Abo
  • Services:
Anzeige
Aktuelle XQD-Karte von Sony
Aktuelle XQD-Karte von Sony (Bild: Sony)

Speicherkarten: Standard für XQD 2.0 mit 8 GBit/s in Sicht

Aktuelle XQD-Karte von Sony
Aktuelle XQD-Karte von Sony (Bild: Sony)

Die Compact Flash Association (CFA) ruft die Speicher- und Medienbranche zur Mitarbeit an der Version 2.0 des Standards für XQD-Karten auf. Durch eine Nutzung von PCI Express 3.0 soll die Schnittstelle von Speicherkarten bis zu 1000 Megabyte pro Sekunde übertragen können.

Flash-Bausteine, die beim Lesen oder Schreiben knapp ein Gigabyte pro Sekunde erreichen, gibt es noch nicht, ebenso sind die ersten XQD-Produkte noch recht jung - dennoch ruft die CFA nun zur Entwicklung von XQD 2.0 auf. Die erste Version des Standards für Speicherkarten wurde im Oktober 2010 veröffentlicht, rund zwei Jahre danach soll Ausgabe 2.0 folgen.

Anzeige

Noch in der zweiten Hälfte des Jahres 2012 solle der Standard XQD 2.0 fertig sein, erklärt die CFA. Federführend ist dabei Sony, das bereits XQD-Karten mit bis zu 168 Megabyte pro Sekunde Schreibleistung anbietet. Aber auch alle anderen Hersteller von Speicherprodukten oder Kameras ruft die XQD zur Mitarbeit auf. Das ist auch nötig, denn bisher bietet nur Nikon mit der D4 eine professionelle DSLR-Kamera mit entsprechendem Steckplatz an.

XQD 2.0 soll die Leistung der Schnittstelle von 5 GBit/s auf 8 GBit/s steigern, was der Brutto-Transferrate von einer PCI-Express-Lane in Version 3.0 entspricht. Auf diesen Bus setzt XQD auch weiterhin auf. Karten nach XQD 2.0 sollen aber abwärtskompatibel bleiben, und auch in Geräten mit PCIe 1.0 oder 2.0 funktionieren. Am Formfaktor ändert sich nichts.

Neben mehr Tempo ist auch eine sehr geringe Leistungsaufnahme im Standby von nur 5 Milliwatt vorgesehen. Für die Schnittformate Prores, DPX und DNXhd will die CFA über Profile der Karten Unterstützung anbieten. Dafür gibt es schon länger entsprechende Logos, welche auf diese "Video Performance Guarantee" (VPG) hinweisen. So gekennzeichnete Karten sollen auch die gering komprimierten Schnittformate in HD-Auflösungen ohne verlorene Bilder aufzeichnen können. Das soll durch Optimierungen im Dateisystem auch über die volle Kapazität der Karten und bei vielen gespeicherten Dateien klappen.


eye home zur Startseite
MarioWario 26. Jul 2012

Wenn man sich das Elend anguckt ist es nicht überzeugend: hier mal etwas micro-SD...

MarioWario 26. Jul 2012

letztens bei heise stand was von wegen US $ 500 (ich glaube Toshiba - noch mit dem 'alten...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. DR. KADE Pharmazeutische Fabrik GmbH, Berlin
  2. MBtech Group GmbH & Co. KGaA, Sindelfingen
  3. T-Systems on site services GmbH, Leinfelden-Echterdingen
  4. Deutscher Alpenverein e. V., München


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 99,90€ statt 204,80€
  2. (u. a. MSI Gaming X 8G, Evga ACX 3.0, Gainward Phoenix GS, Gigabyte G1 Gaming)

Folgen Sie uns
       


  1. Spionage im Wahlkampf

    Russland soll hinter neuem Hack von US-Demokraten stecken

  2. Comodo

    Zertifikatsausstellung mit HTML-Injection ausgetrickst

  3. Autonomes Fahren

    Mercedes stoppt Werbespot wegen überzogener Versprechen

  4. Panne behoben

    Paypal-Lastschrifteinzug funktioniert wieder

  5. Ecix

    Australier übernehmen zweitgrößten deutschen Internetknoten

  6. Die Woche im Video

    Ab in den Urlaub!

  7. Ausfall

    Störung im Netz von Netcologne

  8. Cinema 3D

    Das MIT arbeitet an 3D-Kino ohne Brille

  9. AVM

    Hersteller für volle Routerfreiheit bei Glasfaser und Kabel

  10. Hearthstone

    Blizzard feiert eine Nacht in Karazhan



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Verbindungsturbo: Wie Googles Rack TCP deutlich schneller machen soll
Verbindungsturbo
Wie Googles Rack TCP deutlich schneller machen soll
  1. Black Hat 2016 Neuer Angriff schafft Zugriff auf Klartext-URLs trotz HTTPS
  2. Anniversary Update Wie Microsoft seinen Edge-Browser effizienter macht
  3. Patchday Microsoft behebt Sicherheitslücke aus Windows-95-Zeiten

Headlander im Kurztest: Galaktisches Abenteuer mit Köpfchen
Headlander im Kurztest
Galaktisches Abenteuer mit Köpfchen
  1. Hello Games No Man's Sky braucht kein Plus und keine Superformel
  2. Hello Games No Man's Sky droht Rechtsstreit um "Superformel"
  3. Necropolis im Kurztest Wo zum Teufel geht es weiter?

Elementary OS Loki im Test: Hübsch und einfach kann auch kompliziert sein
Elementary OS Loki im Test
Hübsch und einfach kann auch kompliziert sein
  1. Linux-Distribution Ubuntu diskutiert Ende der 32-Bit-Unterstützung
  2. Dells XPS 13 mit Ubuntu im Test Endlich ein Top-Notebook mit Linux!
  3. Aquaris M10 Ubuntu Edition im Test Ubuntu versaut noch jedes Tablet

  1. Re: Gut so, hoffentlich bald alle arbeitslos

    sardello | 22:44

  2. Re: CAs abschaffen und DANE/TLSA vorwärtsbewegen

    My1 | 22:43

  3. Re: Du zitiert eine Propaganda-Seite

    ocm | 22:41

  4. Re: Aggressive Frontflügel (F-E...

    burzum | 22:37

  5. Re: 30 Tage=1 Monat?

    sardello | 22:28


  1. 14:22

  2. 13:36

  3. 13:24

  4. 13:13

  5. 12:38

  6. 09:01

  7. 18:21

  8. 18:05


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel