Google+ auf dem iPad
Google+ auf dem iPad (Bild: Google)

Soziales Netzwerk Google+-App für das iPad

Google hat die iPad-Version von Google+ fertiggestellt und auch die iPhone-Version aktualisiert. Anwender können Hangouts von den mobilen Geräten von Apple aus starten oder an ihnen teilnehmen.

Anzeige

Die iPad-App nutzt den größeren Bildschirm im Vergleich zum iPhone, um Google+ mit Gesten zu bedienen. Mit einer Kneifgeste können Postings kommentiert werden. Zieht der Anwender sie mit zwei Fingern in einem markierten Bereich, lassen sie sich mit anderen Nutzern teilen.

  • Die Hangout-Funktion in der iPad-App von Google+ (Bild: Google)
  • iPad-App von Google+ - Aktivieren der Sofort-Uploadfunktion für Bilder (Screenshot: Andreas Donath)
  • iPad-App von Google+ (Screenshot: Andreas Donath)
  • Mit einer Kneifgeste wird die Kommentarfunktion aufgerufen. (Screenshot: Andreas Donath)
  • Mit zwei Fingern wird ein Posting mit anderen geteilt. (Screenshot: Andreas Donath)
  • Die Hangout-Funktion in der iPad-App von Google+ wird über das Menü gestartet. (Screenshot: Andreas Donath)
iPad-App von Google+ - Aktivieren der Sofort-Uploadfunktion für Bilder (Screenshot: Andreas Donath)

In den Einstellungen, die sich über ein Symbol am oberen linken Bildschirmrand aufrufen lassen, können nun Hangouts gestartet werden. Über Airplay lassen sich die Hangouts auch zum AppleTV auf den Fernseher übertragen.

Die neue Funktion Events in Google+, mit der Nutzer gemeinsame Treffen koordinieren, individuelle Einladungen für Partys erstellen und diese automatisch in den digitalen Kalender eintragen lassen können, wurde nun ebenfalls in die iOS-App eingebaut. Darüber hinaus ist der Sofort-Upload von Fotos zu Google+ von den Apple-Geräten in der neuen Version 3.0 möglich.

Die iOS-App von Google+ für das iPhone und das iPad kann ab sofort kostenlos über den iTunes-App-Store heruntergeladen werden.


linuxuser1 11. Jul 2012

Deaktivier doch einfach hängout. ^^ SCNR

Kommentieren



Anzeige

  1. C++ Software-Entwickler (m/w) Grafische Nutzeroberflächen
    e.solutions GmbH, Erlangen
  2. IT-Administrator/IT-Speziali- st (m/w)
    SKF Lubrication Systems Germany GmbH, Berlin
  3. Software Projektleiter/in im Projekt Video im Bereich Fahrerassistenz
    Robert Bosch GmbH, Leonberg
  4. Softwareentwickler Linux/C++ (m/w)
    INIT GmbH, Karlsruhe

 

Detailsuche


Hardware-Angebote
  1. ARLT-Sale
    (Restposten, Rücksendungen und Gebrauchtware)
  2. PCGH-Extreme-PC GTX980Ti-Edition
    (Core i7-5820K + Geforce GTX 980 Ti)
  3. NEU: Marshall STANMOREBLACK stanmore Bluetooth-Lautsprecher
    285,00€ statt 329,00€

 

Weitere Angebote


Folgen Sie uns
       


  1. Security

    Apples App Store als Einfallstor für Schadcode

  2. Soziales Netzwerk

    Neuer Anlauf gegen Klarnamenzwang bei Facebook

  3. Soziale Netze

    Google hebt Google+-Zwang bei Youtube auf

  4. Neues Moto G

    Motorola-Smartphone mit Android 5.1 für 230 Euro

  5. Vorratsdatenspeicherung

    Eco protestiert gegen Speicherpläne, Maas verteidigt sie

  6. Copyrightstreit um Happy Birthday

    Aprikose in Warners Hose

  7. Windows 10 im Upgrade-Test

    Der Umstieg von Windows 7 auf 10 lohnt sich!

  8. Nanotechnologie

    Weißer Laser deckt sichtbares Farbspektrum ab

  9. Mutoh MA5000-S1

    3D-Metalldruck per Schweißgerät

  10. IT-Sicherheit

    Fehler in Android könnte Millionen Geräte gefährden



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de



In eigener Sache: Preisvergleich bei Golem.de
In eigener Sache
Preisvergleich bei Golem.de
  1. In eigener Sache News von Golem.de bei Xing lesen
  2. In eigener Sache Golem.de erweitert sein Abo um eine Schnupper-Version

Deep-Web-Studie: Wo sich die Cyberkriminellen tummeln
Deep-Web-Studie
Wo sich die Cyberkriminellen tummeln
  1. Identitätsdiebstahl Gesetz zu Datenhehlerei könnte Leaking-Plattformen gefährden

Kepler-452b: Die "zweite Erde", die schon wieder keine ist
Kepler-452b
Die "zweite Erde", die schon wieder keine ist
  1. Weltraumteleskop Kepler entdeckt Supererde in der habitablen Zone

  1. Re: Du verstehst in der Tat nicht

    violator | 17:19

  2. Yay...

    corpid | 17:18

  3. mehrwertsteuer?

    t_e_e_k | 17:18

  4. ich merke, ...

    jake | 17:15

  5. Re: Werbeatext? Der Umstieg lohnt sich nicht...

    nolonar | 17:13


  1. 17:02

  2. 16:39

  3. 16:08

  4. 16:00

  5. 15:28

  6. 13:41

  7. 12:02

  8. 11:54


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel