Gaikai
Gaikai (Bild: Gaikai)

Spielestreaming Sony kauft Gaikai für 380 Millionen US-Dollar

Gerüchte gab es schon länger, jetzt ist es offiziell: Sony Computer Entertainment (SCE) kauft den Spielestreamingdienst Gaikai. Das Unternehmen will damit Hardcore- und Casual-Gamern den Zugriff auf Spiele über sein Netzwerk auf einer großen Bandbreite von Hardware ermöglichen.

Anzeige

Rund 380 Millionen US-Dollar gibt Sony Computer Entertainment - die Sparte, die das Geschäft mit der Playstation betreibt - für Gaikai aus, den 2008 im kalifornische Aliso Viejo unter anderem vom Gamedesigner Dave Perry gegründeten Spielestreamingspezialisten. "SCE wird erstklassige Cloud-Streamingdienste anbieten, mit denen die Nutzer sofort eine große Bandbreite von Inhalten genießen können, von Hardcorespielen mit toller Grafik bis hin zu Casual-Titeln", kommentiert Andrew House, Chef von SCE. "Und zwar jederzeit, überall und auf einer Vielzahl von Geräten mit Internetverbindung."

Schon länger gab es Gerüchte, dass Sony vor der Übernahme von einem der Streaminganbieter Onlive oder Gaikai steht - angeblich wollte das Unternehmen sogar bis zu 500 Millionen US-Dollar investieren. Gaikai galt bei den Spekulationen als wahrscheinlicherer Kandidat, was sich nun bewahrheitet hat.

Was genau Sony an Streamingdiensten plant, ist derzeit noch nicht klar. Denkbar ist, dass Spieler die Demos von Spielen per Gaikai ohne Wartezeit ausprobieren können, oder dass einmal im Playstation Store gekaufte Spiele per Gaikai auch für andere Hardware - etwa die PS Vita - freigeschaltet werden.

Das Angebot von Gaikai funktioniert ähnlich wie das vom bislang nicht in Deutschland verfügbaren Konkurrenten Onlive, indem die Berechnung der Spiele auf leistungsstarke Server ausgelagert wird. Das Ergebnis wird stark komprimiert etwa im Browser oder über Facebook auf den Rechner, das Tablet oder das Smartphone des Nutzers geschickt, der dann seine Eingaben vornimmt.


Endwickler 03. Jul 2012

Oh man, wo genau siehst du da überhaupt eine Vergleichbarkeit zwischen Steam und...

Endwickler 02. Jul 2012

Und der wird beinhalten, dass das Spiel auf deinem Rechner berechnet wird und dann über...

Planet 02. Jul 2012

Für neue Spiele würde es mich nicht interessieren, da suche ich mir eine Lösung, die die...

Kommentieren



Anzeige

  1. IT-Projektleiter (m/w)
    RENA Technologies GmbH, Gütenbach
  2. Senior Softwareentwickler .NET (m/w)
    WTS Group AG Steuerberatungsgesellschaft, Erlangen
  3. Project Manager/in - Connected Services
    Robert Bosch GmbH, Karlsruhe
  4. Systemadministrator (m/w) für den Bereich Schiff
    Rickmers Holding GmbH & Cie. KG, Hamburg

 

Detailsuche


Spiele-Angebote
  1. Xbox One Konsole inkl. 2 Wireless Controller
    329,00€
  2. Tomb Raider: Anniversary PC Download
    4,99€
  3. GTA 5 [PC Download]
    53,99€ USK 18

 

Weitere Angebote


Folgen Sie uns
       


  1. Smithsonian

    Museum restauriert die Enterprise NCC-1701

  2. Cyberkrieg

    Pentagon will Angreifer mit harten Gegenschlägen abschrecken

  3. Weißes Haus

    Hacker konnten offenbar Obamas E-Mails lesen

  4. Unzulässige NSA-Selektoren

    Kanzleramt soll Warnungen des BND ignoriert haben

  5. Android-Tablet

    Google stellt Nexus 7 offenbar ein

  6. Aerofoils

    Formel-1-Technik macht Supermarkt-Kühlregale effizienter

  7. Force Touch

    Apples Trackpad könnte künftig verschiedene Oberflächen simulieren

  8. Bodyprint

    Yahoo-Software verwandelt Touchscreen in Ohr-Scanner

  9. BKA

    Ab Herbst 2015 soll der Bundestrojaner einsetzbar sein

  10. Die Woche im Video

    Computerspiele, Whatsapp und Fire TV Stick



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de



The Ocean Cleanup: Ein Müllfänger für die Meere
The Ocean Cleanup
Ein Müllfänger für die Meere
  1. Vorbild Tintenfisch Tarnmaterial ändert seine Farbe
  2. Keine Science-Fiction Mit dem Laser gegen Weltraumschrott
  3. Maglev Magnetschwebebahn erreicht in Japan 590 km/h

GTA 5 im Technik-Test: So sieht eine famose PC-Umsetzung aus
GTA 5 im Technik-Test
So sieht eine famose PC-Umsetzung aus
  1. GTA 5 auf dem PC Erst beschränkter Zugriff, dann mehr Freiheit
  2. GTA 5 PC Rockstar Games gibt Systemanforderungen für Ultra-HD bekannt
  3. GTA 5 PC angespielt Los Santos ohne Staubschleier

Hello Firefox OS: Einfacher Einstieg in die App-Entwicklung mit Firefox OS
Hello Firefox OS
Einfacher Einstieg in die App-Entwicklung mit Firefox OS
  1. Biicode Abhängigkeitsverwaltung für C/C++ ist Open Source
  2. Freie Bürosoftware Libreoffice liegt im Rennen gegen Openoffice weit vorne
  3. ARM-SoC Allwinner verschleiert Lizenzverletzungen noch weiter

  1. Re: Ein gutes Urteil

    theonlyone | 02:48

  2. Re: Damals gabs zumindest noch sinnvolle Gesetze..

    theonlyone | 02:43

  3. Re: Nicht Aktien- sondern Devisenmarkt!

    Aralender | 02:03

  4. Re: harte gegenschläge sind immer ne gute idee

    x2k | 01:46

  5. Re: US-Botnet

    x2k | 01:38


  1. 15:49

  2. 14:25

  3. 13:02

  4. 11:44

  5. 09:56

  6. 15:17

  7. 10:05

  8. 09:50


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel