Anzeige
Call of Duty: Advanced Warfare
Call of Duty: Advanced Warfare (Bild: Activision)

Spielemarkt: Advanced Warfare ist bestverkauftes US-Spiel 2014

Call of Duty: Advanced Warfare
Call of Duty: Advanced Warfare (Bild: Activision)

Im US-Handel ist der Umsatz mit Gaming-Artikeln im Jahr 2014 um ein Prozent gewachsen. Bei den Spielen geht Call of Duty als Sieger aus dem Rennen, bei der Hardware die Playstation 4 - die Xbox One holt aber so stark auf, dass Microsoft den Preis erneut senkt.

Anzeige

Auf den ersten Blick klingt es enttäuschend: Gerade mal um ein Prozent auf 13,1 Milliarden US-Dollar ist der Umsatz mit Konsolen, Handhelds, Zubehör und Games im Jahr 2014 gewachsen, so die Marktforschungsfirma The NPD Group.

Allerdings ist die Ursache für die Zahl wohl in erster Linie darin zu sehen, dass eine mittlerweile immer wichtigere Zahl fehlt, nämlich die Umsätze, die Publisher mit dem Onlineverkauf ihrer Spiele über Plattformen wie Steam sowie über das Playstation Network und Xbox One erzielen.

Im Handel ist der Umsatz mit Games deshalb um 13 Prozent auf 5,3 Milliarden US-Dollar geradezu eingebrochen. Bestverkauftes Spiel war Call of Duty: Advanced Warfare, gefolgt von Madden NFL 15 und Destiny. Auf Platz vier ist GTA 5, und auf die fünf hat es die Xbox-360-Edition von Minecraft geschafft.

Auf Platz sechs ist Super Smash Bros, dann folgen NBA 2K15, Watch Dogs, Fifa 15 und Call of Duty Ghosts. Einige mutmaßliche Bestseller aus dem Jahresendgeschäft - Assassin's Creed Unity oder Dragon Age Inquisition - hatten vermutlich zu wenige Verkaufstage, um es in die Top Ten zu schaffen.

Der Jahresumsatz mit Konsolen ist laut den Marktforschern kräftig gestiegen: um 20 Prozent auf 5,07 Milliarden US-Dollar. Konkrete Zahlen zu den einzelnen Plattformen liegen nicht vor, allerdings dürfte übers Jahr die Playstation 4 mit klarem Vorsprung aus dem Rennen gegangen sein.

Allerdings hat die Xbox One zum Jahresende aufgeholt: Wie Microsoft mitteilt, lag die Konsole in den Monaten November und Dezember vorne. Das lag wohl auch an einer Preissenkung von 50 US-Dollar, die nach einer kurzen Pause ab sofort wieder gilt: Rund 350 US-Dollar kostet die Xbox One somit jetzt wieder in den USA, so der Hersteller in seinem Blog.

Nintendo hat übrigens vermeldet, im Dezember 2014 so viele Wii U und mit Wii-U-Spielen zusammen so hohe Umsätze wie nie zuvor in einem einzelnen Monat verkauft zu haben. Über das Gesamtjahr habe der Umsatz der Konsole selbst um 29 Prozent und der Umsatz von Games sogar um 75 gegenüber dem Jahr 2013 zugelegt. Im kleinsten von The NPD Group ausgewiesenen Segment, dem Zubehörmarkt, stieg der Umsatz um fünf Prozent auf 2,73 Milliarden US-Dollar.


eye home zur Startseite
h3ld27 16. Jan 2015

Kann ja verstehen das einem BF4 besser gefällt. Aber zu sagen Cod sieht furchtbar...

Leynad 16. Jan 2015

Habe Unity am ersten Tag gekauft und wusste von den angeblichen Problemen. Ich hatte auf...

Kommentieren



Anzeige

  1. IT-Architect Vernetzte Dienste (m/w)
    T-Systems on site services GmbH, München, Gaimersheim
  2. IT Inhouse Consultant (m/w) Demand Management - IT Systeme für den Bereich Personal
    über Invenimus Personalberatung GmbH, Großraum Stuttgart
  3. Managementberater (m/w) im Bereich Business Intelligence - Senior Professional
    Horváth & Partners Management Consultants, Berlin, Düsseldorf, Frankfurt, Hamburg, München oder Stuttgart
  4. Business Analyst (m/w) Data Integration
    Walter de Gruyter GmbH, Berlin

Detailsuche



Anzeige
Top-Angebote
  1. NUR FÜR KURZE ZEIT: LG 27MU67-B UHD-Monitor + The Division
    403,95€ inkl. Versand (Vergleichspreise ab ca. 457€ - Solange der Vorrat reicht)
  2. NUR FÜR KURZE ZEIT: Corsair CML16GX3M2A1600C9 16-GB-DDR3-Kit
    59,90€ inkl. Versand (Vergleichspreise ab ca. 67€ - Solange der Vorrat reicht)
  3. NUR BIS SONNTAG: 10 Blu-rays für 50 EUR
    (u. a. Indiana Jones, Lucy, Jack Reacher, Cooties, Airport, Big Jake)

Weitere Angebote


Folgen Sie uns
       


  1. Ultra Compact Network

    Nokia baut LTE-Station als Rucksacklösung

  2. Juniper EX2300-C-12T/P

    Kompakt, lüfterlos und mit 124 Watt Powerbudget

  3. Vorratsdatenspeicherung

    Alarm im VDS-Tresor

  4. Be Quiet Silent Loop

    Sei leise, Wasserkühlung!

  5. Kryptowährung

    Australische Behörden versteigern beschlagnahmte Bitcoins

  6. ZUK Z2

    Android-Smartphone mit Snapdragon 820 für 245 Euro

  7. Zenbook 3 im Hands on

    Kleiner, leichter und schneller als das Macbook

  8. Autokauf

    Landgericht Köln entdeckt, dass SMS sich löschen lassen

  9. Toughpad FZ-B2 Mk 2

    Panasonic zeigt neues Full-Ruggedized-Tablet mit Android

  10. Charm

    Samsungs Fitness-Tracker mit langer Laufzeit kostet 30 Euro



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Intels Compute Stick im Test: Der mit dem Lüfter streamt (2)
Intels Compute Stick im Test
Der mit dem Lüfter streamt (2)
  1. iPhone 7 Erste Kopfhörer-Adapter für Lightning-auf-Klinke gesichtet
  2. Snapdragon Wear 1100 Neuer Chip für kleine Linux- und RTOS-Wearables
  3. HBM2 eSilicon zeigt 14LPP-Design mit High Bandwidth Memory

Xiaomi Mi5 im Test: Das fast perfekte Top-Smartphone
Xiaomi Mi5 im Test
Das fast perfekte Top-Smartphone
  1. Konkurrenz zu DJI Xiaomi mit Kampfpreis für Mi-Drohne
  2. YI 4K Xiaomi greift mit 4K-Actionkamera GoPro an

Hyperloop Global Challenge: Jeder will den Rohrpostzug
Hyperloop Global Challenge
Jeder will den Rohrpostzug
  1. Hyperloop HTT will seine Rohrpostzüge aus Marvel-Material bauen
  2. Hyperloop One Der Hyperloop fährt - wenn auch nur kurz
  3. Inductrack Hyperloop schwebt ohne Strom

  1. Re: Die Lösung

    User_x | 01:40

  2. Re: Wen interessieren die AGB?

    Apfelbrot | 01:37

  3. Re: Erbärmlich

    User_x | 01:30

  4. Re: "..sichtlich genossen.."

    User_x | 01:28

  5. Re: Ansichtssache

    thesmann | 01:26


  1. 19:26

  2. 18:41

  3. 18:36

  4. 18:16

  5. 18:11

  6. 17:31

  7. 17:26

  8. 16:48


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel