Anzeige
Logo der Playstation 4
Logo der Playstation 4 (Bild: Golem.de)

Analoger Videoausgang und neue 3D-Kamera

USB 3.0, das AMDs APUs ebenfalls bereitstellen, ist die einzige neue Schnittstelle, die Sony für die PS4 bereits bestätigt hat. Wie viele Ports es gibt, verrät das Unternehmen noch nicht. Bei den Netzwerkanbindungen gibt es wie bei der PS3 Gigabit-Ethernet, das WLAN ist aber nach 802.11 b/g/n ausgeführt, die PS3 unterstützte nur die Versionen b/g. Wie viele Antennen Sony nutzt - mit drei wären 450 MBit/s möglich -, ist noch nicht bekannt. Wünschenswert wäre auch eine Unterstützung von 2,4 und 5 GHz für das WLAN, aber auch dazu gibt es noch keine Angaben.

Anzeige

Immerhin stehen schon die Lesegeschwindigkeiten für das Blu-ray-Laufwerk fest, das bei BDs sechsfaches und bei DVDs achtfaches Tempo erreichen soll. Das liegt auf dem Niveau aktueller Slimline-Laufwerke für PCs. Neben dem HDMI-Port - ob er für 4K-Auflösungen geeignet ist, erklärte Sony nicht - hat auch die Playstation 4 einen analogen Ausgang für Audio- und Videosignale. Alte Röhrenfernseher lassen sich also auch mit der neuen Konsole nutzen.

  • Daten des Controllers
  • Daten der neuen 3D-Kamera
  • Sonys offizielle Daten der PS4 (Tabellen: Sony)
Daten des Controllers

Bluetooth unterstützt die PS4 nur bis Version 2.1 mit EDR, was manche Funktionen von aktuellen Headsets brachliegen lässt. Das ist aber bei der PS4 weniger wichtig als bei der PS3, denn die Controller der neuen Konsole besitzen einen Anschluss für kabelgebundene Headsets. Er beherrscht Stereo, ein Mono-Headset will Sony der Konsole aber bereits beilegen.

Wie aus den Spezifikationen zum Controller "Dualshock 4" hervorgeht (PDF), hat das Spielgerät zudem einen eingebauten Lautsprecher, die Funktion des integrierten Touchpads hatte Sony bereits gezeigt. Geladen wird der Controller wie jener der PS3 über einen Mini-USB-Port vom Typ B.

Einige Daten gibt es auch zur neuen 3D-Kamera "Playstation 4 Eye". Sie erreicht eine maximale Auflösung von 1.280 x 800 Pixeln bei 60 Bildern pro Sekunde, die Fixfokus-Objektive sind mit f/2.0 zudem recht lichtstark. Ab einer Distanz von 30 cm soll sich ein scharfes Bild ergeben. Das Kabel, mit dem das Eye an die PS4 angeschlossen wird, ist 2 m lang.

 Spezifikationen: PS4 kommt mit Jaguar-Kernen, USB 3.0 und schnellerem WLAN

eye home zur Startseite
mryello 24. Mai 2013

Sony hat sich für eine enge Zusammenarbeit mit der Unity game development community...

neocron 15. Mär 2013

niemand bezweifelt, dass hitboxen sogar noch angepasst werden fuer konsolenspiele...

7hyrael 22. Feb 2013

okay, keine ahnung ich ging davon aus dass der gddr5 wesentlich teurer sein muss, vor...

Trockenobst 21. Feb 2013

Der Grund war, dass sie nicht mit dem hardwarenahen Teil des Kernels Geld machen...

irata 21. Feb 2013

Ende 1995, und 599,- DM Oder er hat sich einen Import geholt, das war dann um einiges...

Kommentieren


PS4Blog.de / 21. Feb 2013

Spezifikationen der PS4



Anzeige

  1. Softwareentwickler (m/w) User Interface / Datenbasis
    ROHDE & SCHWARZ GmbH & Co. KG, München
  2. Softwareentwickler für sicherheitsgerichtete Systeme in der Intralogistik (m/w)
    SEW-EURODRIVE GmbH & Co KG, Bruchsal
  3. IT Domain Architect (m/w) für Business Architecture und Design
    Allianz Managed Operations & Services SE, München
  4. Architect Microsoft Exchange / Lotus Notes (m/w)
    T-Systems International GmbH, Leinfelden-Echterdingen, Bonn, Bremen, Hamburg, München

Detailsuche



Anzeige

Folgen Sie uns
       


  1. Battlefield 1 angespielt

    Zeppeline, Sperrfeuer und die Wiedergeburts-Spritze

  2. Förderung

    Telekom räumt ein, dass Fiber-To-The-Home billiger sein kann

  3. Procter & Gamble

    Windel meldet dem Smartphone, wenn sie voll ist

  4. AVM

    Routerfreiheit bringt Kabel-TV per WLAN auf mobile Geräte

  5. Oculus App

    Vive-Besitzer können wieder Rift-exklusive Titel spielen

  6. Elektroauto

    Supersportwagen BMW i8 soll 400 km rein elektrisch fahren

  7. Keine externen Monitore mehr

    Apple schafft Thunderbolt-Display ersatzlos ab

  8. Browser

    Safari 10 soll auch auf älteren OS-X-Versionen laufen

  9. Dota

    Athleten müssen im E-Sport mehr als nur gut spielen

  10. Die Woche im Video

    Superschnelle Rechner, smarte Zähler und sicherer Spam



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Moto GP 2016 im Test: Motorradrennen mit Valentino Rossi
Moto GP 2016 im Test
Motorradrennen mit Valentino Rossi
  1. GTA 5 Online Sechs Spezialfähigkeiten und ein Supersportwagen
  2. Gran Turismo Sport Ein Bündnis mit der Realität
  3. Playsports Games Motorsport Manager rast auf PC-Plattformen

Android Wear 2.0 im Hands on: Googles Aufholjagd mit Komplikationen
Android Wear 2.0 im Hands on
Googles Aufholjagd mit Komplikationen
  1. Android Wear 2.0 Google etabliert Fragmentierung bei Smartwatches
  2. Microsoft Outlook-Watch-Face für Android-Smartwatches
  3. Samsung Keine neuen Smartwatches mit Android Wear geplant

Wireless-HDMI im Test: Achtung Signalstörung!
Wireless-HDMI im Test
Achtung Signalstörung!
  1. Die Woche im Video E3, Oneplus Three und Apple ohne X

  1. Re: Phänomen SUV

    Johnny Cache | 05:21

  2. Re: Skins für Echtgeld sind doch echt bescheuert

    bentol | 03:40

  3. Re: Ich versteh gerade nur Bahnhof

    bentol | 03:24

  4. Re: Automatische Waffen beim WW1?

    teddybums | 02:38

  5. Golem.de: Magie für Profis (kT)

    Keridalspidialose | 02:06


  1. 15:00

  2. 10:36

  3. 09:50

  4. 09:15

  5. 09:01

  6. 14:45

  7. 13:59

  8. 13:32


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel