Anzeige
Sonys Xperia Z2 kann jetzt direkt bei Sony bestellt werden.
Sonys Xperia Z2 kann jetzt direkt bei Sony bestellt werden. (Bild: Sony)

Sony: Xperia Z2 ist ab sofort für 680 Euro erhältlich

Sonys neues Top-Smartphone Xperia Z2 ist ab sofort lieferbar: In Sonys Onlineshop ist das Android-Gerät für 680 Euro verfügbar. Noch vor dem Verkaufsstart hatte Sony den Preis von 600 Euro auf den jetzigen Preis angehoben - worauf viele Internethändler allerdings immer noch nicht reagiert haben.

Anzeige

Das auf dem Mobile World Congress 2014 vorgestellte Android-Smartphone Xperia Z2 von Sony ist ab sofort erhältlich. Im Onlineshop von Sony ist das Gerät für 680 Euro in den Farben Schwarz, Lila oder Weiß bestellbar, die Standardlieferzeit soll drei bis fünf Tage betragen.

Bei den meisten Internethändlern ist das Smartphone weiterhin nicht lieferbar. Dafür wird es hier immer noch deutlich günstiger angeboten: Bei Mediamarkt und Saturn wird noch der ursprüngliche Preis von 600 Euro angegeben, der Liefertermin ist hier weiterhin der 5. Mai 2014. Auch bei anderen Händlern wird das Gerät noch zu diesem Preis geführt, teilweise werden Versandzeitpunkte nach dem 5. Mai genannt. Ob der Preis hier noch angepasst wird, ist unklar.

  • Kunimasa Suzuki, Chef von Sonys Mobilsparte, hat das Smartphone auf dem Mobile World Congress in Barcelona vorgestellt. (Bild: Tobias Költzsch/Golem.de)
  • Das neue Xperia Z2 von Sony (Bild: Sony)
  • Das Smartphone hat einen 5,2 Zoll großen Bildschirm mit Full-HD-Auflösung. (Bild: Sony)
  • Im Inneren arbeitet der neue Snapdragon-801-Quad-Core-Prozessor. (Bild: Sony)
  • Die Größe des Arbeitsspeichers beträgt 3 GByte. (Bild: Sony)
  • Dank neuer Kamerafunktionen können Nutzer mit dem Xperia Z2 jetzt auch 4K-Videos und Filme mit starker Slow Motion aufnehmen. (Bild: Sony)
Das Smartphone hat einen 5,2 Zoll großen Bildschirm mit Full-HD-Auflösung. (Bild: Sony)

Sony hatte den Verkaufspreis des Xperia Z2 im März 2014 plötzlich um 80 Euro auf 680 Euro angehoben. Als Grund wurde eine laut dem Unternehmen übliche, quartalsbedingte Korrektur angegeben. Diese falle meist positiv für den Konsumenten aus, indem die Preise sinken - im Fall des Xperia Z2 sei die Korrektur allerdings nach oben erfolgt.

Verkauf drei Wochen später als geplant

Der Verkaufsstart selbst verzögerte sich um drei Wochen: Ursprünglich gaben sowohl Mediamarkt als auch Saturn als Lieferzeitpunkt den 15. April 2014 an. Sony selbst hatte keinen genauen Zeitpunkt genannt.

Das Xperia Z2 ähnelt dem erst auf der Ifa 2013 vorgestellten Xperia Z1, Sony hat einige Änderungen an der Hardware und den Kamerafunktionen gemacht. Unter anderem arbeitet im Xperia Z2 jetzt ein Snapdragon-801-Prozessor, das Display wurde minimal von 5 auf 5,2 Zoll vergrößert. Wie die direkten Vorgänger ist auch das Xperia Z2 vor Wasser und Staub geschützt. Videoaufnahmen sind mit dem Xperia Z2 jetzt auch in 4K möglich.


eye home zur Startseite
Maflox 05. Mai 2014

Naja paar große Apps drauf und ein Navi mit offline Karten die sich nicht verschieben...

staeff 04. Mai 2014

Ich war auch die ganzen hohen Preise leid. Ich hab mir jetzt das THL 100s bestellt. 32GB...

Anonymer Nutzer 02. Mai 2014

nö ist es nicht. Gerade bei Bundles bzw. "Subvention" durch Provider. Da steht dann ganz...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Deutsche Telekom AG, Leinfelden-Echterdingen
  2. Daimler AG, Sindelfingen
  3. INSYS MICROELECTRONICS GmbH, Regensburg
  4. Robert Bosch GmbH, Stuttgart-Feuerbach


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 59,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)
  2. 99,99€

Folgen Sie uns
       


  1. Tolino Page

    Günstiger Kindle-Konkurrent hat eine bessere Ausstattung

  2. Nexus

    Erste Nougat-Smartphones sollen von HTC kommen

  3. Hafen

    Die Schauerleute von heute sind riesig und automatisch

  4. VATM

    Bundesnetzagentur bringt Preiserhöhung bei VDSL

  5. The Collection

    Bioshock-Spiele werden technisch überarbeitet

  6. Passwort-Cracker

    Hashcat will jetzt auch Veracrypt knacken können

  7. Sparc S7

    Oracle attackiert Intels Xeon mit acht Kernen bei 4,27 GHz

  8. Musikstreaming

    Spotify wirft Apple Behinderung des Wettbewerbs vor

  9. Fireflies

    Günstige Bluetooth-Ohrstecker sollen 100 US-Dollar kosten

  10. Twitch

    "Social Eating" als neuer Kanal



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Oneplus Three im Test: Ein Alptraum für die Android-Konkurrenz
Oneplus Three im Test
Ein Alptraum für die Android-Konkurrenz
  1. Android-Smartphone Diskussionen um Speichermanagement beim Oneplus Three
  2. Smartphones Oneplus soll keine günstigeren Modellreihen mehr planen
  3. Ohne Einladung Oneplus Three kommt mit 6 GByte RAM für 400 Euro

Mobbing auf Wikipedia: Content-Vandalismus, Drohungen und Beschimpfung
Mobbing auf Wikipedia
Content-Vandalismus, Drohungen und Beschimpfung
  1. Freies Wissen Katherine Maher wird dauerhafte Wikimedia-Chefin

Neue Windows Server: Nano bedeutet viel mehr als nur klein
Neue Windows Server
Nano bedeutet viel mehr als nur klein
  1. Windows 10 Microsoft will Trickserei beim Upgrade beenden
  2. Windows 10 Microsoft zahlt Entschädigung für nicht gewolltes Upgrade
  3. Microsoft Patchday Das Download-Center wird nicht mehr alle Patches bieten

  1. Re: War ja irgendwie zu erwarten.

    Peter Brülls | 13:34

  2. Re: Schade

    neocron | 13:34

  3. Re: 4 bestellt, 3 zurückgeschickt

    Esquilax | 13:34

  4. Re: ist ja wunderbar

    blubberlutsch | 13:32

  5. SteamOS und Linux?

    chris109 | 13:32


  1. 13:29

  2. 12:22

  3. 12:03

  4. 12:01

  5. 11:55

  6. 11:39

  7. 11:35

  8. 10:36


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel