Abo
  • Services:
Anzeige
Komplexe 3D-Spiele im Browser mit Flash Player 11.2 und Unity
Komplexe 3D-Spiele im Browser mit Flash Player 11.2 und Unity (Bild: Adobe)

Spielekonsole fürs Web: Adobe veröffentlicht Flash Player 11.2 und Air 3.2

Komplexe 3D-Spiele im Browser mit Flash Player 11.2 und Unity
Komplexe 3D-Spiele im Browser mit Flash Player 11.2 und Unity (Bild: Adobe)

Adobe will seine Flash-Plattform zu einer Spielekonsole fürs Web ausbauen. Den ersten wichtigen Schritt nimmt Adobe mit der Veröffentlichung des Flash Player 11.2 und von Air 3.2 vor. Wer aber alle Funktionen des Flash Player 11.2 nutzen will, wird von Adobe zur Kasse gebeten.

Schon mit dem Rückzug aus dem Mobilbereich kündigte Adobe eine neue Strategie für den Flash Player und Adobe Air an: Künftig sollen Spiele und Premium-Video im Vordergrund stehen. Dazu hat Adobe seinen Flash Player in der Version 11.2 um einige neue Funktionen erweitert, die speziell für Spieleentwickler gedacht sind.

Anzeige

Das Gespann aus Flash Player und Air soll für eine hohe Reichweite sorgen: Der Flash Player ist auf rund 1,3 Milliarden PCs weltweit installiert und mit Air 3.2 lassen sich für den Flash Player entwickelte Spiele in mobile Apps umwandeln, die über die App Stores von Apple, Google und Amazon vertrieben werden können. Dazu unterstützt Air 3.2 auch Adobes 3D-API Stage3D, das auch unter iOS hardwarebeschleunigte 3D-Grafik unterstützt.

Kostenpflichtige Premium-Funktionen

Einige neue Funktionen des Flash Player 11.2 bezeichnet Adobe als Premium-Funktionen. Diese können bis zum 1. August 2012 kostenlos genutzt werden, danach will Adobe von den Entwicklern aber Geld sehen, sollten sie diese Funktionen nutzen wollen. Dabei gilt: Die Nutzung dieser Funktionen in iOS und Android über Air ist kostenlos und auch im Flash Player fallen für die ersten 50.000 US-Dollar Umsatz mit einer App keine Kosten an. An allen Umsätzen über 50.000 US-Dollar mit einer App will Adobe mit neun Prozent beteiligt werden.

Zu den Premium-Funktionen zählen APIs für hardwarebeschleunigte 3D-Grafik wie Stage 3D und Domain Memory, was für C/C++-Cross-Compiler wie Adobe Alchemy benötigt wird. Auch die Spiele-Engine Unity, mit der Adobe zugleich eine Partnerschaft verkündet, nutzt diese Funktionen.

Eine Auswahl an aktuellen Flash-Spielen hat Adobe unter gaming.adobe.com zusammengestellt.

Adobe Air 3.2 und der Flash Player 11.2 stehen ab sofort zum Download bereit.


eye home zur Startseite
111000110010 28. Mär 2012

Also hier kommt es wirklich auf das Projekt an. Die Reichweite ist häufig nur für...

Creamy Goodness 28. Mär 2012

Recht haste. Hab aber von Adobe auch nix anderes mehr erwartet. Das die das Flashplugin...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. über Ratbacher GmbH, Stuttgart (Home-Office möglich)
  2. Der Polizeipräsident in Berlin, Berlin
  3. Haufe Gruppe, Freiburg im Breisgau
  4. Robert Bosch GmbH, Stuttgart-Feuerbach


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 17,99€ statt 29,99€
  2. 379,90€

Folgen Sie uns
       


  1. Netzwerk

    EWE reduziert FTTH auf 40 MBit/s im Upload

  2. Rahmenvertrag

    VG Wort will mit Unis neue Zwischenlösung für 2017 finden

  3. Industriespionage

    Wie Thyssenkrupp seine Angreifer fand

  4. Kein Internet

    Nach Windows-Update weltweit Computer offline

  5. Display Core

    Kernel-Community lehnt AMDs Linux-Treiber weiter ab

  6. Test

    Mobiles Internet hat viele Funklöcher in Deutschland

  7. Kicking the Dancing Queen

    Amazon bringt Songtexte-Funktion nach Deutschland

  8. Nachruf

    Astronaut John Glenn im Alter von 95 Jahren gestorben

  9. Künstliche Intelligenz

    Go Weltmeisterschaft mit Menschen und KI

  10. Redox OS

    Wer nicht rustet, rostet



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Großbatterien: Sechs 15-Megawatt-Anlagen sollen deutsches Stromnetz sichern
Großbatterien
Sechs 15-Megawatt-Anlagen sollen deutsches Stromnetz sichern
  1. HPE Hikari Dieser Supercomputer wird von Solarenergie versorgt
  2. Tesla Desperate Housewives erzeugen Strom mit Solarschindeln
  3. Solar Roadways Erste Solarzellen auf der Straße verlegt

Google, Apple und Mailaccounts: Zwei-Faktor-Authentifizierung richtig nutzen
Google, Apple und Mailaccounts
Zwei-Faktor-Authentifizierung richtig nutzen
  1. Bugs in Encase Mit dem Forensik-Tool die Polizei hacken
  2. Red Star OS Sicherheitslücke in Nordkoreas Staats-Linux
  3. 0-Day Tor und Firefox patchen ausgenutzten Javascript-Exploit

Steep im Test: Frei und einsam beim Bergsport
Steep im Test
Frei und einsam beim Bergsport
  1. PES 2017 Update mit Stadion und Hymnen von Borussia Dortmund
  2. Motorsport Manager im Kurztest Neustart für Sportmanager
  3. NBA 2K17 10.000 Schritte für Ingame-Boost

  1. Re: omfgwtfrly?

    ckerazor | 18:17

  2. Re: Im Worst-Case werden also permanent 7,3 GB an...

    Jesper | 18:17

  3. Re: GIMP

    ArcherV | 18:17

  4. Weltweit ausser Deutschland?

    Vollstrecker | 18:17

  5. Gut

    gaciju | 18:17


  1. 17:30

  2. 17:13

  3. 16:03

  4. 15:54

  5. 15:42

  6. 14:19

  7. 13:48

  8. 13:37


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel