Anzeige
T-Online-Router V722W und V723W (hinten)
T-Online-Router V722W und V723W (hinten) (Bild: Nico Ernst/Golem.de)

Speedport W 504V Telekom stopft WPS-Lücke in drittem Router

Auch für den Router Speedport W 540V hat die Telekom nun eine neue Firmware bereitgestellt, welche die gefährliche Lücke in der Funktion WPS schließt. Damit haben alle von dem Problem betroffenen Router ein Update erhalten.

Anzeige

Seit dem Nachmittag des 11. Mai 2012 bietet die Telekom eine neue Firmware für den Router Speedport W 504V an. Das Update wird von dem Gerät über die Funktion Easy Support - diese muss in der Benutzeroberfläche des Routers aktiviert sein - auch automatisch eingespielt. Geschieht das nicht oder vertraut ein Anwender Easy Support nicht, kann er die neue Firmware auch von Hand aktualisieren, dafür gibt es eine Anleitung der Telekom. Derzeit sind diese Server aber überlastet.

Mit der neuen Firmware schließt die Telekom die Lücke in der Funktion WPS. Über eine triviale PIN konnte sich jedermann mit dem WLAN der drei Router W 504V, W 723V Typ B und W 912V verbinden, auch wenn er den eigentlichen WLAN-Key nicht kannte. Das ließ sich bei den beiden Geräten mit den kleineren Modellnummern noch abmildern, indem WPS abgeschaltet wurde, beim W 921V half nicht einmal das.

Nach einem Update empfiehlt es sich bei allen drei Routern, den WLAN-Key zu ändern. Damit ist dann ausgeschlossen, dass ein früher aktiver Angreifer über eine bei ihm lokal gespeicherte Konfiguration nochmals Zugriff auf das WLAN erhält.


eye home zur Startseite
lisgoem8 22. Apr 2013

Wie sicher ist eigentlich noch dieses Speedportmodel? Theoretisch dürfte es schon wegen...

Kommentieren



Anzeige

  1. Enterprise Architect "Quote to Cash" (m/w)
    Robert Bosch GmbH, Stuttgart-Feuerbach
  2. Netzwerk Spezialist, Schwerpunkt WLAN (m/w)
    Hornbach-Baumarkt-AG, Großraum Mannheim/Karlsruhe
  3. System Engineer (m/w) Citrix
    DATAGROUP Köln GmbH, Frankfurt am Main
  4. SAP-Entwickler/in Energiewirtschaft (Inhouse)
    Energie Südbayern GmbH, München

Detailsuche



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. TIPP: Amazon-Sale
    (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)
  2. TIPP: Alternate Schnäppchen Outlet
    (täglich neue Deals)
  3. Creative Sound-Sound-Blaster-Produkte reduziert

Weitere Angebote


Folgen Sie uns
       


  1. Oracle vs. Google

    Wie man Geschworene am besten verwirrt

  2. Dell P4317Q

    43-Zoll-Display mit 4K für extreme Multitasker

  3. Logos

    Google Maps bekommt Werbung im Kartenmaterial

  4. Fahrdienstvermittler

    VW steigt bei Gett mit 300 Millionen US-Dollar ein

  5. Services

    HP Enterprise gründet weiteren Konzernteil aus

  6. Toshiba OCZ RD400

    Schnelle Consumer-M.2-SSD mit Extender-Karte

  7. Hyperloop

    HTT will seine Rohrpostzüge aus Marvel-Material bauen

  8. Smartwatches

    Pebble 2 und Pebble Time 2 mit Pulsmesser

  9. Kickstarter

    Pebble Core als GPS-Anhänger für Hacker und Sportler

  10. Virtual Reality

    Facebook kauft Two Big Ears für 360-Grad-Sound



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Business-Notebooks im Überblick: Voll ausgestattet, dockingtauglich und trotzdem klein
Business-Notebooks im Überblick
Voll ausgestattet, dockingtauglich und trotzdem klein
  1. Elitebook 1030 G1 HPs Core-M-Notebook soll 13 Stunden durchhalten
  2. Windows 7 und 8.1 Microsoft verlängert den Skylake-Support
  3. Intel Authenticate Fingerabdruck und Bluetooth-Smartphone entsperren PC

Unternehmens-IT: Von Kabelsalat und längst überfälligen Upgrades
Unternehmens-IT
Von Kabelsalat und längst überfälligen Upgrades
  1. Revive Update hebelt Oculus VRs Kopierschutz aus
  2. LizardFS Software-defined Storage, wie es sein soll
  3. HPE Hyper Converged 380 Kleines System für das schnelle Erstellen von VMs

Googles Neuvorstellungen: Alles nur geklaut?
Googles Neuvorstellungen
Alles nur geklaut?
  1. Google I/O Android Auto wird eine eigenständige App
  2. Jacquard und Soli Google bringt smarte Jacke und verbessert Radar-Chip
  3. Modulares Smartphone Project Ara soll 2017 kommen - nur noch teilweise modular

  1. Re: Künstler verdienen sehr wenig bei Spotify

    Skully | 08:58

  2. Re: 5 Jahre hab ich gewartet

    Braineh | 08:57

  3. Re: Ja und bei mir im Garten wächst Adamatium.

    dabbes | 08:56

  4. Re: Die meisten "Hotspots" sind sowieso...

    Chantalle47 | 08:56

  5. Re: bin ich ja mal gespannt

    dabbes | 08:55


  1. 09:00

  2. 07:52

  3. 07:39

  4. 07:33

  5. 07:21

  6. 07:14

  7. 19:01

  8. 18:03


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel