Angedockt: Zwei Stunden nach dem Einfangen war die Dragon mit der ISS verbunden.
Angedockt: Zwei Stunden nach dem Einfangen war die Dragon mit der ISS verbunden. (Bild: Nasa)

SpaceX Dockingmanöver an der ISS abgeschlossen

Zwei Stunden nach dem Einfangen mit dem Roboterarm war die Raumkapsel Dragon an der ISS angedockt. Heute sollen die Astronauten die Luke der Kapsel öffnen und mit dem Entladen beginnen.

Anzeige

Das Dockingmanöver der Dragon war erfolgreich: Um 18:02 Uhr am Freitag war die Raumkapsel fest mit der Internationalen Raumstation (International Space Station, ISS) verbunden - gut zwei Stunden, nachdem Donald Pettit sie mit dem Roboterarm der ISS eingefangen hatte.

Wichtiger Schritt für US-Raumfahrt

Es ist der erste Besuch eines Raumfahrzeugs eines privaten Weltraumunternehmens bei der ISS - die Dragon wurde von Space Exploration Technologies (SpaceX) entwickelt und gebaut. Das Unternehmen wird von Paypal-Gründer und Tesla-Motors-Chef Elon Musk geleitet. Es sei "ein weiterer wichtiger Schritt in die Zukunft der amerikanischen Raumfahrt", kommentierte Nasa-Chef Charles Bolden.

Ein US-Unternehmen habe gezeigt, dass es in der Lage sei, die Raumstation zu beliefern. "Indem sie die Versorgung der Raumstation in die Hände von Privatunternehmen legt, bekommt die Nasa die Freiheit, die wirklich harte Aufgabe anzugehen, Astronauten weiter als je zuvor in das Sonnensystem zu schicken", sagte Bolden.

Dragon nimmt 620 Kilogramm mit zurück zur Erde

Am heutigen Samstag werden die Astronauten auf der ISS die Luke der Dragon öffnen und mit dem Entladen beginnen. Die Dragon hat 460 Kilogramm Versorgungsgüter für die ISS an Bord. Auf ihrem Rückflug wird sie 620 Kilogramm nicht mehr benötigter Gegenstände zur Erde transportieren.

Für das Be- und Entladen hat die ISS-Besatzung vier Tage Zeit: Am 30. Mai soll die Luke der Dragon wieder geschlossen werden. Am Tag darauf wird sie zur Erde zurückkehren und etwa 400 Kilometer vor der kalifornischen Küste im Pazifik wassern.


simin 28. Mai 2012

bei mir auch nicht. Fängt an und nach 1sekunde scheint es schon vorbei zu sein.

Kommentieren



Anzeige

  1. Software Entwickler (C++ / .NET / Java / Apps) (m/w)
    MAS Software GmbH, München
  2. Consultant Daten- und Prozessmanagement im Energiehandel (m/w)
    Seven2one Informationssysteme GmbH, Karlsruhe
  3. Informatiker/in / Ingenieur/in / Fachinformatiker/in
    Bayerisches Landeskriminalamt, München
  4. Testmanager (m/w) für die Systemintegration von Rekuperationssystemen
    Elektronische Fahrwerksysteme GmbH, Ingolstadt

 

Detailsuche


Folgen Sie uns
       


  1. Microsoft Lifecycle

    Verkauf von Windows 7 Home und Ultimate wurde eingestellt

  2. Adobe

    Aktuelle Flash-Sicherheitslücken bereits in Exploit-Kits

  3. Airbus

    A350-Piloten bekommen WLAN-Zugang im Cockpit

  4. Laura Poitras

    "Wir leben in dunklen Zeiten"

  5. Streaming-Dienst

    Netflix-App für Amazons Fire TV ist da

  6. Pilot tot

    Spaceship Two stürzt in der Mojave-Wüste ab

  7. Bewegungsprofile

    Dobrindt wegen "Verkehrs-Vorratsdatenspeicherung" kritisiert

  8. Anonymisierung

    Facebook ist im Tor-Netzwerk erreichbar

  9. Spielekonsole

    Neuer 20-nm-Chip für sparsamere Xbox One ist fertig

  10. Günther Oettinger

    EU-Digitalkommissar will Urheberrechtssteuer für alle



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de



Test Civilization Beyond Earth: Die Zukunftsrunde mit der Schuldenfalle
Test Civilization Beyond Earth
Die Zukunftsrunde mit der Schuldenfalle
  1. Civ Beyond Earth Benchmark Schneller, ohne Mikroruckler und geringere Latenz mit Mantle
  2. Take 2 34 Millionen GTA 5 ausgeliefert

Aquabook 3: Das wassergekühlte Gaming-Notebook
Aquabook 3
Das wassergekühlte Gaming-Notebook
  1. Nepton 120XL und 240M Cooler Master macht Wasserkühlungen leiser
  2. DCMM 2014 Wenn PC-Gehäuse zu Kunstwerken werden

Test Sunset Overdrive: System-Seller am Rande der Apokalypse
Test Sunset Overdrive
System-Seller am Rande der Apokalypse
  1. Test Deadcore Turmbesteigung im Speedrun
  2. Test Transocean Ports of Call für Nachwuchs-Reeder
  3. Test Rules Gehirntraining für Fortgeschrittene

    •  / 
    Zum Artikel