Soziales Netzwerk BVB ist der beliebteste Begriff bei Facebook

Facebook hat eine Liste der am häufigsten erwähnten Begriffe deutscher Nutzer im Jahr 2012 veröffentlicht. Auch die beliebtesten Orte und Songs wurden ermittelt.

Anzeige

Das soziale Netzwerk Facebook hat eine Liste mit Begriffen und Themen veröffentlicht, die im Jahr 2012 am häufigsten in den Statusmeldungen von deutschen Nutzern verwendet wurden. Neben weltweiten Themen haben es auch viele deutsche Begriffe auf die Liste geschafft.

2012 war bei den Facebook-Nutzern das Jahr des Fußballs: Der BVB ist Deutscher Fußballmeister geworden und führte auch bei Facebook die Tabelle der meistverwendeten Begriffe an. Drei weitere Fußballbegriffe befinden sich unter den Top 10 der am häufigsten erwähnten Wörter: der Chelsea Football Club auf Platz 5, der FC Bayern München auf Platz 6 und Cristiano Ronaldo auf Platz 8.

  • Die am häufigsten besuchten Orte 2012
  • Die am häufigsten erwähnten Begriffe 2012 (Bilder: Facebook)
  • Die am häufigsten gehörten Songs 2012
Die am häufigsten erwähnten Begriffe 2012 (Bilder: Facebook)

Der Songtitel "Leider Geil" von Deichkind, der mittlerweile zum geflügelten Wort geworden ist, hat es auf den dritten Platz geschafft, hinter "Berlin bei Tag und Nacht", das von den Facebook-Nutzern am zweithäufigsten verwendet wurde. Der mit dem Europäischen Filmpreis ausgezeichnete französische Film "Ziemlich beste Freunde" wurde am vierthäufigsten erwähnt.

Zusätzlich zur Top 10 der am meisten erwähnten Begriffe hat Facebook die beliebtesten Orte ermittelt, an denen sich Nutzer aufgehalten haben. Am häufigsten waren die Nutzer auf der Hamburger Reeperbahn unterwegs, gefolgt von der Allianz Arena und dem Einkaufszentrum CentrO Oberhausen, das am dritthäufigsten besucht wurde. Weitere beliebte Orte: Kölner Dom, Kurfürstendamm, Hofbräuhaus München, Europa-Park Mack KG, Phantasialand, Zeil - Frankfurt am Main und das Brandenburger Tor.

Die beliebtesten Songs in diesem Jahr sind die vom deutschen Rapper Cro, der die ersten beiden Plätze der Liste mit "Du" und "Easy" anführt. Carly Rae Jepsen mit ihrem Song "Call Me Maybe" wurde am dritthäufigsten von den Facebook-Nutzern gehört. Auch die schwedische Sängerin Lykke Li und der amerikanische Sänger Chris Brown befinden sich mit ihren Songs "I follow rivers" und "Don't wake me up" unter den Top 10.

Bereits zum vierten Mal hat Facebook untersucht, welche Begriffe und Themen am häufigsten in den Statusmeldungen verwendet wurden. In den vergangenen Jahren hatten sich die Nutzer unter anderem mit dem Tod von Amy Winehouse im Jahr 2011, der Fußball-Weltmeisterschaft 2010 und dem iPhone 4 beschäftigt.


redbullface 13. Dez 2012

Da kommt noch viel schlimmeres... glaub mir. xD Deswegen habe ich kein TV mehr.

Neuro-Chef 12. Dez 2012

Bestimmt, und zu McDonalds gehen alle nur wegen Salat und Wasser :D

neocron 12. Dez 2012

wuerde ich auch ganz klar so sehen ...

Himmerlarschund... 12. Dez 2012

Selten so einen Quatsch gelesen. Ja und wenn sich nach Konzerten die Zuschauer kloppen...

bierbo 11. Dez 2012

So ähnlich war auch meine Reaktion, als ich das das erste Mal gelesen hab ;) Ehrlich, ich...

Kommentieren



Anzeige

  1. Release- und Projekt-Manager mobile - international (m/w)
    PAYBACK GmbH, München
  2. Web-Entwickler (m/w)
    NEXUS Netsoft, Langenfeld
  3. IT-Programmmanager/-in für komplexe Softwareeinführungsprojekte
    Dataport, Hamburg
  4. Business Intelligence Analyst Logistik (m/w)
    Home Shopping Europe GmbH, Ismaning (Raum München)

 

Detailsuche


Folgen Sie uns
       

  1. Verband

    "Uber-Verbot ruiniert Ruf der Startup-Stadt Berlin"

  2. Kabel Deutschland

    2.000 Haushalte zwei Tage von Kabelschaden betroffen

  3. Cridex-Trojaner

    Hamburger Senat bestätigt großen Schaden durch Malware

  4. Ubuntu 14.04 LTS im Test

    Canonical in der Konvergenz-Falle

  5. Überwachung

    Snowden befragt Putin in Fernsehinterview

  6. Bleichenbacher-Angriff

    TLS-Probleme in Java

  7. Cyanogenmod-Smartphone

    Oneplus One kann nur auf Einladung bestellt werden

  8. Heartbleed-Bug

    Strato und BSI warnen Nutzer

  9. Gameface Labs Mark IV

    Virtuelle, drahtlose Android-Realität mit 1440p

  10. Verbraucherwarnung

    Nokia ruft Netzteile des Lumia 2520 zurück



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Test Fifa Fußball-WM Brasilien 2014: Unkomplizierter Kick ins WM-Finale
Test Fifa Fußball-WM Brasilien 2014
Unkomplizierter Kick ins WM-Finale

Am 8. Juni 2014 bezieht die deutsche Nationalmannschaft ihr Trainingslager "Campo Bahia" in Brasilien, um einen Anlauf auf den Gewinn des WM-Pokals zu nehmen. Wer sichergehen will, dass es diesmal mit dem Titel klappt, kann zu Fifa Fußball-WM Brasilien 2014 greifen.

  1. Fifa WM 2014 Brasilien angespielt Mit Schweini & Co. nach Südamerika
  2. EA Sports Fifa kickt in Brasilien 2014

OpenSSL: Wichtige Fragen und Antworten zu Heartbleed
OpenSSL
Wichtige Fragen und Antworten zu Heartbleed

Der Heartbleed-Bug in OpenSSL dürfte wohl als eine der gravierendsten Sicherheitslücken aller Zeiten in die Geschichte eingehen. Wir haben die wichtigsten Infos zusammengefasst.

  1. OpenSSL OpenBSD mistet Code aus
  2. OpenSSL-Lücke Programmierer bezeichnet Heartbleed als Versehen
  3. OpenSSL-Bug Spuren von Heartbleed schon im November 2013

A Maze 2014: Tanzen mit der Perfect Woman
A Maze 2014
Tanzen mit der Perfect Woman

Viele Spiele auf dem Indiegames-Festival A Maze 2014 wirkten auf den ersten Blick abwegig. Doch die kuriosen Konzepte ergeben Sinn. Denn hinter Storydruckern, Schlafsäcken und virtuellen Fingerfallen versteckten sich erstaunlich plausible Spielideen.

  1. Festival A Maze Ist das noch Indie?
  2. Test Cut The Rope 2 für Android Grün, knuddlig und hungrig nach Geld
  3. Indie-Game NaissanceE Wenn der Ton das Spiel macht

    •  / 
    Zum Artikel