Abo
  • Services:
Anzeige
Das Coverbild des Twitter-Accounts Twittermusic
Das Coverbild des Twitter-Accounts Twittermusic (Bild: Twittermusic)

Soziale Netzwerke: Twitter will Musik machen

Das Coverbild des Twitter-Accounts Twittermusic
Das Coverbild des Twitter-Accounts Twittermusic (Bild: Twittermusic)

Der Microblogging-Dienst Twitter startet offenbar eine eigene Musik-App. Laut einem Medienbericht soll diese noch im März 2013 für iOS veröffentlicht werden. Songs sollen per Soundcloud gestreamt werden können.

Den Mitgliedern der sozialen Netzwerke ist Musik wichtig. Der Account, mit dem das Twitter-Team Tweets zum Thema Musik versendet, hat 2,3 Millionen Follower, viele Künstler sind auf dem Netzwerk präsent. Das will Twitter offenbar nutzen und laut einem Medienbericht jetzt auch eine eigene Musik-App veröffentlichen. Wie das IT-Magazin Cnet unter Berufung auf eine mit der Materie vertraute Person berichtet, soll die Anwendung Twitter Music heißen. Die Veröffentlichung sei für Ende März 2013 vorgesehen - vorerst nur für iOS.

Anzeige

Die App soll dem Nutzer Künstler und Songs vorschlagen, die das Programm aus den Inhalten bei Twitter filtert. Die App könne zum Beispiel Musik empfehlen, die jemand hört, dem der jeweilige Nutzer folgt. Die Technik dahinter stamme vom 2009 gegründeten Unternehmen We are hunted, das Twitter übernommen haben soll.

Die Songs sollen mit Soundcloud gestreamt werden. Auch eine Weiterleitung zu iTunes sei möglich, um sich eine Vorschau anhören zu können, schreibt Cnet. Es soll auch möglich sein, sich ohne einen Twitter-Account bei der Anwendung anzumelden. Das könnte dem Microblogging-Dienst neue Nutzer bringen.

Andere Streamingdienste wie Spotify sollen nicht eingebunden werden können. Künstlern könne der Nutzer direkt bei Twitter Music folgen, ohne die Twitter-App öffnen zu müssen.

Anfang des Jahres hatte Twitter seine Video-App Vine für iOS veröffentlicht, mit der Videos aufgezeichnet und veröffentlicht werden können. Die Clips haben eine Länge von maximal sechs Sekunden und können in Tweets eingebunden und abgespielt werden.


eye home zur Startseite
ZDragon 17. Mär 2013

Schön blöd von Twitter, dass sie die weitaus größere Hardwarebasis offenbar sowohl bei...

zilti 14. Mär 2013

Ich hab sie, und muss sagen: Die App ist absolut mittelmässig.

Anonymer Nutzer 14. Mär 2013

weil wir in einer welt leben wo stillstand gleich tod ist und es nur wachstum gibt bzw...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Deutsches Klimarechenzentrum GmbH, Hamburg
  2. Bosch SoftTec GmbH, Hildesheim
  3. Cassini AG, München, Stuttgart
  4. GHM Gesellschaft für Handwerksmessen mbH, München


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 127,90€
  2. 114,90€

Folgen Sie uns
       


  1. Microsoft

    Besucher können die Hololens im Kennedy Space Center nutzen

  2. MacOS 10.12

    Fujitsu warnt vor der Nutzung von Scansnap unter Sierra

  3. IOS 10.0.2

    Apple beseitigt Ausfälle der Lightning-Audio-Kontrollen

  4. Galaxy Note 7

    Samsung tauscht das Smartphone vor der Haustür aus

  5. Falcon-9-Explosion

    SpaceX grenzt Explosionsursache ein

  6. Die Woche im Video

    Schneewittchen und das iPhone 7

  7. 950 Euro

    Abmahnwelle zu Pornofilm-Filesharing von Betrügern

  8. Jailbreak

    19-Jähriger will iPhone-7-Exploit für sich behalten

  9. Alle drei Netze

    Ericsson und Icomera bauen besseres Bahn-WLAN

  10. Oculus Rift

    Palmer Luckey im Netz als Trump-Unterstützer geoutet



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Berlin-Wahl: Wo sind all die Piraten-Wähler hin?
Berlin-Wahl
Wo sind all die Piraten-Wähler hin?
  1. Störerhaftung Auf Wiedersehen vor dem EuGH
  2. EuGH zu Störerhaftung Bei Verstößen droht Hotspot-Anbietern Nutzerregistrierung
  3. Europäisches Parlament Netzsperren - Waffe gegen Terror oder Zensur?

Forza Horizon 3 im Test: Autoparadies Australien
Forza Horizon 3 im Test
Autoparadies Australien
  1. Forza Motorsport 6 PC-Rennspiel Apex fährt aus der Beta
  2. Microsoft Play Anywhere gilt für alle Spiele der Microsoft Studios

Original und Fork im Vergleichstest: Nextcloud will das bessere Owncloud sein
Original und Fork im Vergleichstest
Nextcloud will das bessere Owncloud sein
  1. Koop mit Canonical und WDLabs Nextcloud Box soll eigenes Hosten ermöglichen
  2. Kollaborationsserver Nextcloud 10 verbessert Server-Administration
  3. Open Source Nextcloud setzt sich mit Enterprise-Support von Owncloud ab

  1. Re: [Hier Beleidigung einfügen]

    stiGGG | 01:36

  2. Re: Ja und???

    emuuu | 01:17

  3. Re: Performance auf alten Rechner

    Eierspeise | 00:55

  4. Re: "Und geschockt, was neue Dateifunktionen auf...

    FreiGeistler | 00:15

  5. Re: macOS ist fertig

    FreiGeistler | 00:04


  1. 12:51

  2. 11:50

  3. 11:30

  4. 11:13

  5. 11:03

  6. 09:00

  7. 18:52

  8. 17:54


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel