PS Vita
PS Vita (Bild: Sony Computer Entertainment)

Sony Vorübergehend kein Facebook auf der PS Vita

Die Fehlermeldung "NP-13144-3" kennt mittlerweile der ein oder andere Besitzer einer PS Vita - sie war in der Facebook-App des Handhelds zu sehen. Inzwischen hat Sony die Software aus dem Playstation Network entfernt.

Anzeige

Die Anbindung an soziale Netzwerke gehört zu den wichtigeren Möglichkeiten der PS Vita. Zumindest der Zugang zu Facebook ist aber derzeit nur eingeschränkt möglich: Sony hat die App für Facebook aus dem Store des Playstation Networks (PSN) entfernt. Viele Benutzer hatten berichtet, dass die Software nach dem Aufruf abgestürzt war oder die Fehlermeldung "NP-13144-3" angezeigt hatte.

Sony Computer Entertainment arbeitet nach eigenen Angaben gemeinsam mit Facebook an einer Lösung der Probleme. Wann die Anwendung wieder im Store zur Verfügung stehen wird, ist noch nicht bekannt.


HerrMannelig 27. Feb 2012

nee ises nich. dafür hab ich mein video. wüsst nich, wieso ich mit der vita da reingehn...

-.- 27. Feb 2012

Facebook kann man ja auch über den Browser nutzen, aber was ist denn mit Skype? Das wurde...

Kommentieren



Anzeige

  1. Teamleiter (m/w) Applikationen und Systembetrieb SAP IS-U
    LAS GmbH, Leipzig
  2. Softwareentwickler Verzahnungstechnik (m/w)
    KLINGELNBERG GmbH, Hückeswagen (Großraum Köln)
  3. Anwendungsentwickler / -innen COBOL mit JAVA-Perspektive
    Basler Versicherungen, Bad Homburg
  4. Leiter SAP Team (m/w)
    MBtech Group GmbH & Co. KGaA, Sindelfingen bei Stuttgart

 

Detailsuche


Folgen Sie uns
       


  1. Bundesregierung

    Klimaziele wegen mangelnder Elektroauto-Förderung in Gefahr

  2. Flugsicherheitsbehörde

    Lieferdrohnen benötigen Piloten mit Fluglizenz

  3. Gift Trading

    Steam ändert Regeln für geschenkte Spiele

  4. Fluggastdaten

    EuGH soll PNR-Abkommen mit Kanada prüfen

  5. LLGO

    Go-Compiler auf Basis von LLVM

  6. Operation Eikonal

    Regierung schüchtert Ausschuss mit extremem Geheimschutz ein

  7. Creative Commons

    Deutschlandradio darf CC-BY-NC-Bild nutzen

  8. Vodafone All-in-One

    Bündelangebot mit LTE, 100 MBit/s und TV für 60 Euro

  9. Wemo

    Belkin verkauft LED-Lampen mit Internetanschluss

  10. Chipfertigung

    7-Nanometer-Technik arbeitet mit EUV-Lithografie



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de



Zbox Pico im Test: Der Taschenrechner, der fast alles kann
Zbox Pico im Test
Der Taschenrechner, der fast alles kann

Spieleklassiker: Retrogolem spielt Star Wars X-Wing (DOS)
Spieleklassiker
Retrogolem spielt Star Wars X-Wing (DOS)

Stuxnet lässt grüßen: Trojaner hat Unternehmen in großem Stil ausgespäht
Stuxnet lässt grüßen
Trojaner hat Unternehmen in großem Stil ausgespäht
  1. Kaspersky Lab Cyberwaffe Regin griff Mobilfunk-Basisstationen an
  2. Sicherheitslücke BND will Zero Day Exploits einkaufen
  3. Malware Europol will Backdoors gegen Cyberkriminelle nutzen

    •  / 
    Zum Artikel