Anzeige
Endeavour huckepack: drei Etappen bis Kalifornien
Endeavour huckepack: drei Etappen bis Kalifornien (Bild: Nasa)

Spaceshuttle: Endeavour wird ins Museum geflogen

Endeavour huckepack: drei Etappen bis Kalifornien
Endeavour huckepack: drei Etappen bis Kalifornien (Bild: Nasa)

Das Spaceshuttle Endeavour wird als letzte der US-Raumfähren an seinen finalen Standort geflogen. Am Mittwoch hat es die erste Etappe von Florida nach Texas absolviert. Am Freitag soll es im Museum in Los Angeles eintreffen, wo es künftig ausgestellt wird.

Die US-Weltraumbehörde hat am Mittwoch mit der Überführung des Spaceshuttles Endeavour nach Kalifornien begonnen. Die Raumfähre soll künftig im California Science Center in Los Angeles ausgestellt werden.

Anzeige
  • Endeavour vor dem Kennedy Space Center: Am 19. September 2012... (Foto: Nasa)
  • ... hat das Spaceshuttle seine Reise nach Kalifornien ins Museum angetreten. (Foto: Nasa)
  • Zuvor war die Raumfähre auf das SCA, eine umgebaute Boeing 747, gehievt worden. (Foto: Nasa)
  • Wegen schlechten Wetters verzögerte sich der Start um zwei Tage. (Foto: Nasa)
  • Im Mai 2011 war die Endeavour zum letzten Mal ins All geflogen - das Bild zeigt einen  früheren Start. (Foto: Nasa)
  • Der italienische Astronaut Paolo Nespoli fotofgrafierte die Endeavour an der ISS - es sind die einzigen Fotos eines Spaceshuttles an der ISS. (Foto: Nasa)
Endeavour vor dem Kennedy Space Center: Am 19. September 2012... (Foto: Nasa)

Das Spaceshuttle Endeavour soll in drei Etappen nach Kalifornien transferiert werden: Am heutigen Mittwoch ist eine Transportmaschine mit der Raumfähre an Bord gegen 13:20 Uhr Mitteleuropäischer Sommerzeit (MESZ) am Kennedy Space Center in Cape Canaveral im US-Bundesstaat Florida gestartet. Um 17:40 Uhr MESZ ist das Gespann in Houston im US-Bundesstaat Texas gelandet.

Die zweite Etappe ist für den folgenden Tag geplant. Dann wird die Endeavour von Houston nach einem Tankstopp auf der Luftwaffenbasis von El Paso im US-Bundesstaat Texas zur kalifornischen Luftwaffenbasis Edwards geflogen, wo die Spaceshuttles früher auch gelandet sind. Am Freitag soll sie dann von Edwards nach Los Angeles gebracht werden - vorausgesetzt, das Wetter erlaubt dies: Wegen schlechten Wetters hatte die Nasa den Start um zwei Tage verschieben müssen.

Umgebaute Boeing

Den Transport übernimmt das Shuttle Carrier Aircraft (SCA). Auf dem Rumpf dieser speziell ausgerüsteten Boeing 747 sind Halterungen angebracht, an denen das Shuttle befestigt wird. Mit Hilfe einer Kranbrücke war die Raumfähre auf den Transporter gehoben worden.

Das SCA hatte früher die Spaceshuttles vom Landeplatz in Edwards zum Startplatz in Cape Canaveral überführt oder sie zu anderen Orten gebracht, für die ein Transport auf dem Boden nicht infrage kam. Im April 2012 brachte das SCA die Discovery in ein Museum nahe der Hauptstadt Washington und den Prototyp Enterprise nach New York.

Spektakuläre Fotos

Die Endeavour war im Mai 2011 zum letzten Mal gestartet. Von ihrem letzten Besuch bei der Internationalen Raumstation (ISS) machte der italienische Astronaut Paolo Nespoli von einer russischen Sojus-Raumkapsel aus einzigartige Bilder. Es sind die einzigen Fotos, die ein Spaceshuttle zeigen, das an die ISS angedockt ist.

Ab 30. Oktober 2012 wird die Endeavour im California Science Center ausgestellt werden. Es ist der letzte Flug eines Spaceshuttles: Discovery und Enterprise sind bereits an ihrem letzten Ziel angekommen. Die Atlantis bleibt in Florida als Teil der Ausstellung des Kennedy Space Center.


eye home zur Startseite



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Robert Bosch GmbH, Stuttgart-Feuerbach
  2. eFulfilment Transaction Services GmbH, Ludwigsburg bei Stuttgart
  3. Prima GmbH, Region Frei­burg, Offen­burg, Baden-Baden
  4. OXID eSales AG, Freiburg im Breisgau oder Halle an der Saale


Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. 5,99€
  2. (u. a. Die Maske, Die Goonies, Kiss Kiss Bang Bang, Batman: Under the Red Hood)
  3. 139,99€

Folgen Sie uns
       


  1. Kompressionsverfahren

    Dropbox portiert Brotli auf Rust

  2. Amazon

    Smartphone-Kauf wird durch Werbeeinblendungen billiger

  3. EM-Drive

    Der Warp-Antrieb muss noch warten

  4. Faster

    Googles Seekabel ist fertig

  5. Uncharted 4

    Nathan Drake mit Level 70

  6. BVG

    U-Bahn nutzt für WiFi-Hotspots eigenes Glasfasernetz

  7. Brexit

    Nordrhein-Westfalen wirbt um Vodafone-Konzernzentrale

  8. Like-Buttons

    Facebook darf Daten von Nicht-Nutzern weiter speichern

  9. Linux-Distributor

    Canonical drängt Hoster zu Ubuntu-Markenlizenzen

  10. Klage gegen Apple

    Angeblicher iPhone-Erfinder will 21 Milliarden US-Dollar



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Telefonabzocke: Dirty Harry erklärt mein Windows für kaputt
Telefonabzocke
Dirty Harry erklärt mein Windows für kaputt
  1. Security Ransomware-Bosse verdienen 90.000 US-Dollar pro Jahr
  2. Security-Studie Mit Schokolade zum Passwort
  3. Festnahme und Razzien Koordinierte Aktion gegen Cybercrime

Oneplus Three im Test: Ein Alptraum für die Android-Konkurrenz
Oneplus Three im Test
Ein Alptraum für die Android-Konkurrenz
  1. Android-Smartphone Diskussionen um Speichermanagement beim Oneplus Three
  2. Smartphones Oneplus soll keine günstigeren Modellreihen mehr planen
  3. Ohne Einladung Oneplus Three kommt mit 6 GByte RAM für 400 Euro

Mobbing auf Wikipedia: Content-Vandalismus, Drohungen und Beschimpfung
Mobbing auf Wikipedia
Content-Vandalismus, Drohungen und Beschimpfung
  1. Freies Wissen Katherine Maher wird dauerhafte Wikimedia-Chefin

  1. Re: Bin gespannt wanns die ersten Infrarotfilter...

    TrollNo1 | 12:13

  2. Re: Kampfansage für scammer und Nutznießer

    bentol | 12:13

  3. Re: Wird Zeit für OpenUbuntu

    TC | 12:13

  4. Re: Was für ein Sauladen...

    M_Q | 12:13

  5. Re: Wie denn, Apple will seine Nutzer einschränken?

    TrollNo1 | 12:12


  1. 12:20

  2. 12:17

  3. 12:06

  4. 12:05

  5. 11:18

  6. 11:15

  7. 10:03

  8. 09:36


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel