Abo
  • Services:
Anzeige
Bitte Ruhe: Speech Jammer bringt störende Sprecher zum Schweigen.
Bitte Ruhe: Speech Jammer bringt störende Sprecher zum Schweigen. (Bild: Kazutaka Kurihara, Koji Tsukada)

Speech Jammer: Die Halt-die-Klappe-Maschine

Bitte Ruhe: Speech Jammer bringt störende Sprecher zum Schweigen.
Bitte Ruhe: Speech Jammer bringt störende Sprecher zum Schweigen. (Bild: Kazutaka Kurihara, Koji Tsukada)

Zwei japanische Wissenschaftler haben ein Gerät entwickelt, um einen Sprecher zum Schweigen zu bringen. Es bereite diesem keine physischen Beschwerden, sondern nur psychisches Unbehagen. Das aber verschwinde sofort, wenn er den Mund halte, versprechen sie.

Auf Konferenzen, in Sitzungen oder im Kino - meist spricht irgendwo jemand im falschen Augenblick und erregt so das Missfallen seiner Umwelt. Die wiederum wünscht sich in so einem Moment ein Mittel, um den unerwünschten Sprecher zum Schweigen zu bringen. Kazutaka Kurihara vom National Institute of Advanced Industrial Science and Technology in Tskuba und Koji Tsukada von der Ochanomizu-Universität in Tokio haben eines entwickelt: den Speech Jammer.

Anzeige

Echo

Der Speech Jammer nutzt einen simplen psychologischen Trick: Ein Sprecher, der seine eigenen Worte hört, wird derart verunsichert, dass er nicht mehr spricht. Genau diesen Effekt, der Psychologen schon seit längerem bekannt ist, machen sich Kurihara und Tsukada zunutze: Sie spielen einem Sprecher mit einer Verzögerung von zwei Zehntelsekunden seine Sätze vor.

Das System besteht aus einem Richtmikrofon und einem Richtlautsprecher. Dadurch kann das System auch aus größerer Entfernung eingesetzt werden. Zwei Prototypen des Speech Jammers hätten sie gebaut, schreiben die beiden Entwickler in einem Aufsatz, der als Preprint auf dem Dokumentenserver Arxiv veröffentlicht wurde.

Keine physischen Beschwerden

Bei Tests erwies es sich als recht wirkungsvoll. Mit dem System ließen sich Menschen auch in größerer Entfernung gezielt zum Schweigen bringen. Der Speech Jammer störe einen Sprecher, ohne ihm physische Beschwerden zu bereiten. Die Störung sei aber sofort weg, wenn er schweige, sagen Kurihara und Tsukada. "Außerdem betrifft dieser Effekt ausschließlich den Sprecher."

Bei ihren Tests stellten die beiden Entwickler fest, dass der Speech Jammer noch wirkungsvoller ist, wenn die Zeit, um die Worte verzögert werden, variiert. Außerdem erwies sich das System als effizienter, wenn ein Sprecher vorliest, beispielsweise aus der Zeitung, als wenn er einen spontanen Monolog hält. Voraussetzung, dass es überhaupt funktioniere, sei allerdings, dass ein Sprecher vernünftige Worte von sich gebe. Würden jedoch "bedeutungslose Tonfolgen wie 'Ahhh' über einen längeren Zeitraum geäußert", sei der Speech Jammer machtlos.


eye home zur Startseite
__destruct() 07. Mär 2012

Wenn ich mal (ist auch ohne diese Tatsache selten genug) fernsehe und das mal wieder...

Lala Satalin... 06. Mär 2012

http://forum.golem.de/kommentare/wissenschaft/speech-jammer-die-halt-die-klappe-maschine...

admin666 05. Mär 2012

- bei jeder CDU Tagung könnte man das Ding auf den Redner halten - oder wenn der Papst...

derKlaus 05. Mär 2012

ich möchte so ein Teil.

Freepascal 05. Mär 2012

Toller Witz. Kein Mensch hält sich an die Ruhezone. Erstens kann man sich den Sitzplatz...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Allianz Deutschland AG, Unterföhring
  2. fidelis HR GmbH, Würzburg, Zwickau/Lichtentanne
  3. über Ratbacher GmbH, Berlin
  4. Bosch Software Innovations GmbH, Waiblingen, Berlin


Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. 122,97€
  2. (u. a. Interstellar, Maze Runner, Kingsman, 96 Hours)
  3. (u. a. London Has Fallen, The Imitation Game, Lone Survivor, Olympus Has Fallen)

Folgen Sie uns
       


  1. Google, Apple und Mailaccounts

    Zwei-Faktor-Authentifizierung richtig nutzen

  2. Piranha Games

    Mechwarrior 5 als Einzelspielertitel angekündigt

  3. BMW Connected Drive

    Dieb wird mit vernetztem Auto gefangen

  4. Helio X23 und Helio X27

    Mediatek taktet seine 10-Kern-SoCs für Smartphones höher

  5. Betrug

    Dating-Plattformen sollen eigene Fake-Profile anlegen

  6. Onlineshopping

    Amazon startet Zwei-Faktor-Authentifizierung in Deutschland

  7. Moto Z

    Lenovo plant mindestens zwölf neue Module pro Jahr

  8. Travelers Box

    Münzgeld am Flughafen tauschen

  9. Apple

    Produktionsfehler macht Akkutausch im iPhone 6S notwendig

  10. Apple

    Aktivierungssperre des iPads lässt sich umgehen



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Garamantis: Vorsicht Vitrine, anfassen erwünscht!
Garamantis
Vorsicht Vitrine, anfassen erwünscht!
  1. Gentechnik Mediziner setzen einem Menschen Crispr-veränderte Zellen ein
  2. Zarm Zehn Sekunden schwerelos
  3. Mikroelektronik Wie eine Vakuumröhre - nur klein, stromsparend und schnell

Spielen mit HDR ausprobiert: In den Farbtopf gefallen
Spielen mit HDR ausprobiert
In den Farbtopf gefallen
  1. Ausgabegeräte Youtube unterstützt Videos mit High Dynamic Range
  2. HDR Wir brauchen bessere Pixel
  3. Andy Ritger Nvidia will HDR-Unterstützung unter Linux

Breath of the Wild: Spekulationen über spielbare Zelda
Breath of the Wild
Spekulationen über spielbare Zelda
  1. Konsole Nintendo gibt Produktionsende der Wii U bekannt
  2. Hybridkonsole Nintendo will im ersten Monat 2 Millionen Switch verkaufen
  3. Switch Nintendo erwartet breite Unterstützung durch Entwickler

  1. Re: Heute morgen in Deutschland

    quineloe | 13:26

  2. Re: An alle Selbsfahrenden-Auto-Fans

    mag | 13:25

  3. Re: Off Topic: Fire TV Stick 2. Generation aus...

    AlexanderSchäfer | 13:24

  4. Re: Zelda? Wohl eher Linkle

    TarikVaineTree | 13:24

  5. Re: Verschränkung von Polizei und Geheimdienst...

    Rulf | 13:24


  1. 12:01

  2. 11:41

  3. 10:49

  4. 10:33

  5. 10:28

  6. 10:20

  7. 10:05

  8. 09:26


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel