Abo
  • Services:
Anzeige
Spencer am Flughafen Schiphol: keine Kollision mit Kofferkullis
Spencer am Flughafen Schiphol: keine Kollision mit Kofferkullis (Bild: KLM)

Spencer: Roboter weist Passagieren den Weg

Spencer am Flughafen Schiphol: keine Kollision mit Kofferkullis
Spencer am Flughafen Schiphol: keine Kollision mit Kofferkullis (Bild: KLM)

Ein Roboter soll Menschen in Zukunft am Amsterdamer Flughafen den Weg zeigen. Derzeit läuft ein erster Test, in dem er einigen Hindernissen ausweichen muss.

Anzeige

Hallo Mensch - Hallo Roboter: Auf dem Amsterdamer Flughafen Schiphol soll in dieser Woche der Roboter Spencer Menschen zu ihrem Ziel bringen. Der Test wird allerdings zunächst mit ausgewählten Probanden und nicht mit Passanten auf dem Flughafen durchgeführt.

Spencer ist ein etwa mannshoher Roboter, der auf Rollen unterwegs ist. Er ist für soziale Aufgaben ausgelegt: Er soll Menschen erkennen, sich zwischen ihnen bewegen, mit ihnen interagieren. Entwickelt wurde der Roboter in einem europäischen Forschungsprojekt, an dem Universitäten und Forschungseinrichtungen aus Deutschland, Frankreich, den Niederlanden und Schweden sowie die niederländische Fluggesellschaft KLM beteiligt sind.

Keine verpassten Flüge mehr

Spencer soll künftig Fluggästen, die sich dem Flughafengebäude nicht zurechtfinden, helfen, ihr Gate auf dem schnellsten Weg zu erreichen. Es komme täglich vor, dass Passagiere ihren Flug verpassten, weil sie sich verliefen, die Anschlusszeiten zu kurz seien oder sie die fremdsprachige Hinweise nicht verstünden, erklärt KLM. Das soll sich durch Spencer ändern.

Spencer findet sich in dem Gebäude mit einem Lageplan zurecht. Hindernisse erkennt er über eine Kamera. Menschen können mit ihm über einen Bildschirm auf seiner Brust interagieren.

Eine Woche dauert der Testlauf mit dem Roboter. Dabei geht es vor allem darum, Spencer beizubringen, nicht mit temporären Hindernissen wie etwa einem abgestellten Kofferkuli oder einer Menschengruppe zu kollidieren. Damit soll der offizielle Test im März kommenden Jahres vorbereitet werden. Zu dessen Start sollen Repräsentanten der Europäischen Kommission sowie prominente Gäste eingeladen werden.


eye home zur Startseite
Anonymer Nutzer 02. Dez 2015

Letzte Woche war der Roboter noch an der Uni in der Halle des Vorlesungssaal am testen...

wp (Golem.de) 01. Dez 2015

Danke für den Hinweis - ist korrigiert. wp (Golem.de)



Anzeige

Stellenmarkt
  1. PROJECT Immobilien GmbH, Nürnberg
  2. T-Systems International GmbH, Bonn, Frankfurt am Main, Leinfelden-Echterdingen, München
  3. Energiedienst Holding AG, Rheinfelden (Baden) bei Lörrach
  4. T-Systems International GmbH, München, Darmstadt, Bonn, Leinfelden-Echterdingen


Anzeige
Top-Angebote
  1. 69,95€
  2. 44,00€ (Vorbesteller-Preisgarantie)

Folgen Sie uns
       


  1. Ransomware

    Trojaner Fantom gaukelt kritisches Windows-Update vor

  2. Megaupload

    Gericht verhandelt über Dotcoms Auslieferung an die USA

  3. Observatory

    Mozilla bietet Sicherheitscheck für Websites

  4. Teilzeitarbeit

    Amazon probiert 30-Stunden-Woche aus

  5. Archos

    Neues Smartphone mit Fingerabdrucksensor für 150 Euro

  6. Sicherheit

    Operas Server wurden angegriffen

  7. Maru

    Quellcode von Desktop-Android als Open Source verfügbar

  8. Linux

    Kernel-Sicherheitsinitiative wächst "langsam aber stetig"

  9. VR-Handschuh

    Dexta Robotics' Exoskelett für Motion Capturing

  10. Dragonfly 44

    Eine Galaxie fast ganz aus dunkler Materie



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Next Gen Memory: So soll der Speicher der nahen Zukunft aussehen
Next Gen Memory
So soll der Speicher der nahen Zukunft aussehen
  1. Arbeitsspeicher DDR5 nähert sich langsam der Marktreife
  2. SK Hynix HBM2-Stacks mit 4 GByte ab dem dritten Quartal verfügbar
  3. Arbeitsspeicher Crucial liefert erste NVDIMMs mit DDR4 aus

Wiper Blitz 2.0 im Test: Kein spießiges Rasenmähen mehr am Samstag (Teil 2)
Wiper Blitz 2.0 im Test
Kein spießiges Rasenmähen mehr am Samstag (Teil 2)
  1. Softrobotik Oktopus-Roboter wird mit Gas angetrieben
  2. Warenzustellung Schweizer Post testet autonome Lieferroboter
  3. Lockheed Martin Roboter Spider repariert Luftschiffe

8K- und VR-Bilder in Rio 2016: Wenn Olympia zur virtuellen Realität wird
8K- und VR-Bilder in Rio 2016
Wenn Olympia zur virtuellen Realität wird
  1. 400 MBit/s Telefónica und Huawei starten erstes deutsches 4.5G-Netz
  2. Medienanstalten Analoge TV-Verbreitung bindet hohe Netzkapazitäten
  3. Mehr Programme Vodafone Kabel muss Preise für HD-Einspeisung senken

  1. Re: IMHO: FTTH ist auch ziemlicher overkill

    RipClaw | 20:32

  2. Re: Die werden ihn wohl ausliefern

    Friedrich.Thal | 20:30

  3. Re: Ist doch billiger

    plutoniumsulfat | 20:29

  4. Zu wenig Antennen? Seit froh. Lieber bei MS...

    Dextr1n | 20:20

  5. Re: 30 Stunden auf Abruf ?!?

    DrWatson | 20:17


  1. 13:49

  2. 12:46

  3. 11:34

  4. 15:59

  5. 15:18

  6. 13:51

  7. 12:59

  8. 15:33


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel