Abo
  • Services:
Anzeige
Die Facebook-Unternehmensseite
Die Facebook-Unternehmensseite (Bild: Facebook)

Soziales Netzwerk: Facebook bestätigt Promi-Seiten

Die Facebook-Unternehmensseite
Die Facebook-Unternehmensseite (Bild: Facebook)

Weißes Häkchen auf blauem Hintergrund: Seiten prominenter Personen und Unternehmen bekommen bei Facebook ein Echtheitszertifikat. Damit will das Unternehmen gegen Fake-Seiten vorgehen.

Bei Facebook ist es schwierig geworden, echte Unternehmensseiten zu erkennen. Bei der Suche nach einer Seite erhält der Nutzer oft mehrere Ergebnisse. Nur die Anzahl der Fans ist bisher ein Indikator für die Echtheit einer Seite. Eine Garantie gibt es aber nicht.

Anzeige

Das will Facebook jetzt ändern. Das Unternehmen hat damit begonnen, die Seiten von Promis und Unternehmen zu kennzeichnen. Neben dem Namen der Seite zeigt Facebook ein Symbol an, das für die Echtheit des Profils steht. Das Symbol besteht aus einem weißen Häkchen auf blauem Hintergrund. Als erstes hat das Unternehmen seine eigene Seite bestätigt.

Mit der Verifizierung "können die Menschen auf Facebook sich leichter vergewissern, dass sie mit authentischen Personen und Unternehmen interagieren", schreibt das Unternehmen. In den kommenden Tagen werde Facebook Seiten automatisch verifizieren, "bei denen das Risiko, dass sie dupliziert werden, am höchsten ist". Nach welchen Regeln die automatische Verifizierung erfolgt, gibt das Unternehmen nicht bekannt. Nutzer können falsche Seiten weiterhin melden.

Nutzer kennen die Verifizierung von anderen Netzwerken wie Google+ und Twitter. Bei Google+ besteht das Zeichen aus einem Wappen und einem Häkchen. Das Symbol bei Twitter ist ebenfalls ein weißes Häkchen auf blauem Hintergrund.

Auch Twitter hatte die Verifizierung 2009 eingeführt, um gegen Fake-Accounts vorzugehen. Zuerst wurden Accounts von Prominenten gekennzeichnet, später konnten sich auch Unternehmen verifizieren lassen.


eye home zur Startseite
sha (Golem.de) 30. Mai 2013

Danke für den Hinweis. Jetzt wurde aus dem Pfeil ein Häkchen.:) Grüße, Steve Haak

layer8 30. Mai 2013

für mich sieht das wie ein "check" Häkchen aus, oder bin ich heute schon auf Freitagtrip...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Bertrandt Services GmbH, Neu-Ulm
  2. operational services GmbH & Co. KG, Braunschweig
  3. IT-Dienstleistungszentrum Berlin, Berlin
  4. Robert Bosch GmbH, Leonberg


Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (u. a. Homefront 7,97€, The Wave 6,97€, Lone Survivor 6,97€)
  2. 5,49€
  3. (u. a. Jurassic World, Fast & Furious 7, Die Unfassbaren, Interstellar, Terminator 5)

Folgen Sie uns
       


  1. C-94

    Cratoni baut vernetzten Fahrradhelm mit Crash-Sensor

  2. Hybridluftschiff

    Airlander 10 streifte Überlandleitung

  3. Smartphones

    Apple will Diebe mit iPhone-Technik überführen

  4. 3D-Flash

    Intel veröffentlicht gleich sechs neue SSD-Reihen

  5. Galaxy Tab S

    Samsung verteilt Update auf Android 6.0

  6. Verschlüsselung

    OpenSSL veröffentlicht Version 1.1.0

  7. DJI Osmo+

    Drohnenkamera am Selfie-Stick

  8. Kaffeehaus lädt Smartphone

    Starbucks testet Wireless Charging in Deutschland

  9. Power9

    IBMs 24-Kern-Chip kann 8 TByte RAM pro Sockel nutzen

  10. Für Werbezwecke

    Whatsapp teilt alle Telefonnummern mit Facebook



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Lernroboter-Test: Besser Technik lernen mit drei Freunden
Lernroboter-Test
Besser Technik lernen mit drei Freunden
  1. Landwirtschaft 4.0 Swagbot hütet das Vieh
  2. Künstliche Muskeln Skelettroboter klappert mit den Zähnen
  3. Cyborg Ein Roboter mit Herz

Mobilfunk: Eine Woche in Deutschland im Funkloch
Mobilfunk
Eine Woche in Deutschland im Funkloch
  1. Netzwerk Mehrere regionale Mobilfunkausfälle bei Vodafone
  2. Hutchison 3 Google-Mobilfunk Project Fi soll zwanzigmal schneller werden
  3. RWTH Ericsson startet 5G-Machbarkeitsnetz in Aachen

No Man's Sky im Test: Interstellare Emotionen durch schwarze Löcher
No Man's Sky im Test
Interstellare Emotionen durch schwarze Löcher
  1. No Man's Sky für PC Läuft nicht, stottert, nervt
  2. No Man's Sky Onlinedienste wegen Überlastung offline
  3. Hello Games No Man's Sky bekommt Raumstationsbau

  1. Re: Bitte nicht so streng sein!

    m9898 | 10:24

  2. Re: Diebstahl leicht gemacht

    kitingChris | 10:23

  3. Re: Bentgate 2.0

    m9898 | 10:22

  4. Re: Oder einfach USB kabel

    RicoBrassers | 10:22

  5. Re: Hat sich nichts geändert

    the-entertainer | 10:22


  1. 10:20

  2. 09:55

  3. 09:38

  4. 09:15

  5. 08:56

  6. 08:21

  7. 08:05

  8. 07:31


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel