Abo
  • Services:
Anzeige
Das Xperia XA kommt Ende Mai 2016.
Das Xperia XA kommt Ende Mai 2016. (Bild: Sony)

Sonys Xperia XA: Marshmallow-Smartphone mit 13-Megapixel-Kamera

Xperia XA nennt Sony ein neues Smartphone aus dem Mittelklassebereich. Es verfügt über eine 13-Megapixel-Kamera, die besonders schnell gestochen scharfe Fotos machen soll.

Zusammen mit dem Xperia X hat Sony das Xperia XA vorgestellt. Während das Xperia X von der Ausstattung und auch vom Preis her ein Oberklasse-Smartphone ist, gilt das nicht für das Xperia XA: Es ist ein Smartphone aus dem Mittelklassebereich. Das macht sich nicht nur an der Ausstattung, sondern auch am Preis bemerkbar, der nur halb so hoch ist wie der vom Xperia X. Zur neuen Nomenklatura des Unternehmens hat Sony auf dem Mobile World Congress keine klärenden Worte gefunden.

Anzeige

Das 5-Zoll-Display im Xperia XA hat eine Auflösung von 1.280 x 800 Pixeln, bietet hier also deutlich weniger als das Xperia X. Das gilt auch für die Kameraausstattung: Das Xperia XA hat auf der Gehäuserückseite eine 13-Megapixel-Kamera mit Bildstabilisator und Hybrid-Autofokus. Dieser soll Phasen- und Kontrastmessung kombinieren, um so besonders schnell bei der Scharfstellung zu arbeiten. Auf der Displayseite ist eine 8-Megapixel-Kamera untergebracht, die mit einem 88-Grad-Weitwinkel ideal für Selbstporträts sein soll.

  • Xperia XA (Bild: Sony)
  • Xperia XA (Bild: Sony)
  • Xperia XA (Bild: Sony)
  • Xperia XA (Bild: Sony)
  • Xperia XA (Bild: Sony)
  • Xperia XA (Bild: Sony)
  • Xperia XA (Bild: Sony)
  • Xperia XA (Bild: Sony)
  • Xperia XA (Bild: Sony)
Xperia XA (Bild: Sony)

Für das Xperia XA entschied sich Sony für einen Mediatek-Prozessor mit Octa-Core-Technik. Dem stehen 2 GByte Arbeitsspeicher und 16 GByte Flash-Speicher zur Seite. Zudem ist ein Steckplatz für Micro-SD-Karten vorhanden, der bis zu 200 GByte große Speicherkarten unterstützt.

Smartphone mit Android 6.0

Sony bringt das Xperia XA gleich mit Android 6.0 alias Marshmallow auf den Markt, also der derzeit aktuellen Android-Version. Darauf läuft Sonys angepasste Oberfläche mit einigen Optimierungen. Das LTE-Smartphone bietet WLAN, Bluetooth 4.1, einen GPS-Empfänger und einen NFC-Chip.

Das 137 Gramm wiegende Smartphone steckt in einem 144 x 67 x 8 mm großen Gehäuse und hat einen 2.300-mAh-Akku. Damit soll das Smartphone zwei Tage verwendet werden können, ohne dass der Akku aufgeladen werden muss.

Das Xperia XA soll für 300 Euro erscheinen und Ende Mai 2016 auf den Markt kommen.


eye home zur Startseite
root666 22. Feb 2016

Leider sind die gefühlt 2 km breiten Streifen oben und unten echt eine Katastrophe. Die...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. DRÄXLMAIER Group, Garching
  2. Robert Bosch GmbH, Stuttgart
  3. Kraftverkehr Nagel GmbH & Co. KG, Versmold
  4. OCLC GmbH, Böhl-Iggelheim bei Mannheim


Anzeige
Top-Angebote
  1. 59,90€
  2. 22,99€

Folgen Sie uns
       


  1. Stadtnetz

    Straßenbeleuchtung als Wifi-Standort problematisch

  2. Netzsperren

    UK-Regierung könnte Pornozensur willkürlich beschließen

  3. Kartendienst

    Google Maps soll künftig Parksituation anzeigen

  4. PowerVR Series 8XE Plus

    Imgtechs Smartphone-GPUs erhalten ein Leistungsplus

  5. Projekt Quantum

    GPU-Prozess kann Firefox schneller und sicherer machen

  6. TV-Kabelnetz

    Tele Columbus will höhere Datenrate und mobile Conversion

  7. Fingerprinting

    Nutzer lassen sich über Browser hinweg tracken

  8. Raumfahrt

    Chinas erster Raumfrachter Tianzhou 1 ist fertig

  9. Bezahlinhalte

    Bild fordert Obergrenze für Focus Online

  10. Free-to-Play

    Forum von Clash-of-Clans-Betreiber gehackt



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Autonomes Fahren: Wenn die Strecke dem Zug ein Telegramm schickt
Autonomes Fahren
Wenn die Strecke dem Zug ein Telegramm schickt
  1. Fahrgastverband "WLAN im Zug funktioniert ordentlich"
  2. Deutsche Bahn WLAN im ICE wird kostenlos
  3. Mobilfunk Telekom baut LTE an Regionalbahnstrecken aus

Intel Core i7-7700K im Test: Kaby Lake = Skylake + HEVC + Overclocking
Intel Core i7-7700K im Test
Kaby Lake = Skylake + HEVC + Overclocking
  1. Kaby Lake Intel macht den Pentium dank HT fast zum Core i3
  2. Kaby Lake Refresh Intel plant weitere 14-nm-CPU-Generation
  3. Intel Kaby Lake Vor der Vorstellung schon im Handel

Dienste, Programme und Unternehmen: Was 2016 eingestellt und geschlossen wurde
Dienste, Programme und Unternehmen
Was 2016 eingestellt und geschlossen wurde
  1. Kabel Mietminderung wegen defektem Internetkabel zulässig
  2. Grundversorgung Kanada macht Drosselung illegal
  3. Internetzugänge 50 MBit/s günstiger als 16 MBit/s

  1. Re: Abgeschrieben bei Bild

    Dino13 | 19:59

  2. Richtig verstanden?

    RheinPirat | 19:57

  3. Re: Arme Astronauten

    Neuro-Chef | 19:55

  4. Re: Mit VPN ist man abhörfrei. Korrekt?

    ratzeputz113 | 19:53

  5. Re: Reflektions-Maschienen?

    Moe479 | 19:49


  1. 19:05

  2. 17:57

  3. 17:33

  4. 17:00

  5. 16:57

  6. 16:49

  7. 16:48

  8. 16:29


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel