Spielebranche: Unity eröffnet Niederlassung in Berlin
Unity-3D-Butterfly-Effect-Trailer (Bild: Unity Technologies)

Spielebranche Unity eröffnet Niederlassung in Berlin

Der Engine-Spezialist Unity Technologies kommt nach Deutschland: In Berlin soll eine Niederlassung entstehen. Die Macher der Unity-3D-Engine suchen Mitarbeiter.

Anzeige

Das US-Unternehmen Unity Technologies hat seine Zentrale in San Francisco, dazu kommen Niederlassungen unter anderem in Brighton, Schanghai und Kopenhagen. Nun plant der Hersteller der vor allem bei Spielentwicklern beliebten Engine Unity 3D den Aufbau einer Filiale in Berlin. Das hat der frühere Ubisoft-Manager Mark Val per Twitter bekanntgegeben, der sie aufbaut. Er sucht noch eine Reihe von Mitarbeitern, darunter mehrere Ruby Developer, einen Project Manager und einen System Engineer.

Unity 3D kommt häufig bei browserbasierten Games sowie auf Smartphones und Tablets zum Einsatz. Mit der für demnächst angekündigten Version 4 soll es neben der Unterstützung für Windows-PC und Mac OS auch eine Fassung für Linux geben. Mitte September 2012 hat Unity auch eine Kooperation mit Nintendo bekanntgegeben, in deren Rahmen Unity 3D auch auf der Wii U zum Einsatz kommt.


mav1 26. Sep 2012

Gute Leute braucht man immer.

Analysator 26. Sep 2012

Vielleicht bezieht er sich auf San Francisco? http://unity3d.com/company/contact Hatte...

Kommentieren



Anzeige

  1. Servicemitarbeiter / innen IT-Arbeitsplatzdienste
    Landeshauptstadt München, München
  2. IT-Netzwerkadministrator (m/w)
    Imtech Deutschland GmbH & Co. KG, Hamburg
  3. Junior Projektmanager (m/w) IT-Projekte/IT-Prozesse
    NRW.BANK, Düsseldorf
  4. Anwendungsentwickler / Webprogrammierer (m/w)
    alpha Tonträger Vertriebs GmbH, Erding

 

Detailsuche


Folgen Sie uns
       


  1. Nur Jailbreak betroffen

    Schadsoftware infiziert 75.000 iPhones

  2. Test Star Wars Commander

    Die dunkle Seite der Monetarisierung

  3. Probleme in der Umlaufbahn

    Galileo-Satelliten nicht ideal abgesetzt

  4. Telefonie und Internet

    Bundesweite DSL-Störungen bei O2

  5. iPhone 5

    Apple bietet für einzelne Geräte einen Akkutausch an

  6. Leistungsschutzrecht

    Kartellamt weist Beschwerde gegen Google zurück

  7. Projekt DeLorean

    Microsofts Game-Streaming rechnet 250 ms Latenz weg

  8. Digitale Agenda

    Bitkom fordert komplette Nutzung des 700-Megahertz-Bandes

  9. Watch Dogs

    Gezielt Freunde hacken

  10. Test Rules

    Gehirntraining für Fortgeschrittene



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de



Sofia: Der fliegende Blick durch den Staub
Sofia
Der fliegende Blick durch den Staub
  1. Audio aus Video Gefilmte Topfpflanze verrät Gespräche
  2. Nahrungsmittel Trinken statt Essen
  3. Bioelektronik Pilze sind die besten Zellschnittstellen

IPv6: Der holperige Weg zu neuen IP-Adressen
IPv6
Der holperige Weg zu neuen IP-Adressen
  1. Stellenanzeige Facebook will Linux-Netzwerkstack wie in FreeBSD
  2. Internet der Dinge Google, Samsung und ARM mit Thread gegen WLAN und Bluetooth
  3. Für Azure Microsoft gehen US-IPv4-Adressen aus

Digitale Agenda: Ein Papier, das alle enttäuscht
Digitale Agenda
Ein Papier, das alle enttäuscht
  1. Digitale Agenda 38 Seiten Angst vor festen Zusagen
  2. Breitbandausbau Telekom will zehn Milliarden Euro vom Staat für DSL-Ausbau
  3. Zwiespältig Gesetz gegen WLAN-Störerhaftung von Cafés und Hotels fertig

    •  / 
    Zum Artikel