Sony bringt Xperia i1 Honami wohl zur Ifa 2013.
Sony bringt Xperia i1 Honami wohl zur Ifa 2013. (Bild: Toru Hanai/Reuters)

Sony Xperia i1 Honami 5-Zoll-Smartphone mit 20,7-Megapixel-Kamera

Sony wird voraussichtlich zur Ifa 2013 das Xperia i1 Honami vorstellen. Das 5-Zoll-Smartphone hat eine 20,7-Megapixel-Kamera, einen Quad-Core-Prozessor mit 2,2 GHz und ist wie die aktuellen Xperia-Topmodelle gegen Staub und Wasser geschützt.

Anzeige

Die technischen Spezifikationen des Xperia i1 Homami wurden der chinesischen Webseite ePrice.com zugespielt, die damit vorab bekanntgeworden sind. Kürzlich hatte ePrice.com einen Monat vor der offiziellen Gerätevorstellung die technischen Details zu Sonys Xperia Z Ultra enthüllt - alle vorab bekanntgewordenen Details waren korrekt.

Die Besonderheit des Xperia i1 Honami sind die 20,7-Megapixel-Kamera samt 1/2,3-Zoll-Sensor und Sonys G-Lens-Objektiv sowie Sonys Bionz-Image-Prozessor. Mit der Kamera auf der Gehäuserückseite sollten sich also entsprechend hochwertige Foto- und Videoaufnahmen machen lassen. Auf der Displayseite befindet sich eine 2-Megapixel-Kamera für Videotelefonie.

5-Zoll-Display mit Full-HD-Auflösung

Bedient wird das Smartphone über einen 5 Zoll großen Touchscreen mit der Full-HD-Auflösung von 1.920 x 1.080 Pixeln. Wie auch im Xperia Z Ultra soll in der Neuvorstellung der Quad-Core-Prozessor Snapdragon 800 von Qualcomm stecken, der mit einer Taktrate von 2,2 GHz läuft. Es gibt 2 GByte Arbeitsspeicher, 16 GByte Flash-Speicher und einen Steckplatz für Micro-SD-Karten.

Das LTE-Smartphone wird NFC unterstützen und ist nach IP55 und IP57 zertifiziert. Demnach sollte es gegen Wasser und Staub geschützt sein. Das Smartphone-Gehäuse misst 144 x 73,9 x 8,3 mm, zum Gewicht liegen noch keine Angaben vor.

Ausgeliefert wird das Xperia i1 Honami mit dem derzeit aktuellen Android 4.2.2 alias Jelly Bean. Darauf läuft Sonys angepasster Startbildschirm.

Es wird erwartet, dass Sony das Xperia i1 Honami zur Internationalen Funkausstellung (Ifa) 2013 vorstellt. Die Ifa 2013 findet Anfang September 2013 in Berlin statt. Wann das Smartphone dann auf den Markt kommt, ist nicht bekannt, aber es ist davon auszugehen, dass es bis Ende des Jahres in den Handel kommt. Wieviel das Smartphone dann kosten wird, ist noch nicht bekannt.


NeverDefeated 16. Jul 2013

Da bei den CMOS-Sensoren, seitdem sich die Rückseitenbelichtung der Chips durchgesetzt...

Kommentieren



Anzeige

  1. Datenmanager / Analyst (m/w)
    RATIONAL AG, Landsberg am Lech
  2. Softwareingenieur (m/w) Software- und Systemlösungen für die Technik
    GADV Gesellschaft für Automatisierung mit Datenverarbeitungsanlagen mbH, Böblingen (südlich von Stuttgart)
  3. Senior Softwareentwickler C# / .NET (m/w)
    PLSCOM GmbH, Berlin
  4. Application-Manager (m/w)
    Swiss Post Solutions GmbH, Dettingen unter Teck (bei Stuttgart)

 

Detailsuche


Folgen Sie uns
       


  1. Internet und Energie

    EU will 315 Milliarden Euro für Netze mobilisieren

  2. Mobile Bürosuite

    Dropbox mit Microsoft-Office-Anschluss

  3. High Bandwith Memory

    SK Hynix liefert schnelleren Grafikkartenspeicher aus

  4. Streaming

    Wuaki lockt mit 4K-Filmen für Smart-TVs

  5. Banana Pi Router

    Ein erster Eindruck vom Bastelrouter

  6. Raumfahrt

    ISS-Besatzung nimmt 3D-Drucker in Betrieb

  7. Studium

    Mehr Erstsemester beim Informatikstudium

  8. Staatstrojaner

    Scanner-Software Detekt warnt vor sich selbst

  9. Assassin's Creed Unity

    Neuer Patch behebt über 300 Probleme

  10. Phased Array

    Ericsson und IBM entwickeln Antennen für 5G-Mobilfunk



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de



Zbox Pico im Test: Der Taschenrechner, der fast alles kann
Zbox Pico im Test
Der Taschenrechner, der fast alles kann

Smarthome: Das intelligente Haus wird nie fertig
Smarthome
Das intelligente Haus wird nie fertig
  1. Smart Home Das vernetzte Zuhause hilft beim Energiesparen
  2. Leuchtmittel Die Leuchtdiode kommt aus dem 3D-Drucker
  3. Agora, Energy@home und EEBus Einheitliche Sprache für europäische Smart Homes

Spieleklassiker: Retrogolem spielt Star Wars X-Wing (DOS)
Spieleklassiker
Retrogolem spielt Star Wars X-Wing (DOS)

    •  / 
    Zum Artikel