Sony Vaio Duo 11: Tablet-PC im Slider-Design mit Stift und Windows 8
Vaio Duo 11 mit Windows 8 (Bild: Sony)

Sony Vaio Duo 11 Tablet-PC im Slider-Design mit Stift und Windows 8

Mit dem Vaio Duo 11 kündigt Sony eine Mischung aus Notebook und Tablet-PC im Slider Design an, das mit Windows 8 als Betriebssystem arbeitet, über einen Stylus-Stift verfügt und 1,3 kg wiegt.

Anzeige

Sonys Vaio Duo 11 verfügt über einen 11,6 Zoll großen IPS-Touchscreen mit Full-HD-Auflösung (1.920 x 1.080 Pixel), der nach oben geschoben werden kann und dann die Tastatur freigibt.

Ein druckempfindlicher Stylus erlaubt es zudem, auf dem Display zu schreiben und zu malen. Austauschbare Stiftspitzen sollen den Wechsel zwischen einem harten und einem weicheren Schreibgefühl ermöglichen. Mit ausgewählten Apps erkennt der Vais Duo 11, wenn der Anwender schreibt und ignoriert dann die Bewegungen des Handballens auf dem Touchscreen.

  • Stylus fürs Sony Vaio Duo 11
  • Sony Vaio Duo 11 i Slider-Design
  • Sony Vaio Duo 11 mit Stift
  • Sony Vaio Duo 11
  • Sony Vaio Duo 11
  • Sony Vaio Duo 11
Sony Vaio Duo 11 i Slider-Design

Der PC mit Windows 8 steckt in einem Magnesium-Gehäuse, ist nur 18 Millimeter dick und wiegt 1,3 kg. Die Akkulaufzeit gibt Sony mit 5 Stunden an. Sie soll sich mit einem optionalen, flachen Zusatzakku verdoppeln lassen. Der Zusatzakku bietet dann auch eine Halterung für den Stylus-Stift.

Der Vaio Duo 11 unterstützt WLAN (802.11a/b/g/n), Bluetooth 4.0, USB 3.0, HDMI und Ethernet sowie GPS und NFC. Zudem verfügt er über einen VGA-Ausgang.

Angekündigt sind zwei Modelle des Duo 11 - SVD1121P2EB und SVD1121X9EB. Ersteres verfügt über einen Core i3-3217U mit 1,8 GHz und 3 MByte Cache, das zweite über einen Core i5-3317U mit 1.7 GHz und 3 MByte Cache. In beiden steckt Intels Chipsatz HM77, 4 GByte DDR3-SDRAM, die sich auf 8 GByte erweitern lasen, eine SSD mit 128 GByte sowie einen Slot für Memory-Sticks und SD-Karten. Einen weiteren Unterschied gibt es nur beim Betriebssystem: Beim kleineren Modell kommt Windows 8 in der 64-Bit-Version zum Einsatz, beim größeren Modell Windows 8 Pro in der 64-Bit-Version.

Den Windows-8-Tablet-PCs legt Sony zudem einige Apps bei, darunter Active Clip, um Fotos und Grafiken einfach mit dem Stylus zurechtzuschneiden, Note Anytime für handschriftliche Notizen, sowie eine Musik-App, eine Album-App für Bilder und Videos sowie Socialife zur Organisation sozialer Netzwerke.

Das Vaio Duo 11 soll ab Ende Oktober 2012 erhältlich sein. Das Modell SVD1121P2EB für 1.199 Euro, das SVD1121X9EB für 1.399 Euro.


TheUnichi 30. Aug 2012

Warum sollte es dann 200 EUR billiger werden? So viel kostet eine Win8 RT Lizenz pur...

ChrisMaster 30. Aug 2012

Nichts anderes als flamen tut der...

violator 29. Aug 2012

Alles eine Frage der Zeit, bis die Technik so klein ist, dass auch deine Nerdärmchen sie...

Kommentieren


ultrabook-king.de / 10. Sep 2012

Sony VAIO DUO 11 – Convertible Ultrabook



Anzeige

  1. Mitarbeiter (m/w) für die Implementierung von Softwarelösungen
    DAN Produkte Pflegedokumentation GmbH, Siegen
  2. Mobile Developer - Andriod / iOS (m/w)
    PAYBACK GmbH, München
  3. (Senior-)Business Partner IS (m/w)
    AstraZeneca GmbH, Wedel bei Hamburg
  4. JAVA Softwareentwickler (m/w)
    MPDV Mikrolab GmbH, Heimsheim

 

Detailsuche


Folgen Sie uns
       


  1. Deutsche Grammophon

    Klassik streamen mit bis zu 320 Kbps

  2. Alibaba

    Milliardenschwerer Börsengang wohl Mitte September

  3. Test Infamous First Light

    Neonbunter Actionspaß

  4. Nach Wurstfirmeninsolvenz

    Redtube-Abmahn-Anwalt verliert Zulassung

  5. Gat out of Hell

    Saints Row und die Froschplage in der Hölle

  6. Ridesharing

    Taxidienst Uber in 200 Städten verfügbar

  7. Telefónica und E-Plus

    "Haben endgültige Freigabe von EU-Kommission bekommen"

  8. Intel Core i7-5960X im Test

    Die PC-Revolution beginnt mit Octacore und DDR4

  9. Nintendo

    Neuer 3DS mit NFC und zweitem Analogstick

  10. Onlinereiseplattform

    Opodo darf Nutzern keine Versicherungen unterschieben



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de



IPv6: Der holprige Weg zu neuen IP-Adressen
IPv6
Der holprige Weg zu neuen IP-Adressen
  1. Containerverwaltung Docker 1.2 erlaubt Regelung von Containerneustarts
  2. Stellenanzeige Facebook will Linux-Netzwerkstack wie in FreeBSD
  3. Für Azure Microsoft gehen US-IPv4-Adressen aus

Formel E: Motorsport zum Zuhören
Formel E
Motorsport zum Zuhören

Raspberry B+ im Test: Sparsamer Nachfolger für mehr Bastelspaß
Raspberry B+ im Test
Sparsamer Nachfolger für mehr Bastelspaß
  1. Erweiterungsplatinen Der Raspberry Pi bekommt Hüte
  2. Odroid W Raspberry Pi-Klon für Fortgeschrittene
  3. Eric Anholt Langsamer Fortschritt bei Raspberry-Pi-Grafiktreiber

    •  / 
    Zum Artikel