Das Facebook-Logo
Das Facebook-Logo (Bild: Lionel Bonaventure/AFP/Getty Images)

Soziales Netzwerk BVB ist der beliebteste Begriff bei Facebook

Facebook hat eine Liste der am häufigsten erwähnten Begriffe deutscher Nutzer im Jahr 2012 veröffentlicht. Auch die beliebtesten Orte und Songs wurden ermittelt.

Anzeige

Das soziale Netzwerk Facebook hat eine Liste mit Begriffen und Themen veröffentlicht, die im Jahr 2012 am häufigsten in den Statusmeldungen von deutschen Nutzern verwendet wurden. Neben weltweiten Themen haben es auch viele deutsche Begriffe auf die Liste geschafft.

2012 war bei den Facebook-Nutzern das Jahr des Fußballs: Der BVB ist Deutscher Fußballmeister geworden und führte auch bei Facebook die Tabelle der meistverwendeten Begriffe an. Drei weitere Fußballbegriffe befinden sich unter den Top 10 der am häufigsten erwähnten Wörter: der Chelsea Football Club auf Platz 5, der FC Bayern München auf Platz 6 und Cristiano Ronaldo auf Platz 8.

  • Die am häufigsten besuchten Orte 2012
  • Die am häufigsten erwähnten Begriffe 2012 (Bilder: Facebook)
  • Die am häufigsten gehörten Songs 2012
Die am häufigsten erwähnten Begriffe 2012 (Bilder: Facebook)

Der Songtitel "Leider Geil" von Deichkind, der mittlerweile zum geflügelten Wort geworden ist, hat es auf den dritten Platz geschafft, hinter "Berlin bei Tag und Nacht", das von den Facebook-Nutzern am zweithäufigsten verwendet wurde. Der mit dem Europäischen Filmpreis ausgezeichnete französische Film "Ziemlich beste Freunde" wurde am vierthäufigsten erwähnt.

Zusätzlich zur Top 10 der am meisten erwähnten Begriffe hat Facebook die beliebtesten Orte ermittelt, an denen sich Nutzer aufgehalten haben. Am häufigsten waren die Nutzer auf der Hamburger Reeperbahn unterwegs, gefolgt von der Allianz Arena und dem Einkaufszentrum CentrO Oberhausen, das am dritthäufigsten besucht wurde. Weitere beliebte Orte: Kölner Dom, Kurfürstendamm, Hofbräuhaus München, Europa-Park Mack KG, Phantasialand, Zeil - Frankfurt am Main und das Brandenburger Tor.

Die beliebtesten Songs in diesem Jahr sind die vom deutschen Rapper Cro, der die ersten beiden Plätze der Liste mit "Du" und "Easy" anführt. Carly Rae Jepsen mit ihrem Song "Call Me Maybe" wurde am dritthäufigsten von den Facebook-Nutzern gehört. Auch die schwedische Sängerin Lykke Li und der amerikanische Sänger Chris Brown befinden sich mit ihren Songs "I follow rivers" und "Don't wake me up" unter den Top 10.

Bereits zum vierten Mal hat Facebook untersucht, welche Begriffe und Themen am häufigsten in den Statusmeldungen verwendet wurden. In den vergangenen Jahren hatten sich die Nutzer unter anderem mit dem Tod von Amy Winehouse im Jahr 2011, der Fußball-Weltmeisterschaft 2010 und dem iPhone 4 beschäftigt.


redbullface 13. Dez 2012

Da kommt noch viel schlimmeres... glaub mir. xD Deswegen habe ich kein TV mehr.

Neuro-Chef 12. Dez 2012

Bestimmt, und zu McDonalds gehen alle nur wegen Salat und Wasser :D

neocron 12. Dez 2012

wuerde ich auch ganz klar so sehen ...

Himmerlarschund... 12. Dez 2012

Selten so einen Quatsch gelesen. Ja und wenn sich nach Konzerten die Zuschauer kloppen...

bierbo 11. Dez 2012

So ähnlich war auch meine Reaktion, als ich das das erste Mal gelesen hab ;) Ehrlich, ich...

Kommentieren



Anzeige

  1. Berater "Security & Compliance" (m/w)
    Detecon International GmbH, Köln, München, Eschborn
  2. Experiment Control Scientist / Engineer (m/w)
    European X-Ray Free-Electron Laser Facility GmbH, Hamburg
  3. Frontend Entwickler (m/w)
    Key-Work Consulting GmbH, Karlsruhe
  4. Software-Entwickler (m/w) C# / .NET für Automatisierungstechnik
    invenio Group AG, Karlsruhe

Detailsuche


Hardware-Angebote
  1. NEU: Odys Aktion: Odys Connect 7 Pro Tablet kaufen und Lautsprecher gratis bekommen
  2. DANK IOS-APP ANDROID WEAR JETZT AUCH IPHONE-KOMPATIBEL: LG Watch Urbane Smartwatch
    259,50€
  3. Sapphire AMD Radeon R9 FURY
    549,00€

Weitere Angebote


Folgen Sie uns
       

  1. Ron Gilbert

    Monkey-Island-Miterfinder bittet Disney um Fortsetzung

  2. Firefox-Sicherheitslücken

    Angreifer hatte Zugriff auf Mozilla-Bugtracker

  3. Good Technology

    Blackberry kauft Konkurrenten für 425 Millionen US-Dollar

  4. Softwareentwicklung

    Rechtsstreit um Diebstahl geistigen Eigentums bei SAP

  5. Handel

    Online-Einkauf könnte komplizierter werden

  6. Die Woche im Video

    Redakteure im Standurlaub auf der Ifa

  7. Firmenchef

    Voice over LTE bei der Telekom "kommt später"

  8. Magnetfeld

    Die Smartwatch sendet Daten durch den Körper

  9. Film-Codecs

    Amazon gibt 500 Millionen Dollar für Startup aus

  10. Direkt zur CIA

    BND soll deutsche Telefonate in die USA geroutet haben



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de



Mad Max im Test: Sandbox voll mit schönem Schrott
Mad Max im Test
Sandbox voll mit schönem Schrott

Smart-TV-Betriebssysteme im Test: Wenn sich Streaming wie Fernsehen anfühlt
Smart-TV-Betriebssysteme im Test
Wenn sich Streaming wie Fernsehen anfühlt
  1. Not so smart Aktuelle Fernseher im Sicherheitscheck
  2. Update für Smart-TVs Neue Netflix-App streamt immer sofort
  3. Medienaufsicht Kabel Deutschland begrüßt Recht auf HbbTV-Ausfilterung

In eigener Sache: Golem pur jetzt auch im Gruppenabo
In eigener Sache
Golem pur jetzt auch im Gruppenabo
  1. In eigener Sache Golem.de-Artikel mit Whatsapp-Kontakten teilen
  2. In eigener Sache Preisvergleich bei Golem.de
  3. In eigener Sache News von Golem.de bei Xing lesen

  1. Re: Totgeglaubte Leben länger?

    igor37 | 18:06

  2. Re: Magnetfeld?

    brainos | 17:57

  3. Re: in bar?

    HiddenX | 17:52

  4. Wie soll ich mir das vorstellen?

    HiddenX | 17:47

  5. Re: Und währenddessen bei O2

    elknipso | 17:12


  1. 14:35

  2. 13:32

  3. 13:26

  4. 12:30

  5. 11:29

  6. 09:04

  7. 19:42

  8. 18:31


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel