Speichermonster: 8 TByte Speicherplatz mit Thunderbolt
Western Digital Mybook Duo (Bild: Western Digital)

Speichermonster 8 TByte Speicherplatz mit Thunderbolt

Western Digital hat mit dem Mybook Duo eine externe Speicherlösung vorgestellt, die insgesamt 8 TByte Speicherplatz bietet. Per Thunderbolt wird sie an Macs angeschlossen.

Anzeige

Die Mybook Duo von Western Digital besteht aus zwei Festplatten, die in einem externen Gehäuse untergebracht sind. Die Kombination kann in einer Raid-0-Konfiguration mit 8 TByte Speicherplatz oder als Raid 1 genutzt werden, wobei die Inhalte dann gespiegelt werden und nur noch die Hälfte des Speicherplatzes zur Verfügung steht. Die Festplatten sind vom Anwender über eine Klappe selbst entnehmbar und können bei Bedarf ausgetauscht werden. Dazu muss das Gerät ausgeschaltet werden.

Das Gehäuse der Speichereinheit misst 165 x 157 x 99 mm und wiegt 2,26 Kilogramm. Es wird über ein externes Netzteil mit Strom versorgt und ist nicht für den Transport gedacht. Ein Thunderbolt-Kabel liegt nicht bei, so dass der Käufer des immerhin rund 850 US-Dollar teuren Geräts noch ein Kabel erwerben muss. Bei Apple kostet das knapp 50 Euro. Da zwei Thunderbolt-Anschlüsse am Mybook vorhanden sind, können auch fünf weitere Geräte in Reihe angeschlossen werden. Andere Anschlüsse wie etwa USB 3.0 sind nicht vorhanden.

Das Western Digital Mybook Duo mit Thunderbolt-Anschluss gibt es auch noch in einer Version mit 4 und 6 TByte für 560 und 660 US-Dollar.


Makorus 11. Okt 2012

Immerhin schon eine Stelle weniger wo es haken könnte. Ähnlich tolle Probleme hab ich...

Kampfmelone 10. Okt 2012

Fände USB schon gut, selbst wenn ich ThunderBolt etwas kritisch gegenüberstehe, da teuer...

Lala Satalin... 10. Okt 2012

Tja, bei USB 3 hat man in der Regel mehrere Host-Ports. Zumindest haben beide meiner...

beaver 10. Okt 2012

Dafür kaufe ich mir lieber 3 4 TB Festplatten, dann hab ich nicht nur mehre...

Stuzzy 10. Okt 2012

Denke nicht.

Kommentieren



Anzeige

  1. Produktmanager (m/w) für "Analyzer System Manager (ASM)"
    Siemens AG, Karlsruhe
  2. Trainee zum IT-Experten (m/w)
    FirstAttribute AG, Frankfurt, München und Ulm
  3. Bereichsleiterin / Bereichsleiter Support
    RBB Rundfunk Berlin-Brandenburg, Berlin
  4. Mitarbeiter/in Hotline
    SOMACOS GmbH & Co. KG, Dresden

 

Detailsuche


Folgen Sie uns
       


  1. Security

    Antivirenscanner machen Rechner unsicher

  2. Samsung

    Update für Galaxy Note 3 erreicht Geräte in Deutschland

  3. Tracking.js

    Maschinelles Sehen mit Javascript im Browser

  4. Landgericht Berlin

    Buchhändler blockieren Amazon-Rabatte für Schulbücher

  5. Apple Macbook Pro

    Neue Modelle mit mehr Leistung

  6. Nvidia

    H.265-Hardwarebeschleunigung für Linux-Treiber

  7. Sel4

    Fehlerloser Microkernel unter der GPL freigegeben

  8. Shamu

    Hinweise auf neues Nexus-Smartphone verdichten sich

  9. Kurznachrichten

    Facebook-Chat bald nur noch über die Messenger-App möglich

  10. Deltadrucker Magna

    Japanisches Unternehmen zeigt Riesen-3D-Drucker



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Nokia Lumia 930 im Test: Das Beste zum Schluss
Nokia Lumia 930 im Test
Das Beste zum Schluss
  1. Lumia 930 Nokias Windows-Phone-Referenz ab kommender Woche erhältlich
  2. Nokia Lumia 930 Windows-Phone-Referenzklasse kommt im Juli
  3. Smartphone Das schnellere 64-Bit-Déjà-vu

Destiny angespielt: Schöne Grüße vom Master Chief
Destiny angespielt
Schöne Grüße vom Master Chief
  1. Bungie Beta von Destiny für alle Spieler
  2. Bungie Drei Betakeys für Destiny
  3. Activison Destiny ungeschnitten "ab 16" und mit US-Tonspur

Quantencomputer: Die Fast-alles-Rechner
Quantencomputer
Die Fast-alles-Rechner
  1. Quantencomputer Der Wundercomputer, der wohl keiner ist
  2. Das A-Z der NSA-Affäre Fantastigabyte, Kühlschrank und Trennschleifer
  3. Quantencomputer Schlüssel knacken mit Quanten-Diamanten

    •  / 
    Zum Artikel