Spielekonsole: Neue Xbox soll Google-TV-Funktionen bieten
(Bild: Microsoft)

Spielekonsole Neue Xbox soll Google-TV-Funktionen bieten

Laut unbestätigten Informationen soll die nächste Xbox das Kabelfernsehprogramm mit Onlinefunktionen verbinden und dafür direkt mit der Set-Top-Box zusammenarbeiten. Am 21. Mai hat Microsoft offenbar eine Ankündigung zur Xbox geplant.

Anzeige

Microsofts neue Spielekonsole Xbox wird Google-TV-Funktionen bieten. Das berichtet das Onlinemagazin The Verge unter Berufung auf mehrere informierte Quellen. Das Fernsehsignal werde über HDMI in die Xbox geleitet. Google TV ist eine Software für Set-Top-Boxen und HDTV-Geräte auf Android-Basis.

Google TV verbindet Fernsehen und Webvideos über eine einheitliche Oberfläche und macht Inhalte auf Abruf verfügbar. Ein Suchfeld gewährt Zugriff auf Inhalte im Web und im Fernsehen, die auch direkt aufgezeichnet werden können.

Die TV- und Internetfunktion sei ein Kernstück der neuen Xbox, so The Verge. Sie soll bereits bei der Vorstellung des neuen Produkts in einer Basisversion implementiert sein. Später werde der Bereich durch Kooperationen mit Kabel-TV-Betreibern noch erweitert.

Ericsson hatte von Microsoft das TV-Geschäftsfeld Mediaroom übernommen, gaben die Konzerne am 9. April 2013 bekannt. Der IPTV-Ausrüster Microsoft Mediaroom beschäftigte weltweit über 400 Menschen. In einem Blogposting erklärt Microsoft, seine Ressourcen im TV-Bereich nun vollständig auf die Xbox konzentrieren zu wollen. Das Magazin The Verge berichtete zuvor, dass die neue Xbox wahrscheinlich am 21. Mai 2013 vorgestellt werde.

Auch Microsofts nächster Kinect-Sensor soll eine wichtige Rolle in den Xbox-Plänen Microsofts spielen. Die Bewegungssteuerung soll in der Lage sein, mehrere Personen gleichzeitig zu erkennen. Wenn sich die Nutzer vom Fernseher abwenden, wird dies über die Bewegung der Augen erkannt und die Xbox stoppt. Dies soll für die TV-Funktionen genutzt werden.

Laut dem weiteren unbestätigten Bericht verfügt die nächste Xbox über ein Blu-ray-Laufwerk. Games oder andere Inhalte werden aber nicht von den Discs, sondern grundsätzlich nach der Installation von den Festplatten der Konsole abgespielt.


tunnelblick 12. Apr 2013

ja, es ist zu früh ;) wir müssen wohl bis nächsten monat warten, bis es mehr details...

Endwickler 11. Apr 2013

Im Text: "... direkt mit der Set-Top-Box zusammenarbeiten" Bei The Verge wird keine...

cry88 11. Apr 2013

Ajo, da hätte ich es sogar mehr verstanden wenn sie eine Kooperation mit XBMC oder so...

Kommentieren



Anzeige

  1. Security Consultant (m/w)
    Microsoft Deutschland GmbH, Berlin, Köln, München
  2. IT-Experte (m/w) Client Applikationsmanagement
    Aareal Bank AG, Wiesbaden
  3. Mit­arbei­ter (m/w) Kunden­service mit den Schwer­punkten Bei­träge (BauGB, KAG) und Fried­hofs­verwal­tung
    AKDB, Landshut
  4. SAP Entwickler (m/w)
    realtime AG, Langenfeld, Dresden, Hamburg, Konstanz

 

Detailsuche


Blu-ray-Angebote
  1. Die Hobbit Trilogie (3 Steelbooks + Bilbo's Journal) [Blu-ray] [Limited Edition]
    49,99€ Release 23.04.
  2. 300: Rise of an Empire Ultimate Collectors Edition [3D Blu-ray] [Limited Edition]
    69,99€ statt 129,00€
  3. 2001: Odyssee im Weltraum (Steelbook) (exklusiv bei Amazon.de) [Blu-ray] [Limited Edition]
    14,99€

 

Weitere Angebote


Folgen Sie uns
       


  1. MotionX

    Schweizer Uhrenhersteller gegen Apple

  2. Grafikfehler

    Macbook-Reparaturprogramm jetzt auch in Deutschland

  3. Uber

    Taxi-Dienst wächst in Deutschland nicht weiter

  4. Überwachung

    Apple-Chef Tim Cook fordert mehr Schutz der Privatsphäre

  5. Mountain View

    Google baut neuen Unternehmenssitz

  6. Leonard Nimoys Mr. Spock

    Der außerirdische Nerd

  7. Die Woche im Video

    Abenteurer, Adware und ein fixer Anschluss

  8. Nachruf

    Dif-tor heh smusma, Mr. Spock!

  9. Click

    Beliebige Uhrenarmbänder an der Apple Watch nutzen

  10. VLC-Player 2.2.0

    Rotation, Addons-Verwaltung und digitale Kinofilme



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de



Freenet: Das anonyme Netzwerk mit der Schmuddelecke
Freenet
Das anonyme Netzwerk mit der Schmuddelecke
  1. Geheimdienstchef Clapper Cyber-Armageddeon ist nicht zu befürchten
  2. U-Bahn Neue Überwachungskameras können schwenken und zoomen
  3. Matthew Garrett Intel erzwingt Entscheidung zwischen Sicherheit und Freiheit

Technical Preview im Test: So fühlt sich Windows 10 für Smartphones an
Technical Preview im Test
So fühlt sich Windows 10 für Smartphones an
  1. Internet Explorer Windows 10 soll asm.js voll unterstützen
  2. Microsoft Windows 10 erhält Anmeldestandard Fido
  3. Mobiles Betriebssystem Technical Preview von Windows 10 für Smartphones ist da

Lifetab P8912 im Test: Viel Rahmen für wenig Geld
Lifetab P8912 im Test
Viel Rahmen für wenig Geld
  1. Medion Lifetab P8912 9-Zoll-Tablet mit Infrarotsender kostet 180 Euro
  2. Medion Life X5001 5-Zoll-Smartphone mit Full-HD-Display für 220 Euro
  3. Lifetab S8311 8-Zoll-Tablet mit UMTS-Modem im Metallgehäuse für 200 Euro

  1. Re: punkt für apple!

    Wallbreaker | 01:30

  2. Ganz toll

    HerrMannelig | 01:09

  3. Re: Buah. Potthässlich.

    Paralyta | 00:56

  4. MR. CARDBOARD's ORIGINAL

    realKibou | 00:46

  5. Re: UI?

    sehr_interessant | 00:44


  1. 15:24

  2. 14:40

  3. 14:33

  4. 13:41

  5. 11:03

  6. 10:47

  7. 09:01

  8. 19:46


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel