Abo
  • Services:
Anzeige
Exmor RS IMX230
Exmor RS IMX230 (Bild: Sony)

Sony: Stapelsensor für Smartphones samt Phasenautofokus

Exmor RS IMX230
Exmor RS IMX230 (Bild: Sony)

Sony hat mit dem Exmor RS IMX230 einen neuen Cmos-Sensor im 1/2,4-Zoll-Format angekündigt, der einen Phasenautofokus durch entsprechende Pixel auf seiner Oberfläche realisiert, 4K-Videoaufnahmen ermöglicht und dabei auch Fotos mit 21 Megapixeln macht.

Anzeige

Sony will im April 2015 mit dem Exmor RS IMX230 einen Bildsensor auf den Markt bringen, der deutliche Verbesserungen beim Autofokusverhalten von Smartphone-Kameras mit sich bringen soll. Dazu wurden 192 der 21 Millionen Sensoren auf seiner Oberfläche dafür abgestellt, die Distanz zum Objekt und die Einstellung des Objektivs zu messen. Das funktioniert sowohl beim Fotografieren als auch beim Filmen. Ein Phasenvergleichsautofokus ist bis auf wenige Ausnahmen bislang Systemkameras mit Wechselobjektiven und DSLRs vorbehalten und ermöglicht eine schnellere Scharfstellung auch von Objekten, die sich schnell bewegen. Die wenigen fehlenden Pixel im Foto und Video werden interpoliert. Das iPhone 6 und das Samsung Galaxy S5 besitzen eine derartige Funktion bereits.

  • Sony Exmor RS IMX230 (Bild: Sony)
  • Angedeutete Verteilung des AF-Pixels beim Sony Exmor RS IMX230 (Bild: Sony)
  • Rechts: HDR-Bild mit Exmor RS IMX230, links: Ausschnitt aus HDR-Film (Bild: Sony)
Sony Exmor RS IMX230 (Bild: Sony)

Die CMOS-Sensoren von Sonys Exmor-RS-Serie sind in der Stapelstruktur aufgebaut, die das Unternehmen schon im Januar 2012 vorstellte. Dabei wird der weiterhin rückseitig beleuchtete eigentliche Sensor auf einer weiteren Halbleiterebene um Rechenfunktionen ergänzt.

Darüber hinaus kann der neu angekündigte Sensor HDR-Aufnahmen sowohl beim Filmen als auch beim Fotografieren anfertigen, um gut durchzeichnete Schatten und größere Helligkeitsunterschiede auszugleichen. Das ist möglich, weil pro Bild zwei unterschiedliche Belichtungen gemacht werden, die dann miteinander verrechnet werden. Diese Funktion arbeitet auch im 4K-Filmmodus (4.096 x 2.160 Pixel) mit 24 Bildern pro Sekunde. Bei den bisher angekündigten Modellen stand die HDR-Funktion nur beim Filmen zur Verfügung. Beim Filmen wird die Videoauflösung allerdings bei eingeschalteter HDR-Funktion geviertelt.

Alternativ können mit dem IMX230 4K-Videos auch mit 30 Bildern pro Sekunde aufgenommen werden. Zudem stehen Filmmodi mit 1.080p (mit 60 Bildern pro Sekunde) sowie 720p mit 120 Bildern pro Sekunde zur Verfügung.

Der neue Cmos-Sensor Exmor RS IMX230  soll im April 2015 ausgeliefert werden.


eye home zur Startseite



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Schneidereit GmbH, Solingen
  2. Hemmersbach GmbH & Co. KG, Nürnberg
  3. Unitool GmbH & Co. EDV-KG, Oyten
  4. Daimler AG, Affalterbach


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (-60%) 15,99€
  2. 59,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)

Folgen Sie uns
       


  1. Hololens

    Microsoft holoportiert Leute aus dem Auto ins Büro

  2. Star Wars

    Todesstern kostet 6,25 Quadrilliarden britische Pfund am Tag

  3. NSA-Ausschuss

    Wikileaks könnte Bundestagsquelle enttarnt haben

  4. Transparenzverordnung

    Angaben-Wirrwarr statt einer ehrlichen Datenratenangabe

  5. Urteil zu Sofortüberweisung

    OLG empfiehlt Verbrauchern Einkauf im Ladengeschäft

  6. Hearthstone

    Blizzard schickt Spieler in die Straßen von Gadgetzan

  7. Jolla

    Sailfish OS in Russland als Referenzmodell für andere Länder

  8. Router-Schwachstellen

    100.000 Kunden in Großbritannien von Störungen betroffen

  9. Rule 41

    Das FBI darf jetzt weltweit hacken

  10. Breath of the Wild

    Spekulationen über spielbare Zelda



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Digitalcharta: Operation am offenen Herzen der europäischen Demokratie
Digitalcharta
Operation am offenen Herzen der europäischen Demokratie
  1. EU-Kommission Mehrwertsteuer für digitale Medien soll sinken
  2. Vernetzte Geräte Verbraucherminister fordern Datenschutz im Haushalt
  3. Neue Richtlinie EU plant Netzsperren und Staatstrojaner

Garamantis: Vorsicht Vitrine, anfassen erwünscht!
Garamantis
Vorsicht Vitrine, anfassen erwünscht!
  1. Gentechnik Mediziner setzen einem Menschen Crispr-veränderte Zellen ein
  2. Zarm Zehn Sekunden schwerelos
  3. Mikroelektronik Wie eine Vakuumröhre - nur klein, stromsparend und schnell

Spielen mit HDR ausprobiert: In den Farbtopf gefallen
Spielen mit HDR ausprobiert
In den Farbtopf gefallen
  1. Ausgabegeräte Youtube unterstützt Videos mit High Dynamic Range
  2. HDR Wir brauchen bessere Pixel
  3. Andy Ritger Nvidia will HDR-Unterstützung unter Linux

  1. Re: 1-2¤ pro Jahr / pro Monat / einmalig?

    Technik Schaf | 07:14

  2. Re: Was wurde warum geändert?

    Technik Schaf | 07:10

  3. Re: Wikileaks ist nicht mehr im Kreis der Freunde

    Technik Schaf | 07:04

  4. Re: Kann ja nur ein Grüner oder Linker gewesen...

    Technik Schaf | 07:03

  5. Re: Das Problem bei der NSA-Affäre ist, dass...

    Technik Schaf | 06:54


  1. 18:27

  2. 18:01

  3. 17:46

  4. 17:19

  5. 16:37

  6. 16:03

  7. 15:34

  8. 15:08


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel