011 gegründet, um erfolgreiche Ubisoft-Videospiel-Marken durch Filmumsetzungen, TV- und Webserien einem größeren Publikum näherzubringen. Dazu zählt auch eine mit France Télévisions und Nickelodeon produziert Serie um Ubisofts verrückte Hasen, die Rabbids.


eye home zur Startseite
BananenGurgler 11. Dez 2012

Grosse Namen => Gurkenfilme => Enttäuschung => Meine Erfahrungen mit Prometheus...

karuso 10. Dez 2012

Gerade Bane ist ein prima Beispiel: Bane ist den Angaben nach über 2m groß und wirkt im...

kikimi 08. Dez 2012

Prince of Persia finde ich nun gar kein gutes Beispiel, weil er für mich storytechnisch...

Puppenspieler 07. Dez 2012

Autor? ^^

Moe479 07. Dez 2012

... der film ist zwar losgelost ok, aber vor wc1-4 musss er sich verstecken, die...

Kommentieren



Anzeige

  1. Software Application Engineer (m/w) Safety Software BU HEV
    Continental AG, Nürnberg
  2. Embedded Softwareentwickler/-in
    Bosch Thermotechnik GmbH, Lollar
  3. Fachingenieur/in Warmbreitbandwalzwerk
    Salzgitter Flachstahl GmbH, Salzgitter
  4. IT-Systemadministrator (m/w)
    Unternehmensgruppe Pötschke, Kaarst

Detailsuche



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. XFX Radeon R9 Fury Pro Triple Dissipation
    nur 429,00€ + 5,99€ Versand
  2. PCGH-Allround-PC GTX970-Edition
    (Core i5-6500 + Geforce GTX 970)
  3. Kindle Paperwhite, 15 cm (6 Zoll)
    nur 99,99€

Weitere Angebote


Folgen Sie uns
       


  1. Kabelnetzbetreiber

    Angeblicher 300-Millionen-Deal zwischen Telekom und Kabel BW

  2. Fathom Neural Compute Stick

    Movidius packt Deep Learning in einen USB-Stick

  3. Das Flüstern der Alten Götter im Test

    Düstere Evolution

  4. Urheberrecht

    Ein Anwalt, der klingonisch spricht

  5. id Software

    Dauertod in Doom

  6. Nach Motorola

    Rick Osterloh soll neue Hardware-Abteilung von Google leiten

  7. Agon AG271QX

    Erster 1440p-Monitor mit 30-Hz-Freesync-Untergrenze

  8. Alienation im Test

    Mit zwei Analogsticks gegen viele Außerirdische

  9. Das Internet der Menschen

    "Industrie 4.0 verbannt Menschen nicht aus Werkhallen"

  10. Smartphone

    Honor 7 Premium ab dem 2. Mai für 350 Euro erhältlich



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Spielebranche: "Faule Hipster" - verzweifelt gesucht
Spielebranche
"Faule Hipster" - verzweifelt gesucht
  1. Neuronale Netze Weniger Bugs und mehr Spielspaß per Deep Learning
  2. Spielebranche "Die große Schatztruhe gibt es nicht"
  3. The Long Journey Home Überleben im prozedural generierten Universum

Privacy-Boxen im Test: Trügerische Privatheit
Privacy-Boxen im Test
Trügerische Privatheit
  1. Alphabay Darknet-Marktplatz leakt Privatnachrichten durch eigene API
  2. Verteidigungsministerium Ursula von der Leyen will 13.500 Cyber-Soldaten einstellen
  3. Angebliche Zukunftstechnik Sirin verspricht sicheres Smartphone für 20.000 US-Dollar

LizardFS: Software-defined Storage, wie es sein soll
LizardFS
Software-defined Storage, wie es sein soll
  1. Security Der Internetminister hat Heartbleed
  2. Enterprise-IT Hunderte Huawei-Ingenieure haben an Telekom Cloud gearbeitet
  3. HPE Hyper Converged 380 Kleines System für das schnelle Erstellen von VMs

  1. Filmtipp: Citizenfour (2014)

    peace | 21:37

  2. Masche von MS

    Cyber | 21:34

  3. Re: Warum sind Klingonen so beliebt?

    Der Held vom... | 21:32

  4. Ich weiß schon wofür das gut ist...

    simotroon | 21:25

  5. Re: Warum ist Esperanto so selten?

    Sysiphos | 21:19


  1. 19:51

  2. 18:59

  3. 17:43

  4. 17:11

  5. 16:22

  6. 16:15

  7. 15:03

  8. 14:00


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel