Abo
  • Services:
Anzeige
Facebook gibt seinen Nutzern mehr Kontrolle über Werbeanzeigen.
Facebook gibt seinen Nutzern mehr Kontrolle über Werbeanzeigen. (Bild: Facebook)

Soziales Netzwerk und Werbung: Facebook will seine Nutzer stärker tracken

Internetnutzer, die nach einem Produkt suchen, sehen oft auf anderen Webseiten Werbung dafür. Facebook hat bisher nicht auf solche Surfdaten von außerhalb des Netzwerks zugegriffen. Das soll sich jetzt zumindest in den USA ändern.

Anzeige

Facebook will die Werbung für seine Nutzer stärker personalisieren und wertet dafür künftig in den USA auch Informationen über den Besuch anderer Webseiten aus. Werbung solle so besser an die Interessen der Nutzer angepasst werden, erklärte das weltgrößte Onlinenetzwerk bei der Ankündigung.

Wenn man zum Beispiel über den Kauf eines Fernsehers nachdenke und sich entsprechend im Netz informiert habe, könnte Facebook Werbung für TV-Geräte oder andere Elektronikartikel anzeigen. Nutzer könnten die Verknüpfung auch ausschalten, schreibt Facebook. Das geht über die Profil-Einstellungen. Allerdings müssen sie das für jedes Gerät, mit dem sie Facebook ansteuern, einzeln festlegen.

Zugleich würden die Nutzer mehr Kontrolle bekommen: Von jeder Anzeige aus komme man in ein Menü, in dem bestimmte Interessenbereiche aus der Liste gestrichen werden könnten. "Durch die Änderung deiner Werbeanzeigen-Einstellungen kannst du beeinflussen, welche Werbeanzeigen dir gezeigt werden, jedoch nicht die Anzahl der Werbeanzeigen", schreibt Facebook. Die Funktion solle nach dem Start in den USA in den kommenden Monaten auch global eingeführt werden.

Manche Anbieter greifen bereits zu Werbung, die auf dem Verhalten im Netz basiert. So verfahren etwa Anzeigen-Netzwerke. Facebook stützte sich nach eigenen Angaben bisher vor allem auf die Aktivität von Nutzern innerhalb des Netzwerks - etwa, bei welchen Seiten sie den "Gefällt mir"-Button geklickt haben.


eye home zur Startseite
Prinzeumel 13. Jun 2014

Und getrackt wird auch net :p

Ben Stan 13. Jun 2014

Auf Werbung klicken ist ganz lustig, vor allem bei den Preisvergleichsportalen. Für...

katzenpisse 13. Jun 2014

https://disconnect.me/



Anzeige

Stellenmarkt
  1. eins energie in sachsen GmbH & Co. KG, Chemnitz
  2. über Ratbacher GmbH, München
  3. B. Metzler seel. Sohn & Co. Holding AG, Frankfurt
  4. NRW.BANK, Düsseldorf


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 9,49€
  2. 4,99€
  3. 49,99€

Folgen Sie uns
       


  1. Apple

    Aktivierungssperre des iPads lässt sich umgehen

  2. Amazon

    Downloader-App aus dem Fire-TV-Store entfernt

  3. Autonomes Fahren

    Apple zeigt Interesse an selbstfahrenden Autos

  4. Sicherheit

    Geheimdienst warnt vor Cyberattacke auf russische Banken

  5. Super Mario Bros. (1985)

    Fahrt ab auf den Bruder!

  6. Canon EOS 5D Mark IV im Test

    Grundsolides Arbeitstier mit einer Portion Extravaganz

  7. PSX 2016

    Sony hat The Last of Us 2 angekündigt

  8. Raspberry Pi

    Schutz gegen Übernahme durch Hacker und Botnetze verbessert

  9. UHD-Blu-ray

    PowerDVD spielt 4K-Discs

  10. Raumfahrt

    Europa bleibt im All



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Named Data Networking: NDN soll das Internet revolutionieren
Named Data Networking
NDN soll das Internet revolutionieren
  1. Geheime Überwachung Der Kanarienvogel von Riseup singt nicht mehr
  2. Bundesförderung Bundesländer lassen beim Breitbandausbau Milliarden liegen
  3. Internet Protocol Der Adresskollaps von IPv4 kann verzögert werden

Quake (1996): Urknall für Mouselook, Mods und moderne 3D-Grafik
Quake (1996)
Urknall für Mouselook, Mods und moderne 3D-Grafik
  1. Künstliche Intelligenz Doom geht in Deckung

Final Fantasy 15 im Test: Weltenrettung mit der Boyband des Wahnsinns
Final Fantasy 15 im Test
Weltenrettung mit der Boyband des Wahnsinns
  1. Square Enix Koop-Modus von Final Fantasy 15 folgt kostenpflichtig

  1. Re: Aktuelle Geräte auf denen SailfishOS läuft...

    TheConen | 21:28

  2. Re: Was für eine tolle NEWS: Auf das Spiel freue...

    motzerator | 21:24

  3. Re: 4000¤ - WTF?

    Nawo | 21:17

  4. Re: Ein Sprung in den Hyperspace macht knapp 90...

    Komischer_Phreak | 21:13

  5. Re: total spannend

    motzerator | 20:57


  1. 12:54

  2. 11:56

  3. 10:54

  4. 10:07

  5. 08:59

  6. 08:00

  7. 00:03

  8. 15:33


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel