Abo
  • Services:
Anzeige
Feuerball der Explosion einer Falcon 9 Raketen bei einem Test zwei Tage vor dem Start
Feuerball der Explosion einer Falcon 9 Raketen bei einem Test zwei Tage vor dem Start (Bild: Screenshot/Frank Wunderlich-Pfeiffer)

SpaceX: Falcon-9-Rakete bei Test auf Startrampe explodiert

Feuerball der Explosion einer Falcon 9 Raketen bei einem Test zwei Tage vor dem Start
Feuerball der Explosion einer Falcon 9 Raketen bei einem Test zwei Tage vor dem Start (Bild: Screenshot/Frank Wunderlich-Pfeiffer)

Eine Falcon-9-Rakete ist zwei Tage vor dem geplanten Start bei einem Test auf der Startrampe explodiert. Die Ursache des Unglücks steht noch nicht fest. Es werden keine Verletzten gemeldet. Update: Video.

Zwei Tage vor dem geplanten Start des Satelliten Amos-6, ist die Trägerrakete bei einem Test auf der Startrampe explodiert. SpaceX führt vor jedem Start einen Triebwerkstest durch, in dem alle neun Merlin-1D-Triebwerke der Rakete gezündet werden. Die Explosion ereignete sich nach unterschiedlichen Angaben wenige Minuten vor dem geplanten Test.

Anzeige

Die Rakete wird mit Kerosin und unterkühltem Sauerstoff betrieben. Die Triebwerke werden dabei durch eine selbstentzündliche Mischung aus Triethylboran und Triethylaluminium gezündet.

Bei der Explosion wurde auch der Satellit Amos-6 der Firma Spacecom zerstört. Schon vor dem Start hatte die Internet.org Initiative von Facebook die 36 Ka-Band Transmitter des Satelliten gemietet, um Internetverbindungen in afrikanischen Ländern zur Verfügung zu stellen. Die 39 Ku-Band Transmitter des Satelliten sind für die Zwecke von Spacecom reserviert.

Eine Liveübertragung vom Kennedy Space Center zeigt Rauchschwaden des brennenden Kerosins.

Nachtrag vom 1. September 2016, 16:30 Uhr

In einer früheren Version haben wir geschrieben, dass es sich um eine Explosion auf dem Teststand gehandelt habe. Das stimmt nicht: Die Explosion fand während eines Tests auf der Startrampe statt. Wir haben den Artikel entsprechend korrigiert. Zudem hat SpaceX mittlerweile mitgeteilt, dass der 200 Millionen US-Dollar teure Satellit bei der Explosion verloren gegangen sei.

Nachtrag vom 1. September 2016, 19:25 Uhr

Inzwischen ist ein Video von der Explosion auf Youtube aufgetaucht. Sie begann im Bereich der zweiten Stufe. Die Ursache ist nach Aussagen von SpaceX noch unklar.

Nachtrag vom 1. September 2016, 20:50 Uhr

Ergänzung zum Satelliten, der auch für Facebooks Internet.org Initiative dienen sollte.


eye home zur Startseite
603k 06. Sep 2016

https://youtu.be/HXqG-R8O39g Das stimmt. Bei 1/250facher Wiedergabe sieht man aber, dass...

Vögelchen 02. Sep 2016

Das hat Deutschland auf dem zukünftigen globalen Markt mit seiner ständigen Miesmacherei...

Vögelchen 02. Sep 2016

Die werden vermutlich lackiert sein, weil Edelstahl sich hier kaum lohnt. Nach einer...

marceljahnke.b.sc 02. Sep 2016

Das Problem ist, um die Ladung auf die Rakete zu laden (die Ladung wird in der Spitze...

Frank... 01. Sep 2016

Bis zum letzten Jahr hat SpaceX die Raketen ohne Nutzlast getestet. Das haben sie wegen...

Kommentieren



Anzeige

Stellenmarkt
  1. ALPMA Alpenland Maschinenbau GmbH, Rott am Inn
  2. über Robert Half Technology, Gladbeck
  3. T-Systems International GmbH, München, Hannover, Münster, Frankfurt/Main, Düsseldorf
  4. TUI Cruises GmbH, Hamburg


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 99,00€
  2. und Gears of War 4 gratis erhalten
  3. 699,00€

Folgen Sie uns
       


  1. Dice

    Kampagne von Battlefield 1 spielt an vielen Fronten

  2. NBase-T alias 802.3bz

    2.5GbE und 5GbE sind offizieller IEEE-Standard

  3. Samsung-Rückrufaktion

    Bereits 60 Prozent der Note-7-Geräte in Europa ausgetauscht

  4. Mavic Pro

    DJI stellt klappbaren 4K-Quadcopter für 1.200 US-Dollar vor

  5. Streamripper

    Musikindustrie will Youtube-mp3.org zerstören

  6. Jupitermond

    Nasa beobachtet Wasserdampf auf Europa

  7. Regierung

    Wie die Telekom bei Merkel ihre Interessen durchsetzt

  8. Embedded Radeon E9550

    AMD packt Polaris in 4K-Spieleautomaten

  9. Pay-TV

    Ultra-HD-Programm von Sky startet im Oktober

  10. Project Catapult

    Microsoft setzt massiv auf FPGAs



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Original und Fork im Vergleichstest: Nextcloud will das bessere Owncloud sein
Original und Fork im Vergleichstest
Nextcloud will das bessere Owncloud sein
  1. Koop mit Canonical und WDLabs Nextcloud Box soll eigenes Hosten ermöglichen
  2. Kollaborationsserver Nextcloud 10 verbessert Server-Administration
  3. Open Source Nextcloud setzt sich mit Enterprise-Support von Owncloud ab

Oliver Stones Film Snowden: Schneewittchen und die nationale Sicherheit
Oliver Stones Film Snowden
Schneewittchen und die nationale Sicherheit
  1. US-Experten im Bundestag Gegen Überwachung helfen keine Gesetze
  2. Neues BND-Gesetz Eco warnt vor unkontrolliertem Zugriff auf deutschen Traffic
  3. Datenschützerin Voßhoff Geheimbericht wirft BND schwere Gesetzesverstöße vor

Fitbit Charge 2 im Test: Fitness mit Herzschlag und Klopfgehäuse
Fitbit Charge 2 im Test
Fitness mit Herzschlag und Klopfgehäuse
  1. Fitbit Ausatmen mit dem Charge 2
  2. Polar M600 Sechs LEDs für eine Pulsmessung
  3. Fitnessportale Die Spielifizierung des Sports

  1. Re: warum Urheberrecht-Verletzung?

    maverick1977 | 04:59

  2. Re: Wie werden die priorisiert werden?

    postb1 | 04:39

  3. Re: Seit 1 Monat bei mir ca. 5ms niedrigere...

    Unix_Linux | 03:29

  4. ... und der Papst verbietet Kondome (kwT)

    tfg | 03:18

  5. Re: die Amis plätten VW und wir im gegenzug FB?

    GenXRoad | 03:16


  1. 20:57

  2. 18:35

  3. 18:03

  4. 17:50

  5. 17:41

  6. 15:51

  7. 15:35

  8. 15:00


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel