Abo
  • Services:
Anzeige
In Nintendos NX soll ein Tegra-Chip stecken.
In Nintendos NX soll ein Tegra-Chip stecken. (Bild: Nvidia)

Spielekonsole: In Nintendos NX stecken Nvidias Tegra und Cartridges

In Nintendos NX soll ein Tegra-Chip stecken.
In Nintendos NX soll ein Tegra-Chip stecken. (Bild: Nvidia)

Mehrere Entwicklerstudios haben bestätigt, dass in den Dev-Kits des Nintendo NX ein Tegra-X1-Chip von Nvidia rechnet. Der NX soll ein Handheld mit abnehmbaren Controllern und Cartridge-Modulen sein, der sich angedockt in eine stationäre Konsole verwandelt.

Nintendo schwimmt gegen den Strom: Während sich Microsoft und Sony für ihre aktuellen und kommenden Spielekonsolen Chips von AMDs designen lassen, kooperiert Nintendo für den NX offenbar mit Nvidia. Wie Digital Foundry unter Berufung auf mehrere Quellen berichtet, steckt zumindest in den Dev-Kits für Entwicklerstudios ein Tegra X1. Dieser Chip kombiniert mehrere ARM-Kerne mit einer Geforce-Grafikeinheit und steckt in Nvidias Shield TV.

Anzeige

Völlig überraschend ist Nintendos angebliche Allianz mit Nvidia nicht, schon im Mai 2016 wies ein Paywall-Artikel bei Semi-Accurate auf einen Tegra-Chip hin. Auch haben wir schon mehrfach gehört, dass die Vulkan-Schnittstelle verwendet wird, welche der X1 unterstützt und mit der längst Studios entwickeln. Die ARM-Kerne dürften von den meisten Entwicklern zudem einfacher zu programmieren sein als die PowerPC-Technik der Wii U, zumal etwa die populäre Unreal Engine 4 zur ARMv8-Architektur kompatibel ist.

Cartridges statt Discs

Ob der Tegra X1 vorerst ein Platzhalter für einen moderneren Chip wie den Tegra Next ist, den Nvidia im August 2016 auf der Hot Chips vorstellt, bleibt offen. Die Leistung sollte dem von Nintendo geplanten Szenario genügen: Der NX ist laut Digital Foundry ein Handheld mit abnehmbaren Controllern und Cartridges als Speichermedium, der angedockt zu einer stationären Konsole wird. Damit wäre der NX grob vergleichbar mit Nvidias Shield Portable.

Für die Verwendung von Cartridges gab es vor einigen Wochen Hinweise in Trademark-Anträgen zu The Legend of Zelda Breath of the Wild, was im März 2017 parallel zum NX erscheint. Angesichts heutiger Flash-Speicher sollten Cartridges mit 32 oder 64 GByte kein Problem darstellen, einen Download von Spielen wird es für den NX wenig überraschend ebenfalls geben.

Bisher liegen keine Details zur Auflösung des Displays des NX-Handhelds vor, unbekannt ist auch, wie viele Pixel er an einen Fernseher schicken kann oder ob es eine Emulation von Wii-U-Titeln gibt.


eye home zur Startseite
spitfire2k 05. Aug 2016

Also da wärs mal nett wenn du die Spiele konkret benennen würdes, ich vermute aber mal...

spitfire2k 05. Aug 2016

Also ich wär auch nicht bereit für ein Nintendo Spiel auf dem Smartphone so viel...

Missingno. 28. Jul 2016

http://zdnet2.cbsistatic.com/hub/i/r/2014/10/04/9c255bea-4b6b-11e4-b6a0-d4ae52e95e57...

SomeoneYouKnow 28. Jul 2016

Darum: "According to Eurogamer, the central processing will be handled in the handheld...

Ovaron 27. Jul 2016

Ich hab tatsächlich viermal eine Verneinung gelesen die da offenbar gar nicht stand.



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Robert Bosch GmbH, Ludwigsburg und Tamm
  2. Robert Bosch GmbH, Schwieberdingen
  3. T-Systems International GmbH, verschiedene Standorte
  4. über Robert Half Technology, Berlin


Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (u. a. Jurassic World, Creed, Die Unfassbaren, Kingsman, John Wick, Interstellar, Mad Max)
  2. (u. a. Die Bestimmung, Life of Pi, House of Wax, Predator, Der Polarexpress, X-Men)
  3. (u. a. House of Wax, Der Polarexpress, Gravity, Mad Max)

Folgen Sie uns
       


  1. Virtual Reality Developer

    Udacity gibt Weiterbildungen zum VR-Entwickler

  2. Gewährleistungsfristen

    Verbraucherschützer wollen EU-Plan verhindern

  3. UBBF2016

    Wo 83 Prozent der Haushalte Glasfaser haben

  4. NBase-T alias IEEE 802.3bz

    Schnelle und doch sparsame Kabelverbindungen

  5. Autonomes Fahren

    Komatsu baut Schwerlaster ohne Führerstand

  6. 500-Millionen-Hack

    Yahoo sparte an der Sicherheit

  7. Advertising Standards Authority

    No Man's Sky wird auf irreführende Werbung untersucht

  8. Container

    Canonical veröffentlicht Kubernetes-Distribution

  9. Amazon

    Fire TV erhält neuartigen Startbildschirm

  10. Musikstreaming

    Soundcloud könnte bald Spotify gehören



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Canon vs. Nikon: Superzoomer für unter 250 Euro
Canon vs. Nikon
Superzoomer für unter 250 Euro
  1. Snap Spectacles Snapchat stellt Sonnenbrille mit Kamera vor
  2. MacOS 10.12 Fujitsu warnt vor der Nutzung von Scansnap unter Sierra
  3. Bildbearbeitungs-App Prisma offiziell für Android erhältlich

DDoS: Das Internet of Things gefährdet das freie Netz
DDoS
Das Internet of Things gefährdet das freie Netz
  1. Hilfe von Google Brian Krebs' Blog ist nach DDoS-Angriff wieder erreichbar
  2. Picobrew Pico angesehen Ein Bierchen in Ehren ...
  3. Peak Smarte Lampe soll Nutzer zum Erfolg quatschen

MacOS 10.12 im Test: Sierra - Schreck mit System
MacOS 10.12 im Test
Sierra - Schreck mit System
  1. MacOS 10.12 Sierra fungiert als alleiniges Sicherheitsupdate für OS X
  2. MacOS Sierra und iOS 10 Apple schmeißt unsichere Krypto raus
  3. Kaspersky Neue Malware installiert Hintertüren auf Macs

  1. Re: Wieso kann 10gbe kein PoE?

    DxC | 13:41

  2. knappes WLAN Spektrum ist vielmehr das Problem ;-)

    pk_erchner | 13:39

  3. Re: 10 GbE verbraucht viel Energie ?

    Nogul | 13:38

  4. Re: Wie siehts mit Autonomen fahren aus?

    SJ | 13:38

  5. Re: Die entscheidende Frage ist, wozu?

    mfeldt | 13:38


  1. 13:00

  2. 12:46

  3. 12:27

  4. 11:59

  5. 11:35

  6. 11:20

  7. 11:03

  8. 10:46


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel