Abo
  • Services:
Anzeige
Arma 3
Arma 3 (Bild: Bohemia Interactive)

Spionageverdacht: Tschechischer Präsident schaltet sich in Arma-3-Vorfall ein

Seit über zwei Monaten befinden sich zwei Mitarbeiter des Entwicklerstudios Bohemia Interactive aus Prag in Griechenland in Haft - offenbar wegen "Spionage" für Arma 3. Jetzt hat sich auch der tschechische Präsident in den Fall eingeschaltet.

Seit über 70 Tagen sitzen Ivan Buchta und Martin Pezlar, Mitarbeiter von Bohemia Interactive, auf der griechischen Insel Limnos in Haft. Die griechischen Behörden werfen den beiden Spionage auf dem nahe bei der Türkei gelegenen Eiland vor - wahrscheinlich haben sie Einrichtungen wie den Flughafen für Arma 3 fotografiert. Nun hat sich der tschechische Präsident Václav Klaus wegen des Falls mit einem Brief an seinen griechischen Kollegen Karolos Papoulias gewandt.

Anzeige

In dem Schreiben bittet Klaus darum, dass Papoulias dafür sorgt, dass die Angelegenheit besonders sorgfältig geprüft wird, schreibt Eurogamer.de mit Bezug auf einen Kollegen aus Tschechien, der den Brief übersetzt hat. Klaus fordert keine Sonderbehandlung, sondern dass den beiden "beschuldigten Bürgern bei der Suche nach Gerechtigkeit durch die griechischen Behörden alle Rechte eingeräumt werden".

Der Appell ergibt Sinn, nachdem es in den vergangenen Tagen Berichte gegeben hatte, denen zufolge Buchta und Pezlar wegen eines Streiks in der griechischen Justiz keinen Einspruch gegen ihre Inhaftierung erheben konnten. Auch eine Freilassung gegen Kaution sei abgelehnt worden. Angeblich sind die Bedingungen in dem Gefängnis sehr hart - die beiden sollen sich ihre Zelle mit über 20 anderen Männern teilen müssen.

Der tschechische Spielentwickler Daniel Vávra, der unter anderem bei Illusion Softworks an Mafia 1 und 2 mitgearbeitet hat, hat für die kommende Woche zu einer Demonstration in Prag aufgerufen, um seinen inhaftierten Kollegen zu helfen.


eye home zur Startseite
lester 23. Nov 2012

Ich glaube schon das es Urlaub war, wenn man bei der Spieleentwicklung etwas reales...

lester 23. Nov 2012

wohl wahr ... ArmA3 Fans wären vor diesem Vorfall sicherlich dort mal zum Urlaub machen...

Frenji 23. Nov 2012

krasse nummer Oo

beaver 23. Nov 2012

Hehe, stimmt. Oder vielleicht als ein Land, was von einem bestimmten anderen Nachbarland...

RigorMortis 22. Nov 2012

Vermutlich wurden die Beiden eh nur gefangengenommen um eine riesige Haftstrafe zu...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. ATS Gesellschaft für angewandte technische Systeme mbH, Kassel
  2. LEGIAL AG, München
  3. soccerwatch.TV, Essen (Home-Office möglich)
  4. Computacenter AG & Co. oHG, verschiedene Standorte


Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (u. a. Der Hobbit 3 für 9,99€ u. Predator für 12,49€)
  2. (u. a. Die Unfassbaren, Ghostbusters I & II, Jurassic World, Fast & Furious 7 Extended Version)
  3. (u. a. Django, Elysium, The Equalizer, White House Down, Ghostbusters 2)

Folgen Sie uns
       


  1. Gulp-Umfrage

    Welche Kenntnisse IT-Freiberufler brauchen

  2. HPE

    650 Millionen Dollar für den Einstieg in die Hyperkonvergenz

  3. Begnadigung

    Danke, Chelsea Manning!

  4. Android 7

    Nougat für Smartphones von Sony, Oneplus, LG und Huawei

  5. Simplygon

    Microsoft reduziert 3D-Details

  6. Nach Begnadigung Mannings

    Assange weiter zu Auslieferung in die USA bereit

  7. Startups

    Rocket will 2017 drei Firmen in Gewinnzone bringen

  8. XMPP

    Chatsecure bringt OMEMO-Verschlüsselung fürs iPhone

  9. Special N.N.V.

    Nanoxias Lüfter sollen keinerlei Vibrationen übertragen

  10. Intel

    Internet-of-Things-Plattform auf x86-Basis angekündigt



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Intel Core i7-7700K im Test: Kaby Lake = Skylake + HEVC + Overclocking
Intel Core i7-7700K im Test
Kaby Lake = Skylake + HEVC + Overclocking
  1. Kaby Lake Intel macht den Pentium dank HT fast zum Core i3
  2. Kaby Lake Refresh Intel plant weitere 14-nm-CPU-Generation
  3. Intel Kaby Lake Vor der Vorstellung schon im Handel

Dienste, Programme und Unternehmen: Was 2016 eingestellt und geschlossen wurde
Dienste, Programme und Unternehmen
Was 2016 eingestellt und geschlossen wurde
  1. Kabel Mietminderung wegen defektem Internetkabel zulässig
  2. Grundversorgung Kanada macht Drosselung illegal
  3. Internetzugänge 50 MBit/s günstiger als 16 MBit/s

GPD Win im Test: Crysis in der Hosentasche
GPD Win im Test
Crysis in der Hosentasche
  1. Steadicam Volt Steadicam-Halterung für die Hosentasche
  2. Android Wear 2.0 Erste neue Smartwatches kommen von LG
  3. Tastaturhülle Canopy hält Magic Keyboard und iPad zum Arbeiten zusammen

  1. Re: was völlig fehlt

    SelfEsteem | 23:06

  2. Re: Keine #3

    Arhey | 23:06

  3. Obama halt so butthurt

    torrbox | 23:05

  4. Re: Das macht der doch...

    torrbox | 22:58

  5. Re: Veerräter!

    maze_1980 | 22:50


  1. 19:06

  2. 17:37

  3. 17:23

  4. 17:07

  5. 16:53

  6. 16:39

  7. 16:27

  8. 16:13


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel