Western Digital Mybook Duo
Western Digital Mybook Duo (Bild: Western Digital)

Speichermonster 8 TByte Speicherplatz mit Thunderbolt

Western Digital hat mit dem Mybook Duo eine externe Speicherlösung vorgestellt, die insgesamt 8 TByte Speicherplatz bietet. Per Thunderbolt wird sie an Macs angeschlossen.

Anzeige

Die Mybook Duo von Western Digital besteht aus zwei Festplatten, die in einem externen Gehäuse untergebracht sind. Die Kombination kann in einer Raid-0-Konfiguration mit 8 TByte Speicherplatz oder als Raid 1 genutzt werden, wobei die Inhalte dann gespiegelt werden und nur noch die Hälfte des Speicherplatzes zur Verfügung steht. Die Festplatten sind vom Anwender über eine Klappe selbst entnehmbar und können bei Bedarf ausgetauscht werden. Dazu muss das Gerät ausgeschaltet werden.

Das Gehäuse der Speichereinheit misst 165 x 157 x 99 mm und wiegt 2,26 Kilogramm. Es wird über ein externes Netzteil mit Strom versorgt und ist nicht für den Transport gedacht. Ein Thunderbolt-Kabel liegt nicht bei, so dass der Käufer des immerhin rund 850 US-Dollar teuren Geräts noch ein Kabel erwerben muss. Bei Apple kostet das knapp 50 Euro. Da zwei Thunderbolt-Anschlüsse am Mybook vorhanden sind, können auch fünf weitere Geräte in Reihe angeschlossen werden. Andere Anschlüsse wie etwa USB 3.0 sind nicht vorhanden.

Das Western Digital Mybook Duo mit Thunderbolt-Anschluss gibt es auch noch in einer Version mit 4 und 6 TByte für 560 und 660 US-Dollar.


Makorus 11. Okt 2012

Immerhin schon eine Stelle weniger wo es haken könnte. Ähnlich tolle Probleme hab ich...

Kampfmelone 10. Okt 2012

Fände USB schon gut, selbst wenn ich ThunderBolt etwas kritisch gegenüberstehe, da teuer...

Lala Satalin... 10. Okt 2012

Tja, bei USB 3 hat man in der Regel mehrere Host-Ports. Zumindest haben beide meiner...

beaver 10. Okt 2012

Dafür kaufe ich mir lieber 3 4 TB Festplatten, dann hab ich nicht nur mehre...

Stuzzy 10. Okt 2012

Denke nicht.

Kommentieren



Anzeige

  1. IT-Systembetreuer Sharepoint (m/w)
    SEW-EURODRIVE GmbH & Co KG, Bruchsal
  2. Sachbearbeiter/-in SharePoint (AIDA / Finanzmarktwächter)
    Verbraucherzentrale Bundesverband e.V., Berlin
  3. Software-Entwicklungsingenie- ur (m/w) WIN CE / Embedded Systems
    Jetter AG, Ludwigsburg
  4. Linux Junior Systemadministrator (m/w) OEDIV KG
    OEDIV KG, Bielefeld

 

Detailsuche


Top-Angebote
  1. NEU: Amazon Last-Minute-Angebote Tag 6: Games, Blu-ray, Technik
  2. GRATIS: Kampf der Titanen HD-Film kostenlos bei Google Play
    0,00€
  3. NEU: Musik-Blu-rays reduziert
    (u. a. Metallica 9,99€, Bee Gees 9,97€, Bruce Springsteen 9,97€, Alanis Morissette 9,05€)

 

Weitere Angebote


Folgen Sie uns
       


  1. BSI-Sicherheitsbericht

    Hacker beschädigen Hochofen in deutschem Stahlwerk

  2. Innenminister de Maizière

    Jeder kleine Webshop muss sicher sein

  3. Smartwatch

    Pebble unterstützt Android Wear

  4. Sony-Leaks

    MPAA lobbyiert weiter für DNS-Sperren

  5. South Park S18

    Eine sehenswerte Staffel voller IT-Kritik

  6. Wiredtiger

    MongoDB übernimmt schnellen, skalierbaren Datenspeicher

  7. Trinity Desktop R14

    KDE3-Fork integriert neue Software

  8. Automatische Filterfunktion

    Facebook macht dunkle Selfies hell

  9. IT-Sicherheitsgesetz

    Kabinett beschließt Meldepflicht für Cyberangriffe

  10. Jahresrückblick

    Was 2014 bei Golem.de los war



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de



O2 Car Connection im Test: Der Spion unterm Lenkrad
O2 Car Connection im Test
Der Spion unterm Lenkrad
  1. Urban Windshield Jaguar bringt Videospiel-Feeling ins Auto
  2. Tweak Carplay ohne passendes Auto verwenden
  3. Streckenerkennung Audi-Rennwagen fährt fahrerlos auf dem Hockenheimring

Rock n' Roll Racing (1993): Nachbrenner vom Schneesturm
Rock n' Roll Racing (1993)
Nachbrenner vom Schneesturm
  1. Ultima Underworld (1992) Der revolutionäre Dungeon Simulator
  2. Sid Meier's Colonization (1994) Auf Augenhöhe mit George Washington
  3. Star Wars X-Wing (1993) Flugsimulation mit R2D2 im Nacken

Zbox Pico im Test: Der Taschenrechner, der fast alles kann
Zbox Pico im Test
Der Taschenrechner, der fast alles kann

    •  / 
    Zum Artikel