Xperia T
Xperia T (Bild: Sony)

Sony Xperia T Android-4-Smartphone mit 13-Megapixel-Kamera

Mit dem Xperia T hat Sony ein Smartphone mit Android 4 vorgestellt. Es hat eine 13-Megapixel-Kamera und läuft mit dem neuen Krait-Dual-Core-Prozessor von Qualcomm.

Anzeige

Das Xperia T wird über einen 4,55 Zoll großen TFT-Touchscreen mit einer Auflösung von 1.280 x 720 Pixeln bedient. Das kratzfeste Reality-Display soll mit der Mobile Bravia Engine von Sony eine bessere Darstellungsqualität liefern, indem Kontrast und Farbe optimiert werden. Für Foto- und Videoaufnahmen gibt es auf der Gehäuserückseite eine 13-Megapixel-Kamera mit Autofokus und LED-Licht. Die Kamera soll in 1,5 Sekunden einsatzbereit sein, damit kein Schnappschuss mehr verpasst wird. Auf der Gerätevorderseite befindet sich eine weitere Kamera für Videokonferenzen.

Das Android-Smartphone läuft mit dem neuen Dual-Core-Prozessor Krait von Qualcomm und arbeitet mit einer Taktrate von 1,5 GHz. Das Mobiltelefon hat 1 GByte RAM und 16 GByte Flash-Speicher. In den integrierten Speicherkartensteckplatz passen Micro-SD-Karten mit bis zu 32 GByte.

Alle vier GSM-Netze und die fünf UMTS-Frequenzen 850 MHz, 900 MHz, 1.700 MHz, 1.900 MHz sowie 2.100 MHz soll das Mobiltelefon unterstützen. Neben GPRS und EDGE gibt es HSPA mit bis zu 42,2 MBit/s im Download und bis zu 5,76 MBit/s im Upload. Als Besonderheit bei Smartphones zählt noch immer Dual-Band-WLAN nach 802.11a/b/g/n, und Bluetooth 3.1 wird geboten. Außerdem gibt es einen GPS-Empfänger, einen NFC-Chip sowie eine 3,5-mm-Klinkenbuchse und DLNA-Unterstützung.

  • Xperia T (Quelle: Sony)
  • Xperia T (Quelle: Sony)
  • Xperia T (Quelle: Sony)
  • Xperia T (Quelle: Sony)
  • Xperia T (Quelle: Sony)
  • Xperia T (Quelle: Sony)
  • Xperia T (Quelle: Sony)
Xperia T (Quelle: Sony)

Sony liefert das Xperia T mit Android 4.0.x alias Ice Cream Sandwich aus. Ein Update auf Android 4.1 alias Jelly Bean will Sony anbieten, nennt bisher aber keinen Termin

Das Android-Smartphone wiegt 139 Gramm und steckt in einem 129,4 x 67,3 x 9,35 mm großen Gehäuse. Die maximale Sprechzeit mit einer Akkuladung wird im GSM- sowie im UMTS-Betrieb mit 7 Stunden angegeben. Im Bereitschaftsmodus soll der Akku rund 19 Tage durchhalten.

Sony will das Xperia T bis Ende September 2012 zum Preis von 550 Euro auf den Markt bringen und zeigt es auf der Internationalen Funkausstellung (Ifa) 2012 in Berlin in Halle 4 am Stand.

Nachtrag vom 30. August 2012, 15:57 Uhr

Sony plant ein Update auf Android 4.1 für das Xperia T. Die betreffende Textpassage wurde aktualisiert.


attitudinized 02. Sep 2012

Wie viele Pixel der Sensor hat ist unwichtig - die Qualität der Bilder ist es. Also MP...

lostname 30. Aug 2012

... eine schlanke Schönheit! Kann man mit dem Ding eigentlich auch telefonieren? ;-)

tunnelblick 30. Aug 2012

weiss ich und habe ich schon x mal angemeckert. ich versteh auch die motivation dahinter...

TC 30. Aug 2012

Was ist denn nun mit dem Xperia Z, was ja das Flagschiff 2013 werden solle. any News...

Kommentieren



Anzeige

  1. IT Systemadministrator (m/w) IT Service Transition und IT Service Operation
    KfW Bankengruppe, Berlin
  2. Mitarbeiter (m/w) im Bereich Vorentwicklung Fahrerassistenzsysteme und hochautomatisiertes Fahren
    Robert Bosch Car Multimedia GmbH, Hildesheim
  3. Systems Coordinator Sales (m/w)
    CROWN Gabelstapler GmbH & Co. KG, Feldkirchen bei München
  4. Betreuer (m/w) SAP HCM Organisationsmanagement
    Universitätsmedizin der Johannes Gutenberg-Universität Mainz, Mainz

 

Detailsuche


Spiele-Angebote
  1. The Elder Scrolls Online: Tamriel Unlimited - PlayStation 4
    39,00€
  2. PlayStation 4 - Konsole Ultimate Player 1TB Edition
    395,00€
  3. Aktion: Batman: Arkham Knight PS 4 kaufen und 10€ Gutschein auf Seasonpass erhalten

 

Weitere Angebote


Folgen Sie uns
       


  1. Windows 10

    Microsoft gibt Enterprise-Version frei

  2. Schwachstellen

    Fernzugriff öffnet Autotüren

  3. Die Woche im Video

    Windows 10 bis zum Abwinken

  4. Oneplus Two im Hands On

    Das Flagship-Killerchen

  5. #Landesverrat

    Range stellt Ermittlungen gegen Netzpolitik.org vorerst ein

  6. Biomimetik

    Roboter kann über das Wasser laufen

  7. Worms

    Kampfwürmer für zu Hause und die Hosentasche

  8. SQL-Dump aufgetaucht

    Generalbundesanwalt.de gehackt

  9. Brandgefahr

    Nvidia ruft das Shield Tablet zurück

  10. Tembo the Badass Elephant im Test

    Elefant im Elite-Einsatz



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de



Microsoft: Die Neuerungen von Windows 10
Microsoft
Die Neuerungen von Windows 10
  1. Neuer Windows Store Windows 10 erlaubt deutlich weniger Parallelinstallationen
  2. Microsoft DVD-Player-App für Windows 10 nicht für jeden gratis
  3. Windows 10 Startmenü macht nach 512 Einträgen schlapp

SIOD: Wenn die Anzeige auch in der Zeitung blinkt
SIOD
Wenn die Anzeige auch in der Zeitung blinkt
  1. Electric Skin Nanoforscher entwickeln hautähnliches Farbdisplay
  2. Panasonic FZ300 Superzoom-Kamera arbeitet mit f/2,8-Objektiv und 4K-Auflösung
  3. Panasonic Lumix GX8 Systemkamera ermöglicht Scharfstellung nach der Aufnahme

Windows 10 im Tablet-Test: Ein sinnvolles Windows für Tablets
Windows 10 im Tablet-Test
Ein sinnvolles Windows für Tablets
  1. Windows 10 Erzwungene Updates können Treiberfehler verursachen
  2. Microsoft Pro-Lizenz von Windows 10 kostet 280 Euro
  3. Aldi Erste Notebooks und PCs mit Windows 10 ab dem 30. Juli

  1. Re: wieder fester akku

    Katsuragi | 11:42

  2. Re: Upgrade als Nueinstallation?

    windowstester23 | 11:13

  3. Nix da, Rücktritt!

    moppler | 11:12

  4. Re: Warum bitte updaten????

    SoniX | 11:12

  5. Re: Zeit um auf Linux umzusteigen

    ArcherV | 11:06


  1. 11:22

  2. 10:34

  3. 09:37

  4. 18:46

  5. 17:49

  6. 17:26

  7. 16:39

  8. 15:00


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel