Anzeige
Epic Games übernimmt ehemalige Big-Huge-Games-Angestellte.
Epic Games übernimmt ehemalige Big-Huge-Games-Angestellte. (Bild: Epic Games)

Spielebranche Epic Games gründet ein "unmögliches Spielestudio"

Epic Games hat ein eigenes Spielestudio gegründet - gemeinsam mit ehemaligen Chefs und Angestellten des erst kürzlich pleitegegangenen Studios Big Huge Games (Rise of Nations).

Anzeige

Epic Games hat die Gunst der Stunde genutzt und mit einem Teil des ehemaligen Big-Huge-Games-Teams ein neues Spielestudio gegründet. Nachdem Big Huge Games (BHG) und dessen Eigner 38 Studios aus finanziellen Gründen schließen mussten, versuchte die ehemalige BHG-Geschäftsleitung, ein neues Studio mit den fähigsten Exangestellten zu gründen. Ihre Idee war es offenbar, mit Epic Games' Unreal-Engine ein neues Spiel zu entwickeln.

Epic-Chef Michael Capps zeigt sich im Firmenblog beeindruckt vom Zusammenhalt des Teams. "Wir finden es toll, dass sie weiter zusammenarbeiten wollen, aber es war offensichtlich, dass es für sie schwierig würde, eine Demo zu bauen und die Finanzierung sicherzustellen, bevor ihr Erspartes zur Neige ging", sagte Capps.

Da fähige Spieleentwickler sehr begehrt, aber schwer zu bekommen sind, sprang Epic Games ein. Laut Capps hatte die Epic-Games-Geschäftsführung selbst gerade überlegt, wie sich mit dem eigenen Team noch erfolgreichere Projekte umsetzen lassen würden - und war zu dem Schluss gekommen, dass es eine drastische Zuführung von Talenten erfordere.

Ein "unmögliches Unterfangen", wie jeder wisse, so Capps. Doch eines, das nun mit einem "unmöglichen neuen Studio" in Baltimore realisiert werden könne. Bis die Arbeit darin losgehen kann, müssten allerdings noch Büroräume gesucht werden, Tische, PCs installiert sowie für ausreichend Nerf-Bewaffnung und Brause gesorgt werden, scherzt Capps. Auch ein Studioname fehle noch und viele weitere Details müssten geklärt werden.


fratze123 05. Jun 2012

märchen. einfach angemessen bezahlen und vernünftige arbeitsbedingungen bieten. das ist...

tilmank 04. Jun 2012

absolut anschließen :D

Nasjer 04. Jun 2012

Ging mir auch so :> Und er meint hoffentlich achtunddreißig ^^

Muhaha 04. Jun 2012

Unterschätzt? Wo denn? Es hat ordentliche Bewertungen in der Presse bekommen und 1.2...

Kommentieren



Anzeige

  1. Thesis "Efficient Invariant Deep Models for Computer Vision" PhD Position at the MPI for Intelligent Systems
    Robert Bosch GmbH, Tübingen, Leonberg
  2. Senior Java-Entwickler (m/w)
    SoftProject GmbH, Ettlingen
  3. Wissenschaftliche/r Mitarbeiter/in beim Deutschen Literaturarchiv
    Deutsche Schillergesellschaft e.V. Deutsches Literaturarchiv Marbach, Marbach
  4. Entwicklungsingenieur Ethernet (m/w)
    MBtech Group GmbH & Co. KGaA, Sindelfingen

Detailsuche


Spiele-Angebote
  1. VORBESTELLBAR: Tom Clancy's: The Division [PC Code - Uplay]
    54,45€ - Release 8. März
  2. VORBESTELLBAR: The Heavy Rain and Beyond:Two Souls Collection - [PlayStation 4]
    54,99€ - Release 2. März
  3. Xbox One 1 TB Tom Clancy’s The Division Bundle
    399,99€

Weitere Angebote


Folgen Sie uns
       


  1. Umbau

    Die Mediencenter Cloud der Telekom ist offline

  2. Fertigungstechnik

    Globalfoundries baut Forschungszentrum für EUV-Lithographie

  3. Gehackte Finanzinstitute

    Kriminelle greifen die Infrastruktur von Banken an

  4. Streaming

    Mobiler Datentraffic steigt um das Siebenfache

  5. Recht auf Vergessenwerden

    Google sperrt Links für alle europäischen Nutzer

  6. Abodienst

    Humble Bundle finanziert neue Indiegames

  7. 28HPCU-Fertigung

    ARM und UMC machen Smartphone-Chips günstiger

  8. Poseidon-Gruppe

    Über ein Jahrzehnt internationale Cyberattacken

  9. EU-Datenschützer

    Ein langer böser Brief an Facebook

  10. Graphite-Bibliothek

    Wenn Schriftarten zur Sicherheitslücke werden



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Time Lab: Großes Kino
Time Lab
Großes Kino
  1. Forscher des IIS Sensoren am Körper bald ganz selbstverständlich
  2. Arbeitsschutz Deutscher Roboter schlägt absichtlich Menschen

Lockdown befürchtet: Die EU verbietet freie Router-Software - oder doch nicht?
Lockdown befürchtet
Die EU verbietet freie Router-Software - oder doch nicht?
  1. Captive Portals Ein Workaround, der bald nicht mehr funktionieren wird
  2. Die Woche im Video Mensch verliert gegen Maschine und iPhone verliert Wachstum
  3. WLAN-Störerhaftung Freifunker machen gegen Vorschaltseite mobil

Time Machine VR angespielt: Wir tauchen mit den Monstern der Tiefe
Time Machine VR angespielt
Wir tauchen mit den Monstern der Tiefe
  1. Unreal Engine4 Epic baut virtuelle Welt in virtueller Welt
  2. Unmandelboxing Markus Persson fliegt durch VR-Fraktaltunnel
  3. Spectrevision Elijah Wood macht Horror-VR mit Ubisoft

  1. Re: Ziemlich spät...

    Clarissa1986 | 03:04

  2. Re: GNOME 3 ist toll, die Anwendungs-"Updates...

    Vanger | 03:02

  3. HAHA! :D

    Clarissa1986 | 03:00

  4. Re: ist dich klar, das der traffic steigt

    Golressy | 02:24

  5. Re: Viel Wind im Nichts!

    User_x | 02:20


  1. 18:25

  2. 17:27

  3. 17:24

  4. 17:14

  5. 16:51

  6. 16:23

  7. 15:54

  8. 15:19


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel