Die Facebook-Unternehmensseite
Die Facebook-Unternehmensseite (Bild: Facebook)

Soziales Netzwerk Facebook bestätigt Promi-Seiten

Weißes Häkchen auf blauem Hintergrund: Seiten prominenter Personen und Unternehmen bekommen bei Facebook ein Echtheitszertifikat. Damit will das Unternehmen gegen Fake-Seiten vorgehen.

Anzeige

Bei Facebook ist es schwierig geworden, echte Unternehmensseiten zu erkennen. Bei der Suche nach einer Seite erhält der Nutzer oft mehrere Ergebnisse. Nur die Anzahl der Fans ist bisher ein Indikator für die Echtheit einer Seite. Eine Garantie gibt es aber nicht.

Das will Facebook jetzt ändern. Das Unternehmen hat damit begonnen, die Seiten von Promis und Unternehmen zu kennzeichnen. Neben dem Namen der Seite zeigt Facebook ein Symbol an, das für die Echtheit des Profils steht. Das Symbol besteht aus einem weißen Häkchen auf blauem Hintergrund. Als erstes hat das Unternehmen seine eigene Seite bestätigt.

Mit der Verifizierung "können die Menschen auf Facebook sich leichter vergewissern, dass sie mit authentischen Personen und Unternehmen interagieren", schreibt das Unternehmen. In den kommenden Tagen werde Facebook Seiten automatisch verifizieren, "bei denen das Risiko, dass sie dupliziert werden, am höchsten ist". Nach welchen Regeln die automatische Verifizierung erfolgt, gibt das Unternehmen nicht bekannt. Nutzer können falsche Seiten weiterhin melden.

Nutzer kennen die Verifizierung von anderen Netzwerken wie Google+ und Twitter. Bei Google+ besteht das Zeichen aus einem Wappen und einem Häkchen. Das Symbol bei Twitter ist ebenfalls ein weißes Häkchen auf blauem Hintergrund.

Auch Twitter hatte die Verifizierung 2009 eingeführt, um gegen Fake-Accounts vorzugehen. Zuerst wurden Accounts von Prominenten gekennzeichnet, später konnten sich auch Unternehmen verifizieren lassen.


sha (Golem.de) 30. Mai 2013

Danke für den Hinweis. Jetzt wurde aus dem Pfeil ein Häkchen.:) Grüße, Steve Haak

layer8 30. Mai 2013

für mich sieht das wie ein "check" Häkchen aus, oder bin ich heute schon auf Freitagtrip...

Kommentieren



Anzeige

  1. Support Account Manager (m/w)
    NetApp Deutschland GmbH, Stuttgart
  2. BIHK Projektleiter (m/w) IHK-Kooperationsprojekte
    IHK für München und Oberbayern, München
  3. Prozessmanager (m/w)
    Reverse Logistics GmbH, Dornach Raum München
  4. Software Developer (m/w)
    Intergraph PP&M Deutschland GmbH, Dortmund

 

Detailsuche


Spiele-Angebote
  1. NEU: Games-Downloads Angebote
    (u. a. Bioshock Infinite 7,49€, Xcom Enemy Unknown 4,99€, Boderlands 2 7,49€)
  2. The Elder Scrolls V: Skyrim Legendary Edition [PC Code - Steam]
    12,95€
  3. VORBESTELLBAR: FIFA 16 Deluxe inkl. Steelbook (exkl. bei Amazon.de) (PS4/Xbox One)
    79,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie) - Release 24.09.

 

Weitere Angebote


Folgen Sie uns
       


  1. Microsoft

    Update für Windows RT erscheint in einigen Wochen

  2. Umbau

    Microsoft verkauft zwei Geschäftsbereiche

  3. Ablenkung

    HUDs verringern die Fahrsicherheit beim Autofahren

  4. iOS 8.4

    Apple Music startet heute Nachmittag

  5. Oneplus Two

    Fingerabdrucksensor ist angeblich schneller als beim iPhone

  6. Einigung

    Ende der Roaming-Aufschläge in EU bestätigt

  7. Frankreich

    Telefon-Headsets beim Auto- und Fahrradfahren verboten

  8. Telekom

    Technische Umstellung führt zu Problemen bei Entertain

  9. Fairy Lights

    Holographisches Display aus Laser zum Anfassen

  10. Java-Rechtsstreit

    Google verliert vor oberstem US-Gericht



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de



Unity: "Inzwischen entstehen viele tolle Spiele ohne Programmierer"
Unity
"Inzwischen entstehen viele tolle Spiele ohne Programmierer"
  1. Unity Technologies 56.289 Engine-Tests in einer Nacht
  2. Engine Unity 5.1 mit neuer Rendering-Pipeline für Virtual Reality
  3. Microsoft Hololens setzt auf die Unity-Engine

Kingdom Come Deliverance: Der Mittelalter-Simulator
Kingdom Come Deliverance
Der Mittelalter-Simulator
  1. Star Citizen Das Paralleluniversum aus der Einkaufsmeile

Anno 2205 angespielt: Brückenbau und Mondbesiedlung
Anno 2205 angespielt
Brückenbau und Mondbesiedlung
  1. E3-Tagesrückblick im Video Crytek, Virtual Reality und ehrenhafte Krieger
  2. Ubisoft Blue Byte schickt Anno 2205 auf den Mond

  1. Verstoß gegen die eigenen AGB?

    Kondom | 10:18

  2. Re: Information-Overload

    theonlyone | 10:17

  3. Hey voll super und so

    dabbes | 10:17

  4. Re: Leider verlinkt golem ja lieber auf twitter...

    Youssarian | 10:16

  5. Re: Fahren und lesen...

    Orthos | 10:16


  1. 10:07

  2. 09:02

  3. 08:49

  4. 08:13

  5. 07:37

  6. 07:33

  7. 23:43

  8. 20:04


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel