Castleville auf Zynga.com
Castleville auf Zynga.com (Bild: Zynga)

Spielemarkt Zynga stellt eigenes Portal vor

Der Social-Games-Spezialist Zynga möchte unabhängiger von Facebook werden und stellt deshalb seine eigene Plattform vor. Auch unabhängige Entwicklerstudios sollen dort ihre Spiele anbieten können.

Anzeige

Derzeit befindet sich unter Zynga.com noch die Unternehmensseite des Social-Games-Spezialisten aus San Francisco, demnächst sollen Spieler dort ein Portal mit Cityville, Words with Friends, Castleville, Zynga Poker und Hidden Chronicles finden. Der Start der Betaphase ist für März 2012 mit 15 Sprachversionen - auch Deutsch - geplant. Die bereits aus Facebook und anderen sozialen Netzwerken bekannten Spiele sind nur der Anfang - mittelfristig sollen weitere Titel dazukommen, und auch Drittanbieter sollen dort ihre Werke mit Unterstützung von Zynga entwickeln, veröffentlichen und vor allem monetarisieren können.

Zynga.com soll sich ganz auf Social Games konzentrieren. Spieler können eigene Profile anlegen und sich mit Freunden verknüpfen, aber auch leichter als auf Facebook mit Unbekannten in Kontakt treten können - die heißen dann zFriends. Wer will, kann sich auf dem Portal über sein Facebook-Nutzerkonto anmelden und virtuelle Gegenstände zumindest vorerst mit den Facebook Credits bezahlen.

  • Castleville auf Zynga.com
  • Cityville auf Zynga.com
  • Hidden Chronicles auf Zynga.com
  • Startseite von Zynga.com
  • Zynga.com-Spielerprofil
Cityville auf Zynga.com

Ziel von Zynga ist es vor allem, mit seinem Portal unabhängiger von Facebook zu werden. Die enge Verzahnung mit Facebook hat zwar nach dessen angekündigtem Börsengang den Aktienkurs von Zynga seit Dezember 2011 um über 40 Prozent wachsen lassen, Analysten sehen den gegenwärtigen Zustand aber auch als Risiko.


SoniX 02. Mär 2012

Egal wie sie es aufziehen werden, sie werden damit nie den grossen Kreis an Kunden...

MarcusX 02. Mär 2012

"Auch unabhängige Entwicklerstudios sollen dort ihre Spiele anbieten können." Wie das...

Kommentieren



Anzeige

  1. IT-Berater/-in Schwerpunkt Fachverfahren PROMIS
    Dataport, Magdeburg
  2. Projektmanager IT (m/w) Steuerung und Portfolioplanung
    easyCredit, Nürnberg
  3. Projektmanager/-in für Prozess- und Datenmanagement im Themengebiet Finanz- und Servicedienstleistungen
    Daimler AG, Leinfelden-Echterdingen
  4. Anwendungsentwickler Verzahnungsmesstechnik (m/w)
    Klingelnberg GmbH, Hückeswagen (Großraum Köln)

 

Detailsuche


Blu-ray-Angebote
  1. TIPP: Die Hobbit Trilogie (3 Steelbooks + Bilbo's Journal) [3D Blu-ray] [Limited Edition]
    74,99€ Release 23.04.
  2. 2001: Odyssee im Weltraum (Steelbook) (exklusiv bei Amazon.de) [Blu-ray] [Limited Edition]
    14,99€
  3. Blu-rays je 8,97 EUR
    (u. a. The Wolf of Wall Street, 12 Years a Slave, American Hustle, Prisoners)

 

Weitere Angebote


Folgen Sie uns
       


  1. Lenovo Vibe Shot im Hands On

    Überzeugendes Kamera-Smartphone für 350 US-Dollar

  2. Malware

    Microsoft rät, Windows-7-DVD von PC Fritz zu vernichten

  3. BQ Aquaris E4.5 angesehen

    Das erste Ubuntu-Smartphone macht Lust auf mehr

  4. Koenigsegg Regera

    Erster Hybridsupersportwagen fährt ohne Getriebe

  5. Unreal Tournament

    Shock Rifle zücken, DM-Outpost23 wartet!

  6. Spionageverdacht

    Kryptohandy von NSA-Ausschuss-Chef womöglich gehackt

  7. ICE

    WLAN der Deutschen Bahn im Zug funktioniert oft nicht

  8. Nationales Roaming

    UMTS-Netze von O2 und E-Plus werden eins

  9. Datensicherheit

    Smartphones sollen sicherer werden - zumindest ein bisschen

  10. Valve

    Steam Link streamt PC-Spiele ins Wohnzimmer



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de



Raspberry Pi 2: Die Feierabend-Maschine
Raspberry Pi 2
Die Feierabend-Maschine
  1. Bastelrechner Das Raspberry Pi 2 hat viermal mehr Wumms
  2. Dual-Monitor-Betrieb VGA-Anschluss für Plus-Modelle des Raspberry Pi
  3. Bitscope Micro im Test Oszilloskop und Logic Analyzer für den Bastelrechner

Jolla Tablet im Hands on: Sailfish OS funktioniert auch auf dem Tablet
Jolla Tablet im Hands on
Sailfish OS funktioniert auch auf dem Tablet
  1. Sailfish-OS-Tablet Jolla geht in die nächste Runde

Test USB 3.1 mit Stecker Typ C: Die Alleskönner-Schnittstelle
Test USB 3.1 mit Stecker Typ C
Die Alleskönner-Schnittstelle
  1. Die Woche im Video Abenteurer, Adware und ein fixer Anschluss
  2. Mit Stecker Typ C Asrock stattet Intel-Mainboards mit USB-3.1-Karte aus
  3. USB 3.1 Richtig schnelle Mangelware

  1. Re: 3,5 Jahre alter Chip und Z10

    Seitan-Sushi-Fan | 13:44

  2. Re: Steam link Streaming vs nvidia shield streaming

    RedRanger | 13:42

  3. Re: Aktuelles Netz auf iOS 7 sichtbar?

    canabi | 13:42

  4. Teilweise richtig...

    Niantic | 13:41

  5. Nicht jeder kann ein Edathy sein..

    twil | 13:39


  1. 13:38

  2. 12:25

  3. 12:04

  4. 11:57

  5. 11:40

  6. 11:25

  7. 11:05

  8. 10:54


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel