Sony Xperia M: 4-Zoll-Smartphone mit langer Akkulaufzeit für 240 Euro
Xperia M (Bild: Sony)

Sony Xperia M 4-Zoll-Smartphone mit langer Akkulaufzeit für 240 Euro

Sony hat mit dem Xperia M ein weiteres Android-Mittelklasse-Smartphone vorgestellt. Schwerpunkte des 4-Zoll-Geräts sind die drahtlose Übertragung sowie eine lange Akkulaufzeit, es kostet 240 Euro.

Anzeige

Das Xperia M von Sony besitzt ein 4 Zoll großes Display mit einer Auflösung von 854 x 480 Pixeln, was in einer Pixeldichte von 257 ppi resultiert. Ein Qualcomm MSM8227 SoC arbeitet im Inneren des Smartphones. Er besteht aus zwei Krait-Kernen, die mit jeweils 1 GHz takten, und einer Adreno-305-GPU. In Zusammenarbeit mit dem 1 GByte großen Arbeitsspeicher sollte genug Leistung für aktuelle Spiele vorhanden sein.

Der interne Flash-Speicher ist 4 GByte groß. Ein Einschub für bis zu 64 GByte große Micro-SD-Cards ist vorhanden. Die Autofokus-Rückkamera hat eine Auflösung von 5 Megapixeln, kann in 720p aufnehmen und wird von einem LED-Licht unterstützt. Die Frontkamera nimmt nur in VGA-Qualität auf, was für Videotelefonie aber ausreichend sein sollte.

  • Xperia M (Bild: Sony)
  • Xperia M (Bild: Sony)
  • Xperia M (Bild: Sony)
  • Xperia M (Bild: Sony)
  • Xperia M (Bild: Sony)
  • Xperia M (Bild: Sony)
  • Xperia M (Bild: Sony)
  • Xperia M (Bild: Sony)
  • Xperia M (Bild: Sony)
  • Xperia M (Bild: Sony)
  • Xperia M (Bild: Sony)
  • Xperia M (Bild: Sony)
  • Xperia M (Bild: Sony)
  • Xperia M (Bild: Sony)
Xperia M (Bild: Sony)

Zur Kommunikation nutzt das Xperia M GSM auf den Frequenzen 850, 900, 1.800 sowie 1.900 MHz und UMTS auf 850, 900, 1.700, 1.900 und 2.100 MHz. Ebenso ist je ein WLAN-, GPS- und Bluetooth-4.0-Modul verbaut, weitere Details zu WLAN liegen nicht vor. NFC ist für die Übertragung von Musik und Bildern auf kurzen Strecken vorhanden.

Ausgeliefert wird das Xperia M mit Android 4.1 alias Jelly Bean, auf dem Sonys eigene Oberfläche läuft. Ob ein Update auf das aktuelle Android 4.2 erscheint, ist nicht bekannt. Sony bringt das Xperia M auch in einer Dual-SIM-Variante auf den Markt, die dann gleich mit Android 4.2 läuft.

Lange Akkulaufzeit für ein Mittelklassegerät

Das Gehäuse ist 124 x 62 x 9,3 mm groß und wiegt 115 Gramm. Der Akku hat eine Nennladung von 1.750 mAh. Mit einer Akkuladung wird eine Sprechzeit von 10 Stunden im GSM-Betrieb versprochen. Im UMTS-Modus verringert sich dieser Wert auf immer noch gute 9 Stunden. Im Bereitschaftsmodus muss der Akku nach rund 23 Tagen aufgeladen werden. Auch die Dual-SIM-Ausführung soll diese Akkuwerte erreichen.

Im dritten Quartal 2013 soll das Xperia M für 240 Euro erscheinen. Die Dual-SIM-Variante soll im gleichen Zeitraum für 250 Euro erhältlich sein.


im-Kern-gehts-um 09. Jun 2013

wenn man sich Gewicht, Volumen, Dicke, Pixel per Inch etc und Preis anschaut da gibts...

pholem 06. Jun 2013

Moto X abwarten. Gerüchten zufolge mit 4000 mAh Akku.

Anonymer Nutzer 05. Jun 2013

Hat sich da ein Fehler eingeschlichen?

Himmerlarschund... 05. Jun 2013

Gut, vom Preis her bin ich durchaus bereit, so ein Gerät auch angemessen zu bezahlen, so...

Kommentieren



Anzeige

  1. Principal Research Manager (Engineering) (m/w)
    Microsoft Deutschland GmbH, Munich
  2. Field Support Engineer (m/w)
    NetApp Deutschland GmbH, Neu-Isenburg/Frankfurt
  3. Softwareentwickler (m/w) für Testsysteme im Bereich Mobilgeräte
    AMS Software & Elektronik GmbH, Flensburg
  4. PHP Web Entwickler/-in (m/w)
    mediawave internet solutions GmbH, München

 

Detailsuche


Folgen Sie uns
       


  1. Erfundene Waren

    Ebay-Betrüger muss für 7 Jahre in Haft

  2. Uber und Wundercar

    Deutsche haben großes Interesse an Taxi-Alternativen

  3. Bundesnetzagentur

    In Deutschland sind weiter rund 30 Wimax-Anbieter aktiv

  4. Allview Viva H7

    7-Zoll-Tablet mit UMTS-Modem für 120 Euro

  5. Echtzeit-Überwachung

    BND prüft angeblich Einsatz von SAPs Hana-Datenbank

  6. Xiaomi

    Design des Mi4 von Apple "inspiriert"

  7. Terrorabwehr

    Kriterien für Aufnahme in US-Terrordatenbank enthüllt

  8. Open Name System

    DNS mit Namecoin-Blockchain

  9. In eigener Sache

    Computec Media veröffentlicht Spielevideo-App Games TV 24

  10. Google-Suchergebnisse

    EU-Datenschützer verlangen weltweite Löschung



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Smartphone-Hersteller Xiaomi: Wie Apple, nur anders
Smartphone-Hersteller Xiaomi
Wie Apple, nur anders
  1. Flir One Wärmebildkamera fürs iPhone lieferbar
  2. Per Smartphone Paypal ermöglicht Bezahlen in Restaurants landesweit
  3. Datenübertragung Smartphone-Kompass spielt Musik durch Magnetkraft

Nvidia Shield Tablet ausprobiert: Schnelles Spiele-Tablet für Android mit WLAN-Controller
Nvidia Shield Tablet ausprobiert
Schnelles Spiele-Tablet für Android mit WLAN-Controller
  1. Tegra K1 Start von Nvidias Shield Tablet zeichnet sich ab
  2. GM200 und GM204 Nvidias große Maxwell-GPUs zeigen sich beim Zoll
  3. Dual-GPU-Grafikkarte EVGA macht Titan-Z schmaler und leiser als Nvidia

PC-Spiele mit 4K, 6K, 8K, 15K: "Spielen mit Downsampling schlägt Full-HD immer"
PC-Spiele mit 4K, 6K, 8K, 15K
"Spielen mit Downsampling schlägt Full-HD immer"
  1. Transformers Ära des Untergangs - gefilmt mit Sensoren im Imax-Format
  2. Intel-Partnerschaft mit Samsung 4K-Monitore sollen unter 400 US-Dollar gedrückt werden
  3. Asus ROG Kleine Gaming-PCs im Konsolendesign mit Desktophardware

    •  / 
    Zum Artikel