Spielemarkt Vorschau 2013: Mehr Next-Generation-Hardware geht nicht
Mutmaßlicher Next-Gen-Titel Watch Dogs (Bild: Ubisoft)

Von Tomb Raider bis Gears of War

Anzeige

Im Monat darauf geht es fast nahtlos so weiter: Tomb Raider erscheint am 5. März und Starcraft 2 Heart of the Swarm am 12. März. Dann erscheinen fast gleichzeitig zwei nicht ganz unähnliche Exklusivtitel für Playstation 3 und Xbox 360: God of War Ascension am 15. März und Gears of War Judgement für die Xbox 360 am 19. März 2013. Welches wohl mehr Spaß macht?

Spieler müssen sich allerdings beeilen, denn am 26. März warten mit Bioshock Infinite und Splinter Cell Blacklist schon die nächsten Kracher. Und dann wird es wohl auch schon Zeit, das mutmaßliche Überspiel schlechthin 2013 zu spielen: GTA 5, das vermutlich im April 2013 auf den Markt kommt und einen Großteil der Spieler über Wochen hinweg in seinen Bann ziehen könnte.

Die Liste der weiteren für 2013 angekündigten Spiele ist lang: Strategen freuen sich auf Total War Rome 2 und Sim City 5, Rollenspieler auf Sacred 3 und The Elder Scrolls Online, Actionfans auf Metro Last Light und die Verkaufsversion von Day Z sowie auf Arma 3. Für die Wii U ist voraussichtlich Pikmin 3 im Frühjahr ein erstes Highlight. Im Laufe des Jahres 2013 müssten eigentlich auch einige der Spiele, die Fans über Kickstarter finanziert haben, erscheinen. Tim Schafers Adventure startet vermutlich Mitte des Jahres ebenso wie Wasteland 2.

Messen und Tagungen

Die Branche trifft sich 2013 wieder bei einer ganzen Reihe von Events. Die erste richtig große Tagung im Jahr ist die Game Developers Conference (GDC) in San Francisco, die 2013 später im März stattfindet als in den Vorjahren - vom 25. bis zum 29. März. Die E3 in Los Angeles ist voraussichtlich die wichtigste Spielemesse seit längerem. Je nachdem, was dort präsentiert wird, droht eine Materialschlacht ohnegleichen, und zwar vom 11. bis zum 13. Juni.

Hierzulande finden die Deutschen Gamestage vom 23. bis zum 27. April 2013 im Berliner Café Moskau statt. Der Schwerpunkt bei dem vor allem für Entwickler interessanten Kongress soll diesmal auf den Mobile Games liegen. GDC Europe und Gamescom sind vom 19. bis zum 25. August 2013 erneut in Köln. Auch dort geht es vermutlich vor allem um ein Thema: die nächste Generation der Konsolen.

 Valve und die Steam-Konsole

Clown 07. Jan 2013

Interessante Diskussion, dazu möchte ich mich ebenfalls äußern, obwohl ich von...

Clown 07. Jan 2013

Für ein brauchbares Z77 Board kommst Du mit 100 Euro aber nicht klar.. Ach immer diese...

Clown 07. Jan 2013

Geschmackssache. Eben. Ich jedenfalls mochte HL, aber ich würde es nicht soo in den...

redbullface 04. Jan 2013

Das man dauernd hin und her schauen muss, liegt an den Entwicklern des Spieles. Man kann...

TTX 02. Jan 2013

Welche von den 5 Entwicklern hat sich denn Zeit gelassen xD?

Kommentieren



Anzeige

  1. Systemadministratoren für CAE-Infrastrukturen (m/w)
    GNS Systems GmbH, Braunschweig, Sindelfingen und Wolfsburg
  2. Senior Stammdatenmanager (m/w) Siemens Wind Power
    Siemens AG, Hamburg
  3. Ingenieur/in für E/E-Entwicklung im elektrischen Antrieb
    ESG Elektroniksystem- und Logistik-GmbH, München
  4. Technical Consultant (m/w)
    SYSCON GmbH Systeme plus Consulting, Mörfelden-Walldorf

 

Detailsuche


Folgen Sie uns
       


  1. Asterion LPI 910-4

    Lamborghini stellt ersten Hybridsportwagen vor

  2. Auftragsfertiger

    Samsung produziert die nächste Generation der iPhone-Chips

  3. FAA

    WLAN im Flugzeug kann Displays des Piloten abschalten

  4. Ericsson

    Freies WebRTC-Framework für native Client-Software

  5. Grafikschnittstelle

    Windows 10 und Unreal Engine 4 unterstützen DirectX 12

  6. Alternative zu Android Wear

    LG will auch Smartwatch mit WebOS bauen

  7. Robotik

    Schlangenroboter läuft mit Kopf und Schwanz

  8. Linux-DRI

    Chromium-Sandbox kann Grafiktreiber-Abstürze verursachen

  9. Test Sherlock Holmes

    Ein Meisterdetektiv sieht alles

  10. Kingdom Come Deliverance

    Mittelalter-Alpha startet Ende Oktober



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de



Elektromagnetik: Der Dietrich für den Dieb von heute
Elektromagnetik
Der Dietrich für den Dieb von heute

In eigener Sache: Golem.de sucht Videoredakteur/-in
In eigener Sache
Golem.de sucht Videoredakteur/-in

Mittelerde Mordors Schatten: 6 GByte VRAM für scharfe Ultra-Texturen notwendig
Mittelerde Mordors Schatten
6 GByte VRAM für scharfe Ultra-Texturen notwendig
  1. Mordors Schatten Zerstörte Ork-Karrieren in Mittelerde

    •  / 
    Zum Artikel